Günstige Haftpflichtversicherung für Traktor mit schwarzem Kennzeichen gesucht

Anzeige
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
5.986
Gefällt mir
803
#1
Hallo zusammen,

nach jahrelanger Suche habe ich mir diese Woche einen lang gehegten Traum erfüllt und mir einen Trecker gekauft. Nicht so eine uralte Möhre aus den 60ern nur zum Gucken, sondern einen John Deere 3050, Baujahr 90 mit Kabine und in 40 km/h-Ausführung. Man kann damit also richtig was anfangen. Jetzt muss ich ihn ummelden. Da ich kein Landwirt bin, wird er ein schwarzes Kennzeichen bekommen. H-Kennzeichen ginge erst Ende 2020. Jetzt stellt sich die Frage, wo ich ihn versichere. Ich denke, Haftpflicht reicht. Eine erste Nachfrage bei einem gebundenen Gothaer-Vermittler ergab 638 € p. a. Das ist mir natürlich zu teuer. Daher meine Frage: wo geht das wesentlich billiger?

Wichtig: ich will damit auch ernsthaft arbeiten, also mal nen Wildacker bestellen, Hochsitze aufbauen etc. Natürlich werden dabei keine signifikanetn Stundenzahlen zusammenkommen.

WH, Bo
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
11.245
Gefällt mir
18.753
#2
Ja, richtig günstig wird das nicht. Das ist keine landwirtschaftliche Verwendung, sondern Zugmaschine/Werkverkehr. Frag mal bei einem Allianz Vertreter an, die haben einen Tarif für landw. Zugmaschinen mit schwarzem Kennzeichen.
 
Mitglied seit
2 Mrz 2011
Beiträge
1.084
Gefällt mir
394
#3
Allianz versichert bekanntermassen so ziemlich alles was fährt. Dummerweise halt oft zu Preisen über die wir lieber den Mantel des Vergessens breiten.

Für Kfz- wie auch alle anderen Versicherungen gilt: Bleibt weg von den Versicherungsvertretern.

Wenn ich mich gesund ernähren will geh ich zu einem Ernährungsberater und nicht zur Metzgereifachberaterin.

Und wenn ich halbwegs richtig und günstig versichert sein will, such ich mir einen möglichst fähigen Versicherungsmakler.
 
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
5.986
Gefällt mir
803
#4
Hallo, mittlerweile habe ich von meinem Makler ein Angebot von rund 450 € bekommen. Man fängt bei SF 0 an, egal was man sonst noch so für Fahrzeuge hält.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
11.245
Gefällt mir
18.753
#5
Und wenn ich halbwegs richtig und günstig versichert sein will, such ich mir einen möglichst fähigen Versicherungsmakler.
dessen bestreben wird sicher sein, Dir das günstigste anzubieten, weil Er dafür auch die höchste Provision vom Versicherer erhält;)
Entscheidend ist Hilfe im Schadenfall und keine 0180 Call-Center Nummer für eine Schadenmeldung.
 
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.447
Gefällt mir
673
#7
Entscheidend ist Hilfe im Schadenfall und keine 0180 Call-Center Nummer für eine Schadenmeldung.
Bei so einem Fall würde ich nur eine Haftpflichtversicherung wählen, und da soll sich die andere Partei darum kümmern, im Schadensfall was zu bekommen. Derjenige kriegt die Daten, und ob und wie er an sein Geld kommt - mir egal.
 

Rotmilan

Moderator
Mitglied seit
24 Jul 2007
Beiträge
5.412
Gefällt mir
804
#9
dessen bestreben wird sicher sein, Dir das günstigste anzubieten, weil Er dafür auch die höchste Provision vom Versicherer erhält
Das ist billig. Da Du aus der Branche bist, solltest du wissen, dass ein Makler vor Vertragsabschluß eine Marktübersicht zur Verfügung zu stellen hat. Idealerweise benutzt er ein gutes Vergleichsprogramm. Und @.44-40 sprach von einem fähigen Makler, Nieten gibt es sowohl bei Maklern als auch bei Vertretern...

Zur Ausgangsfrage: Frag mal bei der GHV, dort gelten die Preise für grüne Kennzeichen auch für die schwarzen. Zumindest war es vor kurzem noch so. Die GHV ist aber mMn regional begrenzt tätig.
 
Mitglied seit
30 Jul 2011
Beiträge
618
Gefällt mir
332
#10
Frag die Versicherung in der Du Dein Auto / Haus usw versichert hast.
Zumindest hier oben haben die grosse Rabatte für Gesamtkunden.
Mein Traktor kostet haftpflichtversichert 45 Eur im Jahr. Aber das ist nicht
in Deutschland, das ist mir schon klar.
 
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.447
Gefällt mir
673
#11
Allein schon in Deutschland sind die Unterschiede groß, und mit grüner Nummer ist auch nochmal deutlich günstiger. Meiner kostet auch nur um die 80 Euro... ohne grüne Nummer wären es um die 600 bei der Versicherung...
 
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
5.986
Gefällt mir
803
#12
Für Kfz- wie auch alle anderen Versicherungen gilt: Bleibt weg von den Versicherungsvertretern.

Wenn ich mich gesund ernähren will geh ich zu einem Ernährungsberater und nicht zur Metzgereifachberaterin.

Und wenn ich halbwegs richtig und günstig versichert sein will, such ich mir einen möglichst fähigen Versicherungsmakler.
Das habe ich früher auch mal gedacht, stimmt aber pauschal nicht. Oft können gebundene Versicherungsvertreter Tarife anbieten, an die Makler gar nicht dran kommen.
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
14.105
Gefällt mir
31.292
#13
Hallo zusammen,

nach jahrelanger Suche habe ich mir diese Woche einen lang gehegten Traum erfüllt und mir einen Trecker gekauft. Nicht so eine uralte Möhre aus den 60ern ........ Eine erste Nachfrage.ergab 638 € p. a.... Das ist mir natürlich zu teuer. Daher meine Frage: wo geht das wesentlich billiger?
Was denn nun ?
Ferrari kaufen, aber über die Spritpreise meckern......

Vor dem Kauf, keine Infos eingeholt ?

Wie wäre es mit Vergleichsportalen im Internet.
Oder ein Geheimtipp: Frag da, wo Du Deine Auto o. andere Versicherungen hast, also schon Kunde bist und verhandle.....

Remy
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
5.986
Gefällt mir
803
#14
Was denn nun ?
Ferrari kaufen, aber über die Spritpreise meckern......

Vor dem Kauf, keine Infos eingeholt ?
...
Remy
Natürlich habe ich vor dem Kauf keine Infos eingeholt. Wozu auch, ich hätte die Kaufentscheidung von der Höhe der Prämie sowieso nicht abhängig gemacht. Ich habe jetzt ein Angebot über 438 €. Das werde ich wohl machen. Zuallererst kommt das Spielzeug aber in eine Halle in einer Baumaschinenwerkstatt und darf dort abgemeldet darauf warten, dass ich einen passenden Frontlader finde.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben