Getränkekühlschrank als Wildkühlung

Anzeige
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
3.501
Gefällt mir
4.101
#2
Ja geht. Statische Kühlung reicht.

Meiner hat garkeine Luftumwälzung-

Tuts das bei mir seit vielen Jahren. Noch nix schimmelig geworden oder sonst was.
 
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
234
Gefällt mir
174
#3
Hallo,

die Getränkekühlschränke reichen vollkommend aus. Hatte ich bis vor kurzem auch noch in Betrieb. Mittlerweile habe ich ein Kühlhaus, das ist komfortabler und es passt mehr rein.

Gruß Florian
 
Mitglied seit
9 Dez 2006
Beiträge
218
Gefällt mir
7
#4
Auf die Menge kommt es mir nicht an.
1-2 Rehe oder 1 Überläufer von 50 Kg sollte schon reinpassen.

Es ist nur wichtig zu wissen ob Umluft oder nicht?
Wild soll ja nicht schmierig, stickig oder vielleicht zum schluß nicht mehr zu verwerten sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
234
Gefällt mir
174
#5
Ich hatte mal eine 60 kg Sau drinnen, da musste ich die Tür mit einem Spanngurt schließen.
Umluft reicht vollkommend aus. Notfalls reicht auch ein kleiner Papst Lüfter aus.
 
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
3.501
Gefällt mir
4.101
#6
Auf die Menge kommt es mir nicht an.
1-2 Rehe oder 1 Überläufer von 50 Kg sollte schon reinpassen.

Es ist nur wichtig zu wissen ob Umluft oder nicht?
Wild soll ja nicht schmierig, stickig oder vielleicht zum schluß nicht mehr zu verwerten sein.
Geht! Lass es ne stunde oder auch mehr abtropfen. Dann häng ichs rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
1.958
Gefällt mir
1.924
#7
Es hat schon seinen Grund warum alle Wildkühlschranke und Kühlkammern Umluftkühlung haben.
Bei der statischen Kühlung "fällt" die kalte Luft nach unten. Es gibt also Temperaturunterschiede.
Das ist bei Luftumwälzung nicht der Fall.
 
Mitglied seit
16 Apr 2018
Beiträge
738
Gefällt mir
297
#8
Bei dem steht doch "gleichmäßige und schnelle Kälteverteilung durch Umluftkühlung"


Aber ist der nicht viel zu klein?
 
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
767
Gefällt mir
477
#9
ich habe einen seeeeehr alten ganz normalen Kühlschrank. Kein Lufthauch drinnen.
Funktioniert einwandfrei. Lasse Rehwild bis zu 5 Tage drinnen.
 
Mitglied seit
25 Jun 2016
Beiträge
227
Gefällt mir
175
#12
Hallo

Mich würde es interessieren ob ein Getränkekühlschrank als Wildkühlung ausreicht.
z.B sowas hier.
Klar, ich nutze diesen Kühler, der vom Vertreiber noch mit einer Aufhängevorrichtung versehen wurde, bis 50-60 KG hätte ich keine Bedenken. Ein Stück Rehwild passt jedenfalls locker rein, ich schärfe allerdings das Haupt und die Läufe vorher ab. Die Trockenleistung ist wirklich "sehr" gut, ich habe mal ein Kitz ohne Decke für 5 Tage drin gehabt, sah aus wie Ötzi, es bildete sich eine etwa 2mm starke Lederhaut, die ich mühsam abschärfen musste. Netter Versuch, mache ich aber nie wieder...:geek:. Für Reviere mit großen Strecken ist das nix, aber ich schieße hier nur für den Eigenbedarf, dann reicht so etwas...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...eger-fabrikneu-als-b-ware/1353337814-176-4743
 
Mitglied seit
16 Jun 2017
Beiträge
504
Gefällt mir
525
#13
So was ähnliches habe ich nun auch, allerdings ohne Hirschaufkleber und mit selbstgebautem Haken oben, dafür für 430€ incl. Versand. Die Tage soll dann Mal das erste Reh rein.
 
Mitglied seit
12 Apr 2013
Beiträge
2.397
Gefällt mir
291
#14
Hab ich hier stehen, einen runtergrockten Weinkühlschrank. Ja, der kommt nicht in einer Stunde auf Betriebstemperatur und sieht nicht schick aus. Aber der geht bis 3 Grad runter und ist 160cm hoch - hat mich keine 100€ gekostet.

Eigenbau Hängevorrichtung eingebaut (muss noch gemacht werden) und zwei Böcke passen rein.
 
Mitglied seit
7 Sep 2014
Beiträge
6
Gefällt mir
11
#15
Hallo,

zum Thema Hängevorrichtung hier meine Idee:

Ich habe mir aus L Profil ein Gestell gebaut welches ich vor dem Kühlschrank an der Decke befestigt habe. Das Gestellt kann runter geklappt werden - die L-Profile fluchten in Höhe und Richtung dann genau mit den Einschüben im Schrank. Zur besseren Lastverteilung habe ich auf die obersten Einschübe auch L-Profile geklebt. DAs Stück wird mit Winde unter die Decke gezogen, Gestell runtergeklappt, dann das Wild mit dem Haken auf dem Rollwagen abgelassen. Der Rollwagen läuft auf Kugellagern dann über die L-Profile wie auf einer Schiene in den Schrank. Dann Gestellt hochklappen, Tür zu und gut. Schaut mal die Bilder:

Viel Spass beim Bauen.

Andreas
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben