Gewürzmischung für unterwegs?

Registriert
7 Jan 2020
Beiträge
77
Nach meinem letzten Jagdausflug habe ich wieder einmal festgestellt, wie praktisch es doch wäre, eine fertige Gewürzmischung dabei zu haben (jetzt nicht unbedingt im Rucksack, aber evtl. in der Jagdhütte oder im Auto), mit der man seinem frischen Stück Fleisch nach der Jagd den letzten Pfiff geben kann.
Habt ihr da eine Geheimmischung, bevor ich mich jetzt selber auf die Suche und ans probieren mache? Sollte idealerweise natürlich zu allen möglichen Fleischarten passen. Rehwild, Rotwild, Damwild, Tauben, Fasan, Hase, Ente...
 
Registriert
21 Jan 2011
Beiträge
7.369
Mein 0815 Gewürz:
Salz
Pfeffer
Paprika
Kreuzkümmel
Thymian

Da es für unterwegs/Hütte sein soll, dann noch Knoblauchpulver in die Mischung. Ansonsten frischen Knoblauch nehmen.
Aufpassen beim Kreuzkümmel und nicht zu viel davon nehmen.
 

die

Registriert
20 Jan 2017
Beiträge
326
Wenn Du nicht selber machen willst: Die Wild-Gewürzmischung von Schubeck ist super. Ansonsten bei Ingo Holland.
 
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
4.711
Es gibt sicherlich gute fertige Gewürzmischungen, aber da jeder Mensch einen anderen Geschmack hat, wirst Du nicht drumrum kommen selber Deine Mischung zusammen zu stellen.
D.T.
 
Registriert
28 Feb 2016
Beiträge
3.337
Meine Steakmischung passt auch vorzüglich zu allem Gebratenem/Gegrilltem, sah ich mal in einer Sendung von amerikanischen BBQ Profis .....hier mal für ein kg Fleisch.....auch im Beefer eine Bombe !

20g Salz
10g Rohrzucker
10g Knobipulver
2,5g weißen Pfeffer
2,5g schwarzen Pfeffer
2,5g grünen Pfeffer
3g rosa Pfefferbeeren
4g Chilliflocken

......wir essen gerne scharf und würzig....könnte etwas kräftig sein , geht aber auf alles was Fleisch ist , sogar Sepia für den Grill !
Wers milder mag kann jeweils die 0,5g hinterm Komma weglassen
Ich mische mir immer eine kg Dose voll !
Grüße und WMH,Olli
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
1.151
Mein 0815 Gewürz:
Salz
Pfeffer
Paprika
Kreuzkümmel
Thymian

Da es für unterwegs/Hütte sein soll, dann noch Knoblauchpulver in die Mischung. Ansonsten frischen Knoblauch nehmen.
Aufpassen beim Kreuzkümmel und nicht zu viel davon nehmen.
👍 Richtung mediterran
☝️Wenn kaufte ich mir Vorort frische Gewürze
Rosmarin
Thymian
Knoblauchzehen
Ingwer
Kurkuma
Von Zuhause
Salz
Pfeffer
Wacholderbeeren
Lorbeeren und Lorbeerblatt
Johannisbeerengelee
 
Registriert
7 Jan 2019
Beiträge
298
Kann dir diese Mischung als sehr universell empfehlen. Auch den Shop.

 
Registriert
11 Aug 2012
Beiträge
3.461
Auf die Idee, das Wildbret direkt nach dem Schuss, also ohne Reifung, zuzubereiten bin ich bislang noch nicht gekommen.

Daher meine Frage: Gibt es da grossartig Unterschiede in Konsistenz / Geschmack, hängt es von Art / Alter ab, oder sind das alles nur zivilisatorisch verkünstelte Manieren ;-) mit dem Abhängen?
 
Registriert
7 Jul 2019
Beiträge
3.546
Leber und Filets schmecken mir ganz frisch am Besten :D
Leber und andere Innereien darf ich nicht, aber Filets mag ich sehr gerne.

Dann aber am liebsten einfach gewürzt, damit der Eigengeschmack erhalten bleibt... und möglichst zart, also nicht ausgebrannt wie so manch eine Gaststätte Wild an ihre Kunden kredenzt...

Filetstücke vom Damwild, einfach nur leicht mit Salz und Pfeffer, mehr braucht es nicht, aus dem Bratensaft zaubert man dann noch mit ein paar grünen Pfefferkörnern und einer handvoll getrockneter Steinpilze eine delikate Soße, die man statt sie mit Schlagsahne zu ersticken mit ein wenig Eiklar eindickt... Mmmmmhhh, schade, ich habe gerade kein Filet da.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
116
Zurzeit aktive Gäste
459
Besucher gesamt
575
Oben