Hat jemand Erfahrung mit Carinthia ECIG Jacke oder Hose

Anzeige
Registriert
25 Aug 2005
Beiträge
3.160
Für bald ist eine neue Jacke geplant. Die aktuelle Schöffel mit Goretex sieht nach nur 15 Jahren abgeranzt aus und soll ersetzt werden.

Die Jacke soll u.a. auch jagdlich genutzt werden können. Keine Klettertouren oder lange Wanderungen.
Warm soll Sie sein um z.B. bei den winterlichen DJ nutzbar zu sein. Bis dato habe ich dafür gerne den Ansitzsack von Carinthia ohne Fußteil benutzt.

Zudem möchte ich die Jacke auch beruflich ab und an tragen, da bin ich dann schon mal im Winter 2 Stunden vor der Haustür. Wirklich anstrengende Tätigkeiten finden da aber nicht statt.

Trägt von Euch jemand so ein Ding und kann was dazu sagen?

Füxlein
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
61.397
Durch die Windstoppermembran sind die Carinthiajacken leider laut.
 
Registriert
23 Mai 2012
Beiträge
1.201
Ich nutze eine Carinthia-MIG Jacke. Für Drückjagden ist das in Ordnung, ansonsten gilt das was Cast sagt.
Aber prinzipiell sind die Carinthia-Jacken schon ihr Geld wert, sie sind halt nur im (jagdlichen) Einsatz beschränkt.
 
Registriert
25 Aug 2005
Beiträge
3.160
Zum Fuchsansitz verwende ich den Ansitzsack, der ist leise.

Bei einer DJ dürfte die Lautstärke die eine Membran verursacht nicht ins Gewicht fallen, da ist rumhampeln am Stand viel schädlicher.

Beim Entenstrich ist es oft auch recht frisch und wenn man zu Fuß beim Kreisen ist schadet eine warme Jacke die leicht raschelt auch nicht.

Die Jacke kost halt 400,-€ und da wollte ich wissen ob sie es eher wert ist oder nicht.

Wie ist denn die Wärmeleistung der MIG und wie sieht es mit der Verarbeitung aus? Wo hast Du gekauft?

Füxlein
 
Registriert
23 Mai 2012
Beiträge
1.201
Die Verarbeitung ist gut, die Wärmeleistung hängt von so vielen Faktoren ab, das kann man nicht so 100% sagen. Winddicht ist sie auf jeden Fall und mich als Verfrorenem hat die Wärmeleistung in diesem Winter gereicht. Im letzten Jahr war ich auf einer Drückjagd da war auch mit der nix zu machen.
 
Registriert
2 Jan 2012
Beiträge
1.115
Ich habe eine MIG und eine HIG. Die MIG-Jacke ist recht kurz geschnitten und eher zivil (habe ich auch in schwarz). Die HIG länger und wärmer. Habe mit der HIG-Jacke und Hose schon auf dem Ansitz und der Pirsch Sauen und Füchse geschossen. Ja, ist lauter als Loden aber wenn man sich richtig bewegt geht es.

Kauf dir die HIG.


Wenn du noch bei der Truppe bist, es gibt die HIG auch in flecktarn. Ist bei den Spezialkräften und EGB eingeführt.


Edit: Mit der ECIG habe ich außerhalb eines Messestandes keine Erfahrung. Die HIG reichte mir aber bisher locker aus mit entsprechender Unterwäsche.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben