Haenel bekommt Zuschlag für Bundeswehr Sturmgewehr

Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.457
Gefällt mir
12.765
Ui, dann ist das hochgelobte 433 doch nicht die Superknarre ;)

ICh bleibe gespannt, ob man irgendwann mal was nachlesen kann.
Die Gewichtung der Kriterien kann ja durchaus unterschiedlich sein und ob die Unterschiede wesentlich sind.
Bedingungen erfüllt, ist erfüllt. Logisch dass man dann den Steuerzahler schonen muss.
Man hat schließlich Rekordschuldenhaushalt.

„Das siegreiche Angebot hat alle Bewertungskriterien erfüllt und weist über die Lebensdauer die höchste Wirtschaftlichkeit aller Angebote auf.“

Was hält man eigentlich von einem solchen geschäftspartner?
Die dpa berichtet weiter „aus informierten Kreisen“, dass Heckler und Koch zunächst 235 Millionen Euro für die 120.000 Sturmgewehre verlangt habe. Im Laufe des Vergabeverfahrens habe Heckler und Koch den Preis auf 179 Millionen Euro reduziert.
Da tritt man mit maßlos überzogenen Preisen an und hat reichlich Luft?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.457
Gefällt mir
12.765
Ob es beim nächsten Krieg wirklich darauf an kommt, ob unsere Soldaten eine Haenel, eine HK oder nur eine Ak-47 als Gewehr haben ?

Das alles scheint mir so sinnvoll wie die Beschaffung von Kavallerie-Pferden 1914. Hat damals auch sehr viele Leute beschäftigt, viel Geld gekostet, war ab und an Streitthema, hat aber am Ausgang des Krieges GAR NICHTS geändert.

Ich hoffe, dass die KOMPETENTEN Leute bei der Bundeswehr das Gewehr-Thema der Uschi überlassen haben, weil es für die Kampfkraft unserer Armee nur von untergeordneter Bedeutung ist.
Gewehre sind alles andere als unbedeutend.
Welches es ist spielt in dem Dreiklang tatsächlich weniger eine Rolle.
52 gesparte Mio, kann man bei einem Haushaltsloch von 60 Milliarden aber nicht ausschlagen.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.457
Gefällt mir
12.765
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.453
Gefällt mir
2.040
Ich mach es kurz - dann auch Schluss mit OT:

S ako
S zuzuki
S wedteam
S inn (Uhren)
S chweden
S 1 (Fällknifen)
S talton
S chmidt und Bender

Das ist schon auffällig!

Noch als sorry für OT, bin jetzt still.
 
Oben