gibt es von der Heckler & Koch MP5 eine Zivilversion, die man als Langwaffe eingetragen bekommt

Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
328
Gefällt mir
15
#1
Hallo,

kennt jemand eine Zivilversion der MP5, die über 60 cm ist. Für eine KW wäre mir der Platz auf der WBK zu schade. Aber als Langwaffe wäre es eine Überlegung. (Ich denke eine Diskussion über den Sinn und Zweck können wir uns ersparen :D)
 
Mitglied seit
4 Feb 2007
Beiträge
340
Gefällt mir
197
#4
Na ja es dürfte sich herumgesprochen haben das Hk den Zivilmarkt noch in diesem Jahr bedient .
Und halt mit alles vermissten Features mit Mag Paddle Trilug und so..Fürn 100er mehr als z.b MKE oder POF
 
Mitglied seit
4 Feb 2007
Beiträge
340
Gefällt mir
197
#5
Ach so heisst als Langwaffe hk. sp5 und Kurzwaffe sp5 pdw.
....wers braucht....
 
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
214
Gefällt mir
314
#6
Soll Ende des Jahres für 2500€ in D erhältlich sein:

https://www.heckler-koch.com/de/produkte/sport/full-size-compact/sp5/sp5/produktbeschreibung.html

Das Griffstück ist leider nur gesteckt und nicht per Steckbolzen montiert und kein Nachrüstabzug auf dem Markt (SAR, Uhl, sonstige) passt in diese Griffstücke.
Dafür hat man vor dem Trilug noch ein Gewinde auf den Lauf geschnitten.

Mir reicht meine T94. Vielleicht fallen mit der Konkurrenz auf dem Markt auch die Preise...
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
12.265
Gefällt mir
14.317
#10
Der technische Aspekt, Kurz-/Langwaffe ist leider mit verschoben worden.
Nur weil hinten ein Schaft dran ist, wird eine SP5 und andere noch lange nicht zur Langwaffe. Hier werden zumeist Kurzwaffen gezeigt.
Das sollte man beachten.
Beitrag #2 und #3 zeigen Langwaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
214
Gefällt mir
314
#11
Laut den dort aufgeführten technischen Daten gilt sie aber als Kurz-, und nicht wie gesucht, als Langwaffe, oder? :unsure:
Nein, das ist eine Langwaffe.
Lauf und Verschluss sind zusammen über 30cm lang.
Siehe dazu den Feststellungsbescheid des BKA:
https://www.bka.de/SharedDocs/Downl...507FbZ439a_SP5.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Man darf nur keinen Schub- oder Klappschaft montieren, da die Gesamtlänge dann unter 60cm fällt. Oder man blockiert den Schubschaft dauerhaft mit einem Schweißpunkt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: BAL
G

Gelöschtes Mitglied 27232

Guest
#12
Nein, das ist eine Langwaffe.
Lauf und Verschluss sind zusammen über 30cm lang.
Siehe dazu den Feststellungsbescheid des BKA:
https://www.bka.de/SharedDocs/Downl...507FbZ439a_SP5.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Man darf nur keinen Schub- oder Klappschaft montieren, da die Gesamtlänge dann unter 60cm fällt. Oder man blockiert den Schubschaft dauerhaft mit einem Schweißpunkt...
Sachlich stimmt das ja alles was du sagst. (y) ...nur bezogen auf diese Waffe geht aus den technischen Daten nicht eindeutig hervor, dass Lauf (22,5cm) und Verschluss zusammen über 30cm sind. Aber unterstellen wir das einfach mal.

Was aber daraus hervorgeht ist, dass die Gesamtlänge der Waffe nur angeblich 45,2cm beträgt und somit eins von zwei Kriterien nicht erfüllt ist und sie demnach als Kurzwaffe gilt.

Wobei ich mir das nicht vorstellen kann, da der Lauf rein optisch mit seinen 22,5cm ca. 1/3 der Gesamtlänge ausmacht und die Waffe damit wieder über 60cm kommen und somit eine Langwaffe sein würde... o_O

F99C6458-BD47-4D03-9835-BF6257E92C08.jpeg
 
Mitglied seit
7 Jan 2016
Beiträge
1.118
Gefällt mir
3.111
#14
Habe nachgeschaut, die SP5k ist NOCH kürzer, siehe unten.
In #11 ist der Feststellungsbescheid zur SP5 verlinkt. Dort ist die Länge der Version mit Abschlusskappe (also ohne jegliche Schutzerstütze) mit 45,0 cm angegeben. Wenn man jetzt nicht auf den zwei Millimetern Differenz zur Angabe von H&K rumreitet isses das.

sp5k.PNG
 
Mitglied seit
23 Feb 2019
Beiträge
214
Gefällt mir
314
#15
... Dort ist die Länge der Version mit Abschlusskappe (also ohne jegliche Schutzerstütze) mit 45,0 cm angegeben....
Wahrscheinlich, weil HK die SP5 (ohne K) in den USA als Kurzwaffe ohne Schulterstütze verkauft.
Mit Schulterstütze ist es drüben wohl eine Short-Barrel-Rifle und dafür gelten andere Vorschriften.
Eine SBR muss beim ATF registriert werden und wird mit 200$ extra besteuert.
 
Oben