Haenel RS8 Compact Erfahrungen...

Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.152
Gefällt mir
725
#2
Kann die die SLB 2000 Magazine nutzen?
Hatte die mal nur auf der Jagd und Hund gesehen.
Seitdem die Bundeswehr Haenel hat wurden die Preise gleich mal 50 % angehoben, irre...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Apr 2013
Beiträge
295
Gefällt mir
19
#3
hallo,

ich würde die NEU vom Händler meines Vertrauens für 4550€ bekommen, des wäre fir glaube ich.
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
162
Gefällt mir
48
#6
Interessante Waffe, leider noch nicht auf dem Schießstand getestet sondern nur andächtig bestaunen dürfen :cool:

Ich liebäugle sehr mit einer Tikka Tac 3 A1, die konnte ich bereits mehrmals testen.
Vom Konzept sehr ähnlich, tolle Schußleistung, dazu preislich angenehmer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
379
Gefällt mir
217
#7
Durfte sie mal bei einem Besuch auf dem BW-Stand testen.
Macht Laune, Präzision top und Schloßgang angenehm.
Durch den Einstellbaren Schaft eh an jeden hinzubiegen.
Mit dem Abzug wurde ich nicht warm, kam zwar trocken aber war mir zu ungewohnt.
Frei schießen war mir damit fast nicht möglich.
Irgendwie habe ich keine passenden Anschlag gefunden in dem ich ruhig genug war um die Präzision auch da auszureizen. Selbst mit Riemen kam ich auf keine Gruppe.
Alles in allem aber schon eine andere Hausnummer als das womit sie uns früher losgelassen haben.

Probier sie aus.
Ich würde mir kein Gewehr für 4,5k€ kaufen das ich nicht getestet habe.
 
Mitglied seit
9 Apr 2013
Beiträge
295
Gefällt mir
19
#8
Ich hatte Sie schon mal aufm Schießstand in der Hand und durfte damit ein paar Schuss machen, die hat mir wirklich sehr gut gefallen, es war aber die ,,alte,, Basic in Schwarz.

Als ZF dachte ich mir evtl. an das Zeiss V4 6-24x50 Leuchtabsehen ZMOA1,

des ist kein Highend Glas aber ich glaub des würd reichen.

Gruss treiti
 
Mitglied seit
2 Jan 2012
Beiträge
877
Gefällt mir
93
#10
Ich habe die Haenel RS8 in .308 (die Standard, nicht die Compact) und die große Schwester in .338 LM geschossen. Wie die Wettbewerber von AI und Sako gut verarbeitet und solide. Im Gegensatz zu UA fällt auch nicht der Kammerstengel ab...

An deiner Stelle würde ich mir ein ZF in der 1. BE kaufen und kein Sportglas wie das Z4. Aber wenn du damit nicht "weiter rauslangen" willst geht das schon.
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
162
Gefällt mir
48
#11
Der Preis ist eben schon ein Wort.

Ob man den Namen bezahlt weiß ich nicht, aber ganz sicher ein Anforderungsprofil das wir weder auf dem Stand noch auf der Jagd haben.
Halo Jump über der Antarktis ;)

Ob die Waffe präziser ist als die Tikka oder Ruger?!

Aber manchmal will MANN halt einfach HABEN :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben