Grüß Gott und WMH aus Österreich

Anzeige
Mitglied seit
5 Jan 2020
Beiträge
4
Gefällt mir
20
#1
Grüß Gott und Waidmannsheil aus dem Zentralraum Niederösterreichs.

Nach über einer Dekade auf der Jagd und einer noch längeren Zeit des stillen Mitlesen im Forum darf ich mich auf diesem Weg bei euch vorstellen.

Elsbeer, mitte Zwanzig mit vielfältigem Interesse an jagdlichen Tätigkeiten, die sich über die Jahre immer weiterentwickelt haben.
Folgende Themen verfolge ich gern in den Beiträgen:
  • Parforcehorn in Es (die Königin der Jagdhörner)
  • Wiederladen (für den jagdlichen Eigengebrauch und Schießstandbesuche)
  • Naturschutz(-förderungen) auf örtlicher Ebene (use it or lose it)
  • Bodenjagd (effektive Jagdart bei der ich noch immer viel lerne)
  • Biotopgestaltung (um meine ursprünglichen Ausbildung zu nutzen)
  • Langwaffen von J.P.Sauer & Sohn Prä-Isny-Ära (gäbe es doch nur einen Waldläuferdrilling mit Sauer Seitenschlossen)
  • Ameisenhege und Rattenbekämpfung (ein Spleen von mir)
  • Ökologie des Niederwildes (Ich muss nicht alle Fehler in der Bejagung selbst begehen)
  • Alles was mir hilft besser zu treffen (von Shotkam, HOG-Saddle über PRS-Wettkampf-Videos als Inspiration bis zu Simulator Training mit der Flinte)

Das jagdliche Leben ist zu kurz um sich auf die reine Ansitzjagd auf Schalenwild zu reduzieren.
Daher bin ich immer an allen erdenklichen Jagdarten interessiert. Meine alles überstrahlende Leidenschaft stellt aber die Niederwildjagd mit all ihren begleitenden Tätigkeiten dar. Ich habe das Glück in einer Gegend mit guten Niederwildbesätzen waidwerken zu können und will durch Hege und ständige Weiterbildung meinen Beitrag zum Erhalt jagdlich nutzbarer Niederwildbestände leisten.
Ich freue mich auf einen regen und konstruktiven Austausch in eurer Runde.

In diesem Sinne Waidmannsheil!
 
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
2.401
Gefällt mir
1.868
#2
Grüß Gott und Waidmannsheil aus dem Zentralraum Niederösterreichs.
.., Servus und WmH aus Oberösterreich(y)

Auf die Elsbeere als Destillatlieferant hätte ich jetzt eher nach Oberösterreich getippt;).
Eine Dekade reicht bei der natürlich nicht um die Frucht zu ernten!

Langwaffen von J.P.Sauer & Sohn Prä-Isny-Ära (gäbe es doch nur einen Waldläuferdrilling mit Sauer Seitenschlossen)
.., feine Erbwaffen lassen auf jagdliche Tradition in der Familie schließen. (y)

Alles was mir hilft besser zu treffen (von Shotkam, HOG-Saddle über PRS-Wettkampf-Videos als Inspiration bis zu Simulator Training mit der Flinte)
.., visuelles Problem? Oder Perfektionist?

Wiederladen (für den jagdlichen Eigengebrauch und Schießstandbesuche)
..., sehr gut, freue mich schon auf deine Beiträge!

Naturschutz(-förderungen) auf örtlicher Ebene (use it or lose it)
.., fein, richtiges waidwerken ist Naturschutz!

...., viel Spaß und gute Nerven in diesem jagdlichen Hexenkessel
wünscht kreuz
 
Mitglied seit
5 Jan 2020
Beiträge
4
Gefällt mir
20
#3
.., Servus und WmH aus Oberösterreich(y)

Auf die Elsbeere als Destillatlieferant hätte ich jetzt eher nach Oberösterreich getippt;).
Eine Dekade reicht bei der natürlich nicht um die Frucht zu ernten!
Immerhin werden in Niederösterreich ganze Landesteile nach alkoholischen Getränken benannt. Die Elsbeere ist ja nicht nur Mittel zum Zweck für Höherprozentiges ;)

.., feine Erbwaffen lassen auf jagdliche Tradition in der Familie schließen. (y)
Das Interesse korreliert leider überhaupt nicht mit meinem Waffenschrankbestand, aber der Gebrauchtwaffenmarkt wird laufend beobachtet.

.., visuelles Problem? Oder Perfektionist?
Zum Glück kein visuelles Problem, sondern nur die Freude an kontrollierten präzisen Treffern.

...., viel Spaß und gute Nerven in diesem jagdlichen Hexenkessel
wünscht kreuz
… ganz harmonisch wär ja auch irgendwie fad.

Vielen Dank für die Begrüßung!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben