Günstiges Long-Range Setup

Mitglied seit
7 Feb 2017
Beiträge
17
Gefällt mir
5
#1
Liebe Foristi,
ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mir eine Waffe zuzulegen, mit der ich 300-400 Meter schießen kann (also nicht unbedingt "long-range" wie etwa 1000m o.Ä.).

Ich hatte vor ein paar Monaten die Gelegenheit, mit der Waffe eines Freundes auf bis zu 330m zu schießen und fand das Zusammenspiel aus Waffe/Schalldämpfer/Absehenschnellverstellung wirklich beeindruckend und überraschend leicht zu handhaben/treffen.
Da ich selber jedoch noch Berufseinsteiger bin und nicht allzu viel finanzielle Möglichkeiten habe, wollte ich mal fragen, ob es in der Kategorie 300-400m evtl. günstige Setups gibt, mit denen Leute Erfahrung haben.

Freue mich über jeden Hinweis. Vielen Dank und WMH.
 
Mitglied seit
16 Nov 2016
Beiträge
401
Gefällt mir
198
#2
300 -400 Meter ist mit vielen ordentlichen Jagdwaffen kein Problem wenn die Munition zum Gewehr passt. Da sind Streukreise um die 5 cm normal machbar, sofern der Schütze auch was kann. Als Glas brauchst du da auch nix besonderes, gibt einige erschwingliche ZF mit Absehenschnellverstellung, sofern Du das brauchst. Es kommt aber auch auf deinen Anspruch an, vielleicht kannst du dazu noch was schreiben, damit man besser einschätzen kann was du dir vorstellst und was es können muss.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
7.658
Gefällt mir
6.641
#3
Wenn dir das Spaß macht, brauchst du auch keine Absehenschnellverstellung. Mit einem geeigneten Glas macht man das mit genauem Drüberhalten (hold over).
Ich würde dazu ein MIL Dot Glas nutzen und keinesfalls eines mit BDC.
Allerings brauchts für diese Entfernungen garnichts. Die 600-800 wofür es gedacht ist, kann ich leider auch nur sehr selten schießen.
Ich nutze solch ein Setup (gesenkt von 1900 auf unter 500€ neu) auf dem MR308 als arme Leute CSASS. Das 6fach mit BDC auf dem selben MR308 reicht prinzipiell für 3-400m (bis 600m) und ist das arme Leute Reccee Modell ;)
1576076349335.png
1576076389526.png
1576077105904.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
1.407
Gefällt mir
2.687
#4
300m schiessen wir in der Schweiz mit der Sig 550 aka. PE90 in 223 Rem über Korn/Diopter.
Geht tip top aber wenns windet wirds haarig, da die 223 das nicht so leiden kann.
Du solltest also darüber sinieren ob du nicht etwas mehr Kaliber haben möchtest.
Du brauchst da also nicht die Highendlösung mit nem 3000 Euro-Glas & Co.

300-400m kriegst du mit jeder Büchse & Jedem ZF gebacken.

Ruger American in 308 oder 6.5 Creedmor (geht dann bis ca. 800m vom Kaliber her) plus ein Hawke ZF reichen da locker.
Bei der 308 ist die Mun. günstig mit grosser Auswahl.
Hawke ist China-Ware die aber richtig gut ist und für den Preis echt was bietet.


Wenns a bisl mehr kosten darf:
Tikka T3 CTR & Steiner Ranger-ZF. Damit wärst du dann auch für so ziemlich alle jagdlichen Situationen gut angezogen.


Viel Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
4.198
Gefällt mir
2.155
#5
Howa in 308 mit GRS Berserk Schaft wäre evtl auch noch eine Idee. Das sollte man für ~1100€ bekommen.
 
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
1.407
Gefällt mir
2.687
#8
Hab ich auch schon, ging tip top. Gerade bei Wind deutlich besser als ne 223.
Ist allerdings auch mit mächtig Kosten verbunden wenn du das Diopter auf nen K11/31 machen willst.
 
Mitglied seit
21 Jan 2016
Beiträge
352
Gefällt mir
343
#9
https://egun.de/market/item.php?id=7745635

https://egun.de/market/item.php?id=7721812

https://egun.de/market/item.php?id=7518960

Wie schon gesagt...bis 400m sollte jede Jagdbüx sauber treffen...die passende Munition vorausgesetzt. Die oben kurz gesuchten sind alle tauglich..die Frage ist halt auch was Du als Kaliber magst/aushältst... Wenn Du mal die Chance hast, weiter raus zu langen, dann machen Kaliber über 308 auch Sinn. Falls nicht ist ne 300WinMag halt ein Kosten- und Schmerzfaktor auf Dauer ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
22 Aug 2012
Beiträge
789
Gefällt mir
196
#11
Tikka Tac irgendwas sin 6.5 cm - glas nach wahl, fabrikmuni vorhanden.
Alles kaufen zusammenabuen und Spass haben.

Selbst 4x geholfen beim Einschiessen auf 300m und 1x 500m.
Keine Waffe ueber 1 MOA und tlw sogar DEUTLICH besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
5.372
Gefällt mir
4.747
#12
Meine Waffe für weiter raus: Sabatti STR .300WM
bischen Nacharbeit nach dem Kauf und gut(y)

1576088455183.png
bis 500m geht ein gutes 12x56, darüber hinaus wir dann wohl nur mit einem taktischem Glas dauerhaft Freude einziehen.
20180826_094129 (2).jpg
Hundert Meter, Out of the Box mit Cineshot
 
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
2.439
Gefällt mir
1.919
#13
Tikka Tac irgendwas sin 6.5 cm - glas nach wahl, fabrikmuni vorhanden.
Alles kaufen zusammenabuen und Spass haben.

Selbst 4x geholfen beim Einschiessen auf 300m und 1x 500m.
Keine Waffe ueber 1 MOA und tlw sogar DEUTLICH besser.
.., mit diesem Post wäre für den Threadstarter eigentlich die Fährte gelegt, ich würde
mich daran orientieren.(y)
 
Mitglied seit
15 Nov 2015
Beiträge
513
Gefällt mir
238
#14
wollte ich mal fragen, ob es in der Kategorie 300-400m evtl. günstige Setups gibt, mit denen Leute Erfahrung haben.
Bergara B 14 HMR 6,5 Creedmoor für Scheibe und Jagd. Wenn Schwerpunkt bei jaglich liegt, die HMR in 308 und kurzen Lauf.

Bergara BMP in 6,5 Creedmoor wenn nur für die Scheibe gedacht.

Gläser, die üblichen der Mittelklasse. Minox, DDoptics, Hawke, Vortex......
 
Mitglied seit
1 Mai 2016
Beiträge
1.278
Gefällt mir
1.250
#15
Ich will keinen Glaubenskrieg lostreten aber der ts sucht was günstiges.

Auch wenn ich Tikka Fan bin, richtig günstig sind die nicht mehr. Für den Preis den er für ne Tac berappt hat er ne bergara + gute Montage und schalli inklusive.

Wenn man sich ein high End gerät bauen möchte liegt in meinen Augen die Tikka vorn, wenn’s günstig out of the Box sein soll ist (gerade was den Schaft angeht) das mittlerweile die HMR.
 

Neueste Beiträge

Oben