Geschosse und ihre Deformation

Registriert
14 Okt 2012
Beiträge
1.232
Ist doch nicht verkehrt, eher ein Zeichen, dass Fox Geschosse auch in der 308 mit mittleren Gewichten 165 und 150 gr auf Waldentfernung sauber ansprechen müssten...
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.440
Also tot machts, Pirschzeichen sind in der 308 mit 150gr bei stärkeren Stücken, aber so ne Sache.
 
Registriert
14 Okt 2012
Beiträge
1.232
ja aber auch ein 165er kann man je nach Lauflänge auf gut 820m/s bringen. Da muss schon eine sehr Dicke Sau vorbeischauen damit es kein Ausschuss und keine Pirschzeichen gibt…
 
Registriert
24 Mai 2017
Beiträge
310
Nicht über 900m/s. Dafür ist der Lauf zu kurz. Komme ca. auf 860m/s. Kann aber von Rotwild über eine ebenso gute Wirkung berichten. Aber ähnlich wie beim Ttsx ist es manchmal mit pirschzeichen direkt am Abschuss mau. Jedoch nach 5m ist genug da Schweiß da. Kann aber bist jetzt, ca. 70 Stück wild vom Kitz bis zum 3er Hirsch nichts negatives berichten. Die längste Flucht waren 30-40Meter ca.
 
Registriert
20 Mai 2015
Beiträge
60
Styria Arms AERO Eco 140 gr aus .308 Win nach Durchtritt eines Rehbrustkorbes und ca. 35 cm Wegstrecke in lockerem Waldboden.

Entfernung ca. 50 m, Mündungsgeschwindigkeit 865 m/s, Restgewicht 133,5 gr (95,3 %, Fahnenabrisse im Boden).
Hohlspitzdurchmesser 2,5 mm, Hohlspitztiefe 8 mm

415A0320-C032-4E07-BC6E-9190D53180F2.jpeg
(Links vorher, rechts nachher)

Mangels hydrostatischem Widerstand nur bedingt aussagekräftig, aber ein guter Anhalt.

WaiHei, Florian
 
Registriert
30 Dez 2013
Beiträge
932
Vielen Dank für die detaillierte Beschreibung.
Wie groß war denn noch die Wegstrecke des Rehs auf dem Waldboden?
Guillermo
 
Registriert
20 Mai 2015
Beiträge
60
ca. 150 m, anfänglich sehr gut Schweiß und Lungenstückchen. Zum Schluss weniger.
Bin mit der Wirkung zufrieden und werde die Sache (mit dem Metalldetektor) weiter verfolgen.
 
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.303
Ist das 140grs. Aero so stumpfnasig, oder kommt das auf deinem Foto nur so rüber?
 
Registriert
20 Mai 2015
Beiträge
60
Das sind ja schon Impala - Dimensionen .......:eek:

WTO
Mal langsam.

1) Das Stück hat mich m.E. vor‘m Schuss gewittert und war entsprechend „adrenalisiert“.
2) Das Geschoss hat aufgemacht, Lungenflügel kollabieren und das Stück mit hohem Blutverlust ohne Entwertung verenden lassen.
3) Bei der Lage von Ein- und Ausschuss (tief hinterm Blatt) hätte ich mit jedem härteren Deformationsgeschoss eine ähnliche Wegstrecke in der Situation erwartet, insbesondere da weder feste Strukturen (zB Rippenbögen) noch Mechanik (Vorderläufe) betroffen waren.

Auch wenn das ein Geschoss-Thread ist, halte ich obige Bewertungen ohne Kenntnis der Fakten und anschließende Folgerungen für sehr unseriös.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
60
Zurzeit aktive Gäste
783
Besucher gesamt
843
Oben