Haarausfall Sauenschwarte

Anzeige
Mitglied seit
8 Aug 2004
Beiträge
359
Gefällt mir
15
#1
Hallo zusammen,

ich habe in der letzten Woche die präparierte Schwarte von meinem bisherigen Lebenskeiler erhalten. Leider sind die Federn auf dem Kamm alle lose und man kann sie von der Ober- sowie Unterseite der Schwarte rausziehen. Welche Möglichkeiten habe ich den "Haarausfall" zu stoppen? Könnte ich auf die Unterseite vlt. einen Leim o.ä. auftragen, welcher die groben Poren in denen die Federn stecken verklebt?
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus und WMH!
 
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
4.221
Gefällt mir
229
#3
Sommer oder Winterschwarte?
Wann hast du die Sau den geschossen?Wie hast du sie danach weggschickt?Eingefroren,gesalzen?
Eigentlich sollten die Borsten feststecken,evtl hat der Gerber zu viel Material weggenommen?
Wo hast du Gerben lassen?
 
Mitglied seit
8 Aug 2004
Beiträge
359
Gefällt mir
15
#4
Der Keiler wurde letztes Jahr Mitte Oktober geschossen. Die Schwarte habe ich in der Gerberei vor Ort gerben lassen. Die hatten auch meine erste Sauenschwarte vor 8 Jahren gegerbt, welche noch immer super ist. Ich habe auch den Eindruck, dass zuviel Material abgenommen wurde. Gibt es denn keine Möglichkeit die Schwarte zu retten bzw. die Borsten zu fixieren?

Vielen Dank im Voraus!
 
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
4.221
Gefällt mir
229
#5
Stell mal ein Bild ein,
ich habe zwar schon länger keine Sauschwarte mehr gerben lassen aber ich meine das man stecknadelgroß die schwarzen borsten sieht.wenn das mehr ist bzw die Haarwurzel ab sind und die Borsten ohne halt lose sind liegt der Fehler devinitiv bei der Gerberei.
Für so ein Produkt würde ich nix zahlen und die sollen zusehen das sie dir die Schwarte retten.Wie weis ich leider nicht.:no:
 
Mitglied seit
8 Aug 2004
Beiträge
359
Gefällt mir
15
#7
Ich habe in der Zwischenzeit mit der Gerberei meines Vertrauens gesprochen. Mir ist empfohlen worden die Schwarte auf ein Holzbrett zu spannen und mit einer 1:1 Mischung aus Ponal und Wasser großzügig einzupinseln und trocknen zu lassen.
Anscheinend habe ich den Keiler erlegt , als der Haarwechsel noch nicht ganz abgeschlossen war und ein Teil der Federn noch im Feist steckte.
Ich werde das Ganze mal ausprobieren und weiter berichten.

Horrido
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben