GLK 220 4 Matic oder Jimny?

Anzeige
Mitglied seit
13 Apr 2014
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen.

Da ich einen Firmenwagen bekommen habe, habe ich ein Auto zuviel und weiß nicht welches ich halten soll.

Habe Mercedes GLK 220 4 Matic, 165.000 km, 6 Jahre alt und einen Jimny 100.000 km , 8 Jahre alt.

Mercedes sieht aus wie Neu, hat alle Extras und mir eigentlich zu schade für den Wald. Der Jimny sieht auch noch Tadellos aus, hatte letzten Monat Getriebelager kaputt und wurden für 1000.- neu gemacht.
Gstern Abend summte wieder der 4.. Gang.. Heute wieder nicht.
Ein Auto geht jetzt weg.
Wenn ich wüsste was nicht, würde ich den Benz halten. Der macht doch noch 15 Jahre.

Ist hat ne Frage des Geldes. Der Benz bringt ca. 18.000 Euro, der Jimny noch ca. 7500.-
Sind also 10.000 mehr auf dem Buch.

Was meint Ihr?
 
A

anonym

Guest
#2
Verkauf den Suzuki, (möglichst teuer)
und lasse den GL Folieren

Vernünftige Folie drauf, je dicker desto besser, und gut ist.
Kratzer sind dann in der Folie, und diese kann man auch zu einem späterem Verkauf auch wieder entfernen.
ggf. kann die Farbe dabei auch geändert werden
 
Mitglied seit
8 Okt 2016
Beiträge
2.274
Gefällt mir
333
#3
Der GLK ist einfach ein geiles Auto - Mercedes eben :)
Ich müsste nicht überlegen [emoji106]
 
Mitglied seit
13 Apr 2014
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#4
Ist der GLK den auch so gut im Gelände?
Wenn ich den Jimny halte und den Benz verticke habe ich 10 Mille mehr auf dem Konto.

Eigentlich ist er mir zu schade für den Wald.
Aber ein geiles Auto ist er schon.
 
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.514
Gefällt mir
55
#6
Was für eine Überlegung! :roll:
2 total unterschiedliche Autos. Hatte selber nie einen Jimny. Aber einige male drin gesessen. Nein danke!
Kein Platz, kein Ladevolumen, keine Zugkraft.
Der GLK. Habe ihn eine zeitlang gefahren 220CDI 4 Matic. Wunderbares Auto! Nur! Für Feld oder Waldwege ist er zu gebrauchen. Abseits der Wege wirds aber schon eng! Platz ohne Ende. Zuverläßig und Wertbeständig ist er. Was mich nur an ihm störte ,waren kleine Dinge. Birne vom Abblendlich defekt? Ab in die Fachwerkstatt und Scheinwerfer ausbauen lassen um an die Birne zu kommen. :-?
DB Navi drin? Neue CD dafür? Über 200.-€! :-? Inspektionen waren auch nie günstig. Halt Mercedes.
Also unterm Strich!
Ist der Jimny rein weg nur fürs Revier,dann würde ich ihn vorziehen. Musst du aber ab und an Strecke fahren. Dann den Meze Benz. ;-)
 
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.514
Gefällt mir
55
#7
..........oder beide in die Tonne kloppen und nen ordentlichen "Landy" kaufen! :biggrin::bye:
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
43.692
Gefällt mir
649
#8
Ich habe gestern wieder in einem Jimny drin gesessen, einer mit Vollausstattung alles drin und dran. 20.000€ vor 3 Jahren.
Wenn ich den heute geschenkt bekäme, wäre er morgen beim Händler.

Verbrauch jenseits von 9 l, ein Kollege mit Automatik jenseits von 11..... völlig absurd und wie man hört, der neue soll mit noch schwächerer Maschine kommen.....

Behalte den GLK und fahr ihn noch ne Weile, verkaufen kannst du immer noch.
 
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
581
Gefällt mir
1
#9
Beide verkaufen und den neuen Dacia duster 2018 kaufen !!!!
Dann bleiben immer noch paar tausender übrig...und hast ein Auto fürs Revier mit 6 Jahre Garantie und kannst sorgenfrei glücklich fahren ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Aug 2013
Beiträge
1.297
Gefällt mir
70
#10
So wie du schreibst, ist das Fahrzeug das bleiben darf ein Zweitwagen und eigentlich für die Jagd gedacht.
Dann schätze deine Revierverhältnisse ein und überleg wie oft du das Fahrzeug wirklich jagdlich einsetzen willst, kannst. Wenn der Wagen viel im Revier wirkliche Arbeit verrichten muss und der GLK jetzt schon zu Schade für das Revier ist, behalte den Jimny. Fährst du aber nur zum Revier und zurück und zum Bergen etc. nutzt du etwas anderes oder einen Anhänger, kannst du auch das bequemere Fahrzeug nutzen.
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
168
Gefällt mir
3
#11
im Prinzip wurde alles schon gesagt.

Für was soll das Auto wirklich genutzt werden und wie sind die dortigen Verhältnisse.
(z.B. reines Revierfahrzeug - oder doch mal auch zum Einkaufen : alles Feldwege - zum Revier geht´s 50km über die Autobahn - schwer zugängliches Waldrevier)

Für welche Arbeiten im Revier wird das Auto mißbraucht?
(Zugfahrzeug mit 3to Hänger - nur um den eigenen Kadaver ins Revier zu karren und notfalls den verluderten Fuchs heim zu schleppen - Ladefläche notwendig um die ständig geschossenen 50+ Sauen und das Rotwild zur Kühlung zu schaffen ....)

Ist es eine Option beide Hobel zu verkaufen und was für Dich besseres Konzept zu kaufen?
(Duster, ATV, PickUp, wasweißichwas)

Horrido
 
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
31
Gefällt mir
46
#13
Der Jimny ist schon ein nettes Wägelchen nur leider viel zu klein...

Der Benz ist aktuell 6 Jahre und Du glaubst wirklich, dass der noch 15 Jahre macht ?!
Das heißt Du lebst in dem Glauben, dass die Kiste tatsächlich Volljährig wird...:no:
Dafür ist in den heutigen Autos viel zu viel Elektronik drin. Und dies in Zeiten in denen ALLE Autohersteller auf Gewinnmaximierung aus sind, ihren Ingenieuren permanent mit dem Rotstift auf die Finger klopfen und Ihre Lieferanten Geiseln um pro Auto, Cent um Cent ein zu sparen...Die Zeiten in denen Hersteller etwas "für die Ewigkeit" bauen wollten und die Ingenieure das auch nach dem damalig möglichen Stand der Technik umsetzen durften sind vorbei.

Wenn ich diesen Fuhrpark hier stehen hätte, würde ich bei meinen Revierverhältnissen und 50km einfacher Strecke, den Jimny wegen zu wenig Innenraum abdrücken und den Benz auf gröbere Reifen stellen, Platz für die Hunde schaffen und Im Revier nutzen bis das der E-Teufel zu schlägt. Alternativ gleich gegen was mit weniger unnötiger Elektronik eintauschen...
Der neue Duster, Lada 2131, guter gebrauchter GrandVitara langer Radstand der letzten Modelljahre...
 
Mitglied seit
8 Okt 2016
Beiträge
2.274
Gefällt mir
333
#14
Der Jimny ist schon ein nettes Wägelchen nur leider viel zu klein...

Der Benz ist aktuell 6 Jahre und Du glaubst wirklich, dass der noch 15 Jahre macht ?!
Das heißt Du lebst in dem Glauben, dass die Kiste tatsächlich Volljährig wird...:no:
Dafür ist in den heutigen Autos viel zu viel Elektronik drin. Und dies in Zeiten in denen ALLE Autohersteller auf Gewinnmaximierung aus sind, ihren Ingenieuren permanent mit dem Rotstift auf die Finger klopfen und Ihre Lieferanten Geiseln um pro Auto, Cent um Cent ein zu sparen...Die Zeiten in denen Hersteller etwas "für die Ewigkeit" bauen wollten und die Ingenieure das auch nach dem damalig möglichen Stand der Technik umsetzen durften sind vorbei.

Wenn ich diesen Fuhrpark hier stehen hätte, würde ich bei meinen Revierverhältnissen und 50km einfacher Strecke, den Jimny wegen zu wenig Innenraum abdrücken und den Benz auf gröbere Reifen stellen, Platz für die Hunde schaffen und Im Revier nutzen bis das der E-Teufel zu schlägt. Alternativ gleich gegen was mit weniger unnötiger Elektronik eintauschen...
Der neue Duster, Lada 2131, guter gebrauchter GrandVitara langer Radstand der letzten Modelljahre...
Was genau soll bitte immer an der Elektronik kaputt werden?
Mit dem Lada da haste ne Dauerbaustelle.
Mechanisch wie Ekektrisch...
 
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
581
Gefällt mir
1
#15
Die Karre ist einfach nur häßlich!:no:


Schönheit liegt im Auge des Betrachters wenn du wirklich einen Jimny schöner findest....

Glaubst du ernsthaftcdass jeder deine Frau so schön findet wie evtl du selber.....


Ich finde den neuen duster z.b extrem gelungen mir gefällt er und vorallem bekommt man für sein Geld (23000) ein Auto mit ausgereifter Renault Technik ohne kinderkrankheiten einen super funtuonierenden nissanallrad und allem drin was man für das Auto nur bestellen kann inkl rundumkamera Schlüsselkarte usw..

Da hab ich ein Auto mit dem ich El Revier weiter komme wie mit jedem glk und viel mehr Platz und reisekomfort wenn es mal weiter geht als mit dem Jimny...

Und am besten noch 6 Jahre Garantie inkl....


Kann jeder sehen wie er will könnte mir auch ganz andere Autos leisten hab ich auch in der Vergangenheit nur irgend wann wird man vernünftig und dann will man Preis Leistung und da ist der neue duster 2018 der Wahnsinn!!!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben