Glock Fan-Gruppe

Registriert
17 Aug 2009
Beiträge
463
Ich warte auf die G31 in Gen.5, aber leider kann mir niemand sagen ob und wann sie kommt. Bis jetzt hatte ich bei Kurzwaffen immer das Glück, mir eine zu kaufen, und kurz darauf erschien das neue Modell.
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
585
Ich glaube, es ist auch schlauer, so ein Teil am Ende des Produktzyklus zu kaufen, als am Anfang. Die ersten 1000 Kunden sind ja immer unfreiwillige Langzeittester, bis die Kinderkrankheiten überwunden sind. 😎
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.152
Die Frage ist, ob die überhaupt kommt...

Die 357sig ist genau so auf dem absteigenden Ast der Beliebtheit wie die 40 soft&weak

Die ganzen neuen Modelle, alles 9Para, mal abgesehen von der 22er.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Dez 2018
Beiträge
1.975
Die Frage ist, ob die überhaupt kommt...

Die 357sig ist genau so auf dem absteigenden Ast der Beliebtheit wie die 40 soft&weak

Die ganzen neuen Modelle, alles 9Para, mal abgesehen von der 22er.
Wobei die .357 Sig bei einigen US- Behörden geführt wird, die 40 S&W wieder aussortiert wurde (z.B. FBI).
Ob das für einen selbst den Ausschlag geben muss? Was will ich damit anfangen? Wie viel Schuss gebe ich regelmäßig ab? Spielt der Mun- Preis eine Rolle?
Muss es eine Pistole für ein starkes KW- Kaliber sein? Falls ja, würde ich eher eine .357 SIG nehmen, als was anderes.
Ich persönlich würde eine Pistole immer in einem Standardkaliber wählen und für ein starkes KW- Kaliber lieber einen Revolver benutzen.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.152
Muss es eine Pistole für ein starkes KW- Kaliber sein? Falls ja, würde ich eher eine .357 SIG nehmen, als was anderes.
Nö, das Teil ist nur auf dem Papier eine Alternative.
Die Leistung bringt sie mit 125gr Murmeln, eine Standard 357 mag Ladung mit 158gr bekommt sie nicht hin.

Jagdlich ist sie überflüssig.
Wenn man unbedingt ein starkes Pistolenkaliber möchte nimmt man eine Glock in 10Auto und lädt selber. Die erreicht Werte von der die 357SIG nur träumt.

Wobei die .357 Sig bei einigen US- Behörden noch geführt wird,
Ich habe es mal ergänzt.
 
Registriert
19 Mai 2011
Beiträge
4.589
Liebe Glöckner,

Euer Wissen ist gefragt. Gibt es für die 19x ein Wechselsystem in 22lfB?

Ich verwende anscheinend die falschen Suchbegriffe oder komme mit den Antworten nicht klar.

Vielleicht kann mich einer auf die Spur setzen.

Danke schön
 
Registriert
26 Sep 2019
Beiträge
193
Euer Wissen ist gefragt. Gibt es für die 19x ein Wechselsystem in 22lfB?

Ich hatte bei IGB dazu mal angefragt und diese Auskunft bekommen:

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir momentan sehr ausgelastet sind. Das Wechselsystem für Glock 19 wird daher frühestens Mitte 2021 in die Produktion aufgenommen werden.
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
585
Es gibt für G17 und G19 noch Systeme von Tactical Solutions und Advantage Arms. Erhältlich z. B. bei The Duke oder Waffen Braun. Bestimmt noch weitere... Da oder dort mal nachfragen...
 
Registriert
18 Okt 2011
Beiträge
411
Man sollte aber vorher abklären ob die Teile Kompatibel sind.
Sind ja schon wesentliche unterschiede zw. G17/G19 in Gen3 und Gen4.
Gerade fürs Wechselsystem kann die Schließfederauflage im Griffstück zum Problem werden.

Die 19X wird ja schon eine Tandemfeder haben mit großem Federteller und eine 3er G19 noch den kleinen.
Vorher testen dann kommen keine bösen Überraschungen.
 
Registriert
26 Sep 2019
Beiträge
193
Meine Frage an IGB bezog sich auch auf die 19x. Ob die nur unscharf geantwortet haben oder sich selbst verlesen haben weiß ich nicht. 🤷‍♂️
 
Registriert
18 Okt 2011
Beiträge
411
Na bei der 19x müsste ein 19er System passen, zumindest von der Größe her.

Das 19x Griffstück ist ja ein 19er Oberteil mit einem 17er Griff.
 
Oben