Große "Schmutzwanne" für Garage?

Anzeige
Mitglied seit
29 Mrz 2014
Beiträge
108
Gefällt mir
11
#1
Moin! Ich bin gerade in ein Haus zur Miete gezogen und habe die Garage als improvisierte Wildkammer eingerichtet. Ich würde gerne beim Zerwirken und Abschwarten im Hängen vermeiden, dass der Boden stark verschmutzt, ist grober Beton und entsprechend schwer zu reinigen.
Ich bin auf der Suche nach einer Art flacher Wanne, die robust und etwa 1,5x1,5 bis 2x2 m groß ist. Gartenteiche sind leider mehrere hundert € teuer, auch eine maßgeschneiderte Wanne aus Lkw-Plane ist kein Schnäppchen. Industrieauffangwannen haben meist Euro-Paletten-Größe, da fällt dann doch immer alles vorbei. Hat jemand vielleicht noch eine gute Idee?
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
6.870
Gefällt mir
3.754
#2
Lass Dir eine Wanne nach Wunsch kanten und beschichte den Boden.
 
Mitglied seit
27 Jul 2016
Beiträge
152
Gefällt mir
77
#4
Hei,

lass Dir eine Wanne aus Edelstahlblech kanten und dicht schweißen.
Das ist gar nicht mal so teuer, wenn Du mit einem

Mittelformat 2,50 m x 1,25 m oder
Großformat 3,00 m x 1,50 m

leben kannst.

Ein Nachteil ist, dass die Wannen immer leicht knarzen wenn man drin steht.
1,5mm Blechstärke sollten für Deinen Zweck ausreichend sein.


Grüße,

Tom
 
Mitglied seit
13 Feb 2008
Beiträge
1.674
Gefällt mir
382
#5
Wenn es nix kosten soll, dann geh zum Heizungsbauer und frag nach einem alten Heizöltank und Schneid da die passende Wanne raus. Wenn es auch kleiner geht, kannst auch einen Wassercontainer nehmen, die 1000 Liter Tanks die mit dem Gitter auf Paletten stehen, gibts oft bei den Kleinanzeigen zum verschenken.

Gesendet von meinem T01 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
4.975
Gefällt mir
80
#7
Wenn Du wenig finanziellen oder materiellen Aufwand betreiben möchtest, besorg dir aus der Landwirtschaft so einen tank. Einfach mit stichsäge nach belieben ca 10 cm über boden abschneiden und du hast leicht transportable, vielseitig verwendbare Wild/Aufbruchwanne für umsonst. Die andere Hälfte kann man dann noch anderweitig verwenden.
 

Anhänge

Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
564
Gefällt mir
398
#10
Ein Rahmen aus Dachlatten mit Teichfolie ausschlagen !?

So ähnlich habe ich es gemacht:

  • Garage mit Betonfarbe gestrichen
  • 2 Klappwinkel aus Kanthölzern: aufgeklappt zu einem Rechteck gelegt, ergeben sie einen erhöhten Rand für die Teichfolie, zusammengeklappt platzsparend weggeräumt
  • Die Sau liegt auf Teichfolie im Auto und wird mitsamt der Teichfolie in diesen Rahmen gelegt, hochgezogen und in die Kühlung geschoben.
  • Danach Teichfolie zusammen falten, im Garten ausbreiten und abspülen

Kohlfuchs
 
A

anonym

Guest
#12
Ich hab im Keller im Jagdhaus ein Plywoodbrett großgenug damit man darüber Wild hängen, abbalgen/schwarten, im Hängen zerlegen kann. Aufbrechen und ausbluten passiert ja im Revier geduscht wird im Garten etc. Eine Wanne braucht das eigentlich nicht. Und wenn man doch panschen möchte, dann versiegelt man den Boden mit 2 K Epoxidharzbodenfarbe, der Vermieter wird die Wertsteigerung begrüssen. TeichfolienaufRahmenshows und Wannengedönst nerven früher oder später, eher früher.

dorn
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben