Habe mir was neues gegönnt! Blaser B95 BBF in 308 mit K&S Einstecklauf in 22 Hornet

Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.072
Gefällt mir
26
#1
Habe mir was neues gegönnt! Blaser B95 BBF in 308 mit K&S Einstecklauf in 22 Hornet

Meine Revierverhältnisse haben sich geändert von einem reinen Waldrevier in ein Mischrevier mit Wald und Felder. Da hat meine Bergara in 45/70 mit Schalldämpfer einfach eine zu kurze Reichweite! Die Blaser war ein Spontankauf, im Laden befummelt, kurz nachgedacht, und schon war sie mein! Ich denke nicht dass ich da etwas falsch gemacht habe. Ich werde sie ausschliesslich zum Ansitz oder Pirsch führen. Für Drückjagden habe ich anderes. Was ich wissen wolte: Beim Nutzen des Schrotlaufes und danach intensivem säubern des Laufes. Ist da der Einstecklauf von K&S wieder ohne Treffpunktveränderung einbaubar oder ist das nur Werbung? Kann mir da jemand etwas dazu sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
3.473
Gefällt mir
180
#2
Ich hatte die gleiche Frage mit meiner Blaser 700/88 , der Hersteller des ESL versicherte das es keine Treffpunktverlagerung beim Wiedereinbau gäbe.

Werde trotzdem 2 Kontrollschüsse machen.


Waidmannsheil

Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
2.376
Gefällt mir
15
#7
Würde noch schnell bei K&S anrufen und aus der Hornet ne .223 machen:biggrin: Aber sonst Glückwunsch und waidmannsheil damit

Füxlein
 
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
1.995
Gefällt mir
10
#8
Da gebe ich Füxlein vollkommen recht .... .222 oder 223 einbauen lassen, oder bei egun auf einen EL in 5,6 x 50 R Mag. warten.

Gruß Andreas
 
Mitglied seit
30 Nov 2011
Beiträge
1.072
Gefällt mir
26
#10
Alles was die 222 oder 223 kann, kann die 308 auch, aber es gibt Anwendungen da sind diese Kaliber einfach zu stark! Da ich ein Jünger des präzisen Einzelschusses bin, krümme ich den Finger nur wenn ich mir absolut sicher bin und das heisst für mich zirka max. 180 Meter für Schalenwild und ca 120 Meter für Raubwild und Krähen/Tauben. Da ist diese Kombination sehr gut. 17 hmr oder 17 Hornet hätte ich lieber gehabt, sind aber in Luxemburg nur für Sport erlaubt nicht zur Jagd. Ist halt so, und das nächst grössere wäre 22 Win Mag oder 22 Hornet gewesen. Da habe ich die Hornet gewählt. 222 und 223 sind mir da zu stark. Mit der 22Hornet kann man in Ortsnähe noch mehrmals schiessen ohne all zu grosse Lärmbelästigung.
 
Oben