Handy oder Funkgerät?

Anzeige
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
4.777
Gefällt mir
1.994
#1
Drückjagden sind dieses Jahr wohl kaum machbar, aber wir wollen versuchen, verteilt in einer kleinen Gruppe durchs Revier zu streifen.

Nun ist Kommunikation mit dem Handy gängig, aber ich überlege mir, ob wir nicht preiswerte, in Deutschland legale (da gibt es ja Unterschiede) Funkgeräte nutzen sollten.

Mit Ohrhörer und Sprechset hat man die Hände frei und die Geräte haben oft sogar Sprachsteuerung d.h. wenn ich rede, sendet das Gerät automatisch.

Was theoretisch praktisch ist, muss es in der Praxis nicht sein.

Hat jemand schon Erfahrungen mit so etwas?
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
9.275
Gefällt mir
7.298
#2
Bei Funkgeräten hast du den Nachteil, daß sie entweder sauteuer sind (dann aber gut), die meisten "Taschengeräte" allerdings nur eine sehr begrenzte Reichweite haben (meist genügt da schon ein Hügel zw. Sender und Empfänger und man hört nix), sowie bei nasstrüber Witterung oder regem, anderweitigen Funkverkehr (Fernfahrer/Autobahn, Flugverkehr, Feuerwehr, etc.) doch erhebliche Funkstörungen/Frequenzüberlagerungen haben.
Handy ist (wenn Netz da ist) weitaus bequemer und v.a. kann auch kein unbeteiligter "mithören".
 
Mitglied seit
1 Feb 2017
Beiträge
313
Gefällt mir
304
#3
Netz ist bei mir nicht flächendeckend da und wenn beschränkt es sich auf ältere Protokolle, die letztlich nur 1:1 Telefonie erlauben und Messenger (Gruppennachrichten) ausschließen.

Das Thema Funk treibt uns auch um.
 
Mitglied seit
30 Jul 2011
Beiträge
1.238
Gefällt mir
1.251
#5
Bei der Elchjagd in Schweden werden Funkgeråte benützt.
Schon seit den 60ern. Damals waren es noch MW Geräte. Da hörte man ab und zu italienische Lkw fahrer. Heute ist es Kw.
Die Reichweite ist mehrere km. Handy wird heute auch benützt, har aber wegen Funklöchern seine Begrenzung. Mithören von Anderen kann durch Pilotton abgestellt werden.
 
Mitglied seit
16 Jun 2017
Beiträge
655
Gefällt mir
739
#9
Moin,
auf der Arbeit benutzen wir z.T. diese einfachen Funkgeräte, die man auch auf Amazon etc. bekommt. Die sind ohne Schein benutzbar. Nennt sich dann PMR Funkgerät.
Gibt's für echt wenig Geld. Ich bin immer überrascht, wie weit die Dinger noch funktionieren. Gut, bei uns im Flachland mag das besser klappen als anderswo.

2km klappen hier problemlos, angegeben sind glaube ich 3km Reichweite.

Versuchs doch einfach Mal damit...
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
4.777
Gefällt mir
1.994
#12
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben