Handwerkerrechnung. So richtig?

Anzeige
Mitglied seit
8 Okt 2014
Beiträge
221
Gefällt mir
197
#46
Ich habe auch nicht Lehrer geschrieben!
Bei Handwerkern gibt es 3 Berufsgruppen zu denen sie ungern kommen, weil es immer wieder Ärger gibt:
weil die Arbeit nicht fachgerecht gemacht wurde,
weil die Rechnung für das bisschen Arbeit zu hoch ist ...
Tabelle ist beliebig fortzusetzen.

Die 3 Berufsgruppen sind:

1. Lehrer
2. Lehrer
3. Lehrer
 
Mitglied seit
27 Sep 2004
Beiträge
201
Gefällt mir
9
#47
Nun mal nix gegen Lehrer...öhm,
die können meistens richtig rechnen....morgens haben Sie Recht, nachmittags haben Sie frei.
By the way, die Handwerkerstunde (z.B. Tischler) kostet in Niedersachsen/Bremen im Durchschnitt incl. MWST lt. Bundesbetriebsvergleich ca. 65,-- bis 70,--.
Da war das doch ein Schnapper. Außerdem sollte man sich immer ein schriftliches Angebot erstellen lassen. Soweit meine bescheidene Meinung dazu. Lehrgeld muss halt jeder zahlen
 
Mitglied seit
27 Jun 2014
Beiträge
9.586
Gefällt mir
8.491
#48
Bei Handwerkern gibt es 3 Berufsgruppen zu denen sie ungern kommen, weil es immer wieder Ärger gibt:
weil die Arbeit nicht fachgerecht gemacht wurde,
weil die Rechnung für das bisschen Arbeit zu hoch ist ...
Tabelle ist beliebig fortzusetzen.

Die 3 Berufsgruppen sind:

1. Lehrer
2. Lehrer
3. Lehrer
Habs vermutet.
 
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
1.746
Gefällt mir
529
#52
Erfahrung sagt.
Lehrer .... wollen einem immer belehren . Wissen alles besser. Können ihren Breuf nicht mal ablegen .
Polizisten .... Wissen immer alles besser. Haben immer Recht. Auch wenn sie nicht im Dienst sind .

Andere Beamte ..... Wissen aus Erfahrung, das der Rechnubgsbetrag immer zu hoch ist .
( Gehen da scheinbar von ihrere eigenen , täglichen Arbeitsleistung aus )




Mitglieder dieser Berufsgruppen befinden sich auch in meinem Freundeskreis. NEIN . Diese sind nicht so 😉
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.430
Gefällt mir
317
#53
ich hab jetzt mal gerechnet.

Der KV war 72 Euro Stundenlohn, Anfahrt inklusive.

wären also 2,5 Stunden à 72,-- ergibt 180 Euro.

Verrechnet wurden 2,5 std à 59,95 und 45 km à 0,45 das ergibt insgesamt eine Rechnungssumme von 170,13.

Damit ist die Rechnung sage und schreibe 9,87 Euro NIEDRIGER wie im KV vorhergesagt.

Dass die Anfahrtszeit natürlich Arbeitszeit ist wird wohl niemand überraschen.
 
Mitglied seit
16 Nov 2015
Beiträge
536
Gefällt mir
310
#54
ich hab jetzt mal gerechnet......

Verrechnet wurden 2,5 std à 59,95 und 45 km à 0,45 das ergibt insgesamt eine Rechnungssumme von 170,13.

Damit ist die Rechnung sage und schreibe 9,87 Euro NIEDRIGER wie im KV vorhergesagt.
....
Du hast dich verrechnet. Es sind 90 Km (45 je Strecke) und damit 190,38 €.... Das macht den Kohl auch nicht fett, aber soviel Zeit muss sein ;)
 
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
17.430
Gefällt mir
317
#55
stimmt, ich sollte vorm Frühstückskaffee nicht rechnen, da kommt nix gscheites raus. naja, egal...

dann ist die Rechnung halt um 10,38 Euro höher wie im KV angegeben .... liegt alles im Bereich der "schätzung" (es wurden ja CA 72 euro in der stunde angegeben).

Ich würde die differenz jedenfalls als korrekt akzeptieren.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben