Grand Vitara 3-Türer 1.9 DDiS

Anzeige

JMB

Registriert
2 Jan 2005
Beiträge
25.979
Wie wär's mit einem Octavia/Golf/A4-Kombi TDI mit Allrad?
Gutes Platzangebot, geringer Verbrauch.
Ist halt keine "richtige" Geländekiste, aber bisher ging's ja auch ohne.

BTW: Wo ich mit dem 1er Golf gefahren bin traue ich mich mit den modernen Plastikschüsseln nicht mehr hin.


WaiHei
 
Registriert
22 Dez 2011
Beiträge
11
Hallo,

ich fahre seit Sommer einen Grand Vitara 3-Türer 1.9 DDiS. Nach langem Suche nach einem "1-2 jährigen" hab ich dann doch einen neuen gekauft. mit 15% Nachlass ist das echt eine Alternative zu einem jungen Gebrauchten die oftmals nur ein paar EUR günstiger sind. Aber man weiß halt nicht wie das Auto vorher behandelt wurde.

Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Preis-Leistungsverhältnis. Solide verarbeitet, mit allem Ausgestattet was man braucht (habe nur noch die AHK montieren lassen). Das das Auto kein Raumwunder ist, war mir schon vor dem Kauf bewußt, aber bisher hat noch jede Sau reingepaßt ;-)(Rückbank ist halt umgeklappt, aber da ich bei den Revierfahrten meistens alleine bin, paßt das.).
Und wenns mal wirklich mehr wird, gibt es ja noch die AHK und ein Anhänger.

Vorteil im revier: Die Untersetzung ist goldwert. Und aufgrund der kompakten Maße kann man überall, wirklich überall drehen. umständliches rückwärts rangieren entfällt ;-))

Ein Manko gibt es auch zu bestätigen. Der Verbrauch könnte weniger sein. Der Bordcomputer pendelt sich auf Long-Distance (70% Überland, 20% Stadt, 10% Revier) so bei 8,4l ein.

soviel zu meinen Erfahrungen mit dem Suzuki. Kann das Auto wirklich empfehlen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
sualk schrieb:
Hallo,
.............
Ein Manko gibt es auch zu bestätigen. Der Verbrauch könnte weniger sein. Der Bordcomputer pendelt sich auf Long-Distance (70% Überland, 20% Stadt, 10% Revier) so bei 8,4l ein.
....
@sualk,
man muss sich immer vor Augen halten, dass das Gerät erstens einiges wiegt und zweitens naturgegebenermaßen kein windschlüpfriges Cw-Wunder sein kann.
Das wirkt sich, nebst anderen fahrdynamischen Einflüssen, eben leider auf den Kraftstoffverbrauch aus.

Auf 8,4l komme ich mit ein bisschen Gas geben auf der Autobahn im Jimny (Schnitt 7,2l) manchmal auch hin.
Und dem fehlt es definitiv an Leistung.. da muss das Motörchen schon ordentlich orgeln, wenn was weiter gehen soll :25:
 
Registriert
18 Mai 2011
Beiträge
36
Ich bedanke mich für eure interessanten Anworten.

Es wird nun der Grand Vitara werden. Ich denke auch, dass das Preis Leistungsverhältnis passt und
man sich somit auf einen brauchbaren "Allrounder" einläßt.

Ich werds die nächsten Tage ganz ruhig angehen lassen und nochmal checken wie es bei den 1 - 2 Jährigen
so ausschaut. Wenn's nicht passt, lass ich mir mal einen Neuen inkl. Nachlass durchrechnen.

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest.

WH Kansas Hunter
 
A

anonym

Guest
Moin!

Du hast eine pn (hoffe ich jedenfalls, sonst bitte melden).

Gruß, huta
 
Registriert
21 Mai 2007
Beiträge
2.685
Wie sind die langfristigen Erfahrungen mit dem 3-Türer als Diesel oder Benziner? Diesel machen anscheinend teilweise Probleme, Die Benziner schlucken dafür... Gebraucht sieht man relativ wenige und eher teuer.
Ich bin auf der Suche nach einen Nachfolger für den alten Jimny, da wäre der kleine Grand Vitara eine Überlegung, er gefällt mir gut. Ein neuer Jimny wird es nicht, da etwas zu klein und auch unverhältnismäßig teuer.
Die andere Option wäre ein neuer Vitara.

Auf was sollte man bei einem gebrauchten Grand Vitara besonders achten (Rost, Probleme...)?

Wichtig ist mir ein guter Zustand mit wenig km und dass er ohne größere Probleme noch mindestens 10+ läuft.
Die jährliche Fahrleistung wird ca 10.000 km Stadt und Freiland sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22 Mrz 2016
Beiträge
2.352
Die andere Option wäre ein neuer Vitara.

Diese Option würde ich wählen. Ein Grand Vitara war lange mein Traumauto, aber im Studentenbudget nicht drin. Naja, als im Sommer dann meine alte Studentenkarre Totalschaden war, hatte ich aber nur 3 Wochen Zeit für Ersatz (so lange hat die Versicherung das Leiauto bezahlt).
Ich wollte einen Grand Vitara - bin ganz Bayern abgefahren. Ich hab keinen bekommen, der nicht sofort grobe Mängel hatte, oder mit 100000-200000km noch weit über 10000 Euro gekostet hätte - das steht für mich in keinem Verhältnis. Aber entweder die GVs kosteten Unsummen, hat zu viele km oder hatten grobe Mängel. Der letzte den ich angeschaut hatte, BJ 14, knapp 70.000km, wollte noch 18.000 dafür. Ja - Zustand und alles passte.

Ich hab dann einen neuen Vitara genommen, der hat auch nicht viel mehr gekostet, hat dafür Garantie, läuft mit 6 Liter Benzin/100km (140PS, 1,4l, Allrad). Hätte es den Diesel noch gegeben, wäre es der geworden (25.000km im Jahr).

Dacia Duster und Jeep Compass standen damals auch noch auf der Liste, haben mich aber nicht überzeugt.
 
Registriert
22 Mrz 2016
Beiträge
2.352
Schaut jetzt nicht so verkehrt aus, würde ich mir näher anschauen (mit einem Fachmann).

Sowas hab ich nicht annähernd gefunden damals, alles was Suzuki, Allrad, 4 Räder dran - mind. 4000 Euro, und das waren Schrottkarren...
 
Registriert
15 Jun 2011
Beiträge
1.014
Den Diesel erst in der Euro 5 Version nehmen, die sind weniger anfällig.
Habe im Mai für einen Jagdkameraden einen 2012er 3-Türer mit ca. 100tkm und Diesel gekauft.
Gabs nach Verhandlungen für 6500€, für 8000€ war er inseriert.
Sparsam ist er für einen Diesel mit der Leistung nicht, sind die Benziner aber auch nicht.

Bisher ist er sehr zufrieden mit dem Auto, im Gelände jedenfalls sehr viel besser als diverse SUVs, aber nicht ganz so gut wie mein Grand Vitara FT von 1999 oder sein alter Jimny ;)
Wenn mein Grand Vitara mal das zeitliche segnet werde ich mit den new Grand Vitara anschauen.

Grüße
Alexander
 
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
4.301
Danke für deine Antwort.
Ich hatte den New Grand Vitara als 5 Türer.
War für den Wald zu groß, siehe deine Argumente.
Ich habe mir als Nachfolger den 3 Türer geholt und die hintere Sitzbank ausgebaut.
Reicht für den Hund und für den Alltag.
Auf der AHK dann noch den HeckPack und alles ist gut.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
55
Zurzeit aktive Gäste
320
Besucher gesamt
375
Oben