HART Qualität von Bekleidung?

Anzeige
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
1.951
Habe 3 Irati Hosen an allen Probleme mit den Nähten im Schritt. Musste eine Schneiderin nachbessern. Jetzt ok. Bei Handschuhen von Hart hat sich die Innenfläche in Wohlgefallen aufgelöst :mad: Meine Fjällräven Hosen obwohl schon älter, sind da deutlich besser. Mein Fazit wäre, Hart hat gute Ideen und Detaillösungen, an der qualitativen Umsetzung hapert es aber.
Genau so ist es. Die wendejacke ist gut geschnitten. Aber bei mir als auch meinem Kumpel haben sich die Nähte der Taschen verabschiedet.
Nach Garantie Tausch dann ganz schnell weg gegeben. Nicht nochmal.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
7.100
Wenn’s was Richtung Gladiator sein soll: PSS, Axtmen ist auch nicht die schlechteste Anlaufstelle.

Hart ist günstig, in moderner Aufmachung was u.a. auch Schnitt etc angeht, qualitativ zweifelhaft.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.364
Swazi einfach direkt bestellen.
Oder außerhalb der EU in GB.
 
Registriert
13 Mrz 2018
Beiträge
667
Meine Hart Hose war nach 2 Monaten hin und musste geflickt werden. Riss im Schritt. Kauf ich nie wieder.
 
Registriert
2 Mai 2011
Beiträge
576
Hab zum Durchgehen auf den Drückjagden die HART Iron Tech Hose und die Jacke gekauft. Beides hat weit über 150 Drückjagden gesehen und nur bei der Hose ist langsam der Saum an beiden Beinen durch. Nähte halten ohne Probleme. Brombeeren oder Schwarzdorn kommt nicht durch, Passform und Bewegungsfreiheit sind ideal. Bin rundum zufrieden!
Meine Frau hat sich dann auch die Hose in der Damenversion gekauft. Die erste Hose ging direkt zurück, da die Naht am Hintern sogar komplett offen war. Hab mich dann schon gefragt, wie sowas durch die Qualitätskontrolle kommen kann. Umtausch war aber unkompliziert und die zweite Hose ist auch zur vollkommenen Zufriedenheit meiner Frau.

Im Sale hab ich dann mal die Pfanner Nachsuchenhose und Jacke gekauft. Da hat beides mittlerweile so um die 70 Jagden absolviert. Bei der Hose ist der Reissverschluss nach 10 Jagden kaputt gegangen, die Beschichtung hat sich nach ca. 40 Jagden verabschiedet. Jacke hält bisher ohne Probleme.
In dieser Preiskategorie gerade im Vergleich zu den HART-Sachen hab ich mir da schon mehr erhofft.

Im Bekanntenkreis sind noch diverse Ausrüster wie Deerhunter oder Härkila unterwegs, so das ich da auch bisl Einblick in die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis habe.

Fazit: Lieber die HART Kleidung in Zukunft kaufen und direkt die Ware einmal gründlich auf Fehler inspizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Nov 2009
Beiträge
439
Swazi einfach direkt bestellen.
Oder außerhalb der EU in GB.
Direkt bestellen? Ich bin offenbar im Onlineshop Neuseeland gelandet. Mit Versandkosten (50€), Zoll und Steuern etc. wird es eine sehr teure Angelegenheit. Gibts noch einen Store in der EU?
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.364
Nicht, daß ich wüßte.

Ray Mears verkauft ein paar Sachen in GB.
 
Registriert
22 Mai 2019
Beiträge
388
Bauch zu dick, riss im Schritt....

Das ist das Schritt/ Schnittproblem bei HART.
Es wird gerne z.B. statt Gr 54 Gr. 56 genommen,
damit die Plautze bequem rein paßt. Damit wird dann aber auch alles länger, die Hose sitzt
nicht richtig und zerreißt gerne beim Übersteigen von Hindernissen.
 
Registriert
22 Aug 2012
Beiträge
1.018
Genau so. Hart taugt nicht für BMI 26+ sowie „unter Bauch Träger“

Qualitätsprobleme mit Nähten habem so ziemlich alle Hersteller von Hosen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.364
Für solche Fälle gibts Stretchmaterialien, aber auch die haben Grenzen....
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
118
Zurzeit aktive Gäste
372
Besucher gesamt
490
Oben