Haenel10 vs. Savage Repetierer 111 FC Euro

Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
97
Gefällt mir
9
#1
Hallo zusammen,

möchte mir einen neuen Rep. zulegen und schwanke noch zwichen
der Haenel10 oder einer Savage Repetierer 111 FC Euro.

da überwiegend Scharz und Rehwild gejagt wir soll das Kaliber in beiden Fällen 8x57 sein.

zu welcher würdet ihr mir raten?
 
A

anonym

Guest
#2
ich glaube, dass das eher egal ist - kommt wohl auf deinen Geschmack an beim Aussehen!

Die Savage ist halt die Typische Amiplempe (nicht im negativen Sinne) - schiesst meist ganz gut (was man so hört), aber auf Optik wurde nicht so viel Wert gelegt! Tut allerdings der Funktion keinen Abbruch!

Mir gefällt die Haenel10 von der Gesamterscheinung besser, wobei auch der Kammerstengel etwas gewöhnungsbedürftig ist - schaut aus wie bei einem chinesischen .22erl!

Unterm Strich würd ich mir die Savage nehmen - da gibts wohl 10.000de Erfahrungen damit und die Teile haben sich bewährt!

Vl. schaust dir auch noch die Rössler Titan an!
 
Mitglied seit
4 Mai 2011
Beiträge
4.185
Gefällt mir
1.065
#3
Ich hab ne Savage, allerdings in 308. Schußleistung top, Abzug top, die Sauer 200 steht nur mehr im Schrank...
Schon alleine wg. der günstigen Montagemöglichkeiten würde ich in Deinem Fall zur Savage raten.
Ist einfach geil so ne Plempe, auf die man nicht groß aufpassen muß....
 
Mitglied seit
1 Mrz 2011
Beiträge
27
Gefällt mir
0
#5
Savage ist auf keinen Fall schlecht, sogar bei dieser, momentaner Wetter :15: :20:
......... :31:
 
Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
97
Gefällt mir
9
#6
so die Savage Repetierer 111 FC Euro ist bei mir.
war am Sonntag auf dem Schießstand zum ein schießen,
5 Schuß auf einem 2 Euro Stück. Schießt schön samft.

glaube das ich die richtige ausgesucht habe.
 
Oben