Grüne Gänsephantasien...

Anzeige
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
679
Gefällt mir
748
#79
Das ist aber genau der Weg den die Jägerschaft braucht- sich zurücklehnen und manch Spektakel in Ruhe betrachten....
Hier wird sinnlos Geld verbraten statt kostenlos den Stadtjäger zu rufen.
Und nun werden die Jagdgegner öffentlich vorgeführt.

Als Jäger einfach mal Ruhe bewahren beim Thema Wolf, Sauen in der Stadt,Gänse etc.
Das Scheitern der Gegenseite zeichnet sich doch mehr und mehr ab.
 
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
1.532
Gefällt mir
1.303
#80
Knalltrauma, bewahre du nur deine Ruhe, wo kämen wir den hin wenn vor Wahlen
Deppen mit viel Getöse als solche bezeichnet würden!
 
Mitglied seit
17 Aug 2016
Beiträge
208
Gefällt mir
90
#81
Das ist aber genau der Weg den die Jägerschaft braucht- sich zurücklehnen und manch Spektakel in Ruhe betrachten....
Hier wird sinnlos Geld verbraten statt kostenlos den Stadtjäger zu rufen.
Und nun werden die Jagdgegner öffentlich vorgeführt.
Wenn daraus irgendein Erkenntnisgewinn erwachsen würde, dann würde ich auch zustimmen. Doch in diesem Land, gibt es so etwas eigentlich nicht mehr. Auf eine dumme Idee, folgt meist noch eine dümmere. Ich bin mir sicher, daß es schon Überlegungen gibt, den Zaun um 50cm zu erhöhen. Deshalb geht auch der DJV Managementplan für Wolfsausschlussareale fehl. Wolfsrudel sollen in urbanen Gebieten nicht geduldet werden. Also dort, wo sie ihre meisten Anhänger haben, sollen sie nicht geduldet werden? Die Willkommensklatscher sollen also mal wieder nicht mit den Auswirkungen von Ihren Forderungen konfrontiert werden? Scheint sich ja wie ein roter Faden, durch diese Republik zu ziehen.
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
679
Gefällt mir
748
#82
Es gibt langsam aber stetig einen Erkenntnisgewinn.
Wer genau hinsieht kann das auch nicht übersehen.
Vielen geht es nur nicht schnell und radikal genug.
Das gegenseitige Beschimpfen mag im Moment angesagt sein führt aber zu Nichts.
Ein Großteil der Jägerschaft hat doch mittlerweile seine Dialogfähigkeit komplett verloren.
Der AFD-Hype und das Grünen-Bashing generiert hier zwar viel " Daumen hoch", in der realen Welt sieht das jedoch ganz anders aus.
Und damit sind eben die Jagdverbände konfrontiert ,die hier überwiegend ebenfalls verissen werden.
Aus der Anonymität ist immer gut reden.
 
Mitglied seit
14 Dez 2018
Beiträge
392
Gefällt mir
840
#85
das ist das mediale Betroffenheitsgedöns.
Die für diese Klientel rauhe Wirklichkeit wird alsbald über die Frankfurter Bäder Nilgänse hereinbrechen. Nach meinem Kenntnisstand in .223 mit Schaldämpfer.
 
Mitglied seit
5 Jun 2015
Beiträge
488
Gefällt mir
374
#86
Das mit dem Zaun haben die bestimmt von Herrn Remmel übernommen. Als Umweltminister in NRW hat er einem wegen Gänseschäden klagendem Landwirt erklären lassen, dass er doch einen Zaun errichten solle. Das ganze übrigens in einem Gerichtsverfahren.
Gruss und Waidmannsheil, DKDK.
 
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
1.532
Gefällt mir
1.303
#87
Knalltrauma, wer um Himmels Willen soll Dialoge mit "Wesen" führen, die weder wissen
das Gänse fliegen, noch Wölfe Zäune überspringen können?? Erkenntnisgewinn? Ich lach
mich schlapp!!
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
679
Gefällt mir
748
#88
Knalltrauma, wer um Himmels Willen soll Dialoge mit "Wesen" führen, die weder wissen
das Gänse fliegen, noch Wölfe Zäune überspringen können?? Erkenntnisgewinn? Ich lach
mich schlapp!!
Menschen in Verantwortung sollen und müssen das.
Ob das einem gefällt oder nicht.
Im Übrigen glaube ich das nun klar ist, das ein "Gänsezaun" aufgrund nicht vorhersehbarer Flugeigenschaften der Delinquenten nicht funktioniert......
Das ist wie mit Kindern, die bepöbelt man nicht die lässt man Erfahrungen sammeln.
 
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.806
Gefällt mir
2.073
#89
...
Im Übrigen glaube ich das nun klar ist, das ein "Gänsezaun" aufgrund nicht vorhersehbarer Flugeigenschaften der Delinquenten nicht funktioniert......
Das ist wie mit Kindern, die bepöbelt man nicht die lässt man Erfahrungen sammeln.
Bist du dir da wirklich sicher ?
Vielleicht müsste man den Zaun nur ein klein wenig höher machen ?
Meinst du nicht, dass man das mal ausprobieren sollte ?
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
845
Gefällt mir
577
#90
Die Medien machen doch auch mal was sie sollen und zeigen deutlich auf wie dumm die Entscheidung mit dem Gänsezaun war und auch noch, wessen Idee es war ;)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben