Hausken JD 184

Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.508
Danke, hat mir geholfen. Ich möchtze halt nur keine unschöne Überaschungen erleben.
Vorgestern erzählte mir noch die Aufsicht im Schießkino, daß letztes Jahr dort 2 Hausken auseinandergeflogen wären.
Einmal verkantet aufgeschraubt.... und das zweite mal- keine Ahnung.
Sei beruhigt, es fliegen auch andere bei Fehlbedienung . Nur dürften die Hausken mit die häufigsten sein und sind dadurch statistisch auch öfter dabei.
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.633
Und dennoch gibt es einen Unterschied, ob man sich vor dem Monitor seiner Schadenfreude hin gibt (und nicht antwortet) oder sich offensiv als Oberlehrer mit aggressivem Unterton profiliert. Dein erster Satz im ersten Posting hätte völlig gereicht, vielleicht mit Smilie. Was danach kam war doof und deiner nicht würdig.

Dann verbuche es einfach unter: "Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten"...
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
2.911
Dann verbuche es einfach unter: "Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten"...
und Oberlehrer, die sich das eigene Ego durch nachtreten aufpolieren....

Dieses Forum dient doch auch dazu jemanden zu helfen der die Weisheit nicht mit der Suppenkelle gefr..... hat. Wenn es da für etwas merkwürdige Fragen gleich Forenschelte der Oberlehrer gibt, wird sich manch einer seine Fragen demnächst sparen.
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
553
@wernerzwo du alter Querulant, wie kannst Du von einem Jagdscheininhaber Basiswissen erwarten!? Geht's eigentlich noch?
Ab in die Ecke und schäm Dich!

Habe die Ehre, da Christian!
 
Registriert
21 Okt 2004
Beiträge
4.380
Ich bin schon etwas geschockt von der Frage. Andererseits wurde in meiner Kreisgruppe in der Jagdausbildung auch kein Schalldämpfer gezeigt. Weil der Ausbilder selbst keinen hatte...
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
2.911
Es gibt ja auch Menschen, die machen den Jagdschein aus Interesse and Wild und Natur. Für die ist die Waffe und was dazugehört nur notwendiges Werkzeug und nicht der Lebensinhalt.
Ich muss jetzt auch gestehen.....weiß jetzt nicht wirklich ob der Holzgriff meiner Äxte aus Hickory, Eiche, Esche oder xxxx ist. Vielleicht sollte ich es mit dem Holzhaken besser sein lassen?
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.633
Es gibt ja auch Menschen, die machen den Jagdschein aus Interesse and Wild und Natur. Für die ist die Waffe und was dazugehört nur notwendiges Werkzeug und nicht der Lebensinhalt.
Ich muss jetzt auch gestehen.....weiß jetzt nicht wirklich ob der Holzgriff meiner Äxte aus Hickory, Eiche, Esche oder xxxx ist. Vielleicht sollte ich es mit dem Holzhaken besser sein lassen?

Hast Du eine Holzhackprüfung gemacht, weil Du diese gesetzlich brauchst um Holz zu hacken und um eine Axt erwerben zu dürfen?
Falls dies der Fall sein sollte, dann erwarte ich sogar hier ein gewisses Basiswissen!
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.633
@wernerzwo du alter Querulant, wie kannst Du von einem Jagdscheininhaber Basiswissen erwarten!? Geht's eigentlich noch?
Ab in die Ecke und schäm Dich!

Habe die Ehre, da Christian!

Wie lange muss ich in der Ecke stehen bleiben Christian?

Ich sehe es jetzt ein, daß man von einem Inhaber eines Jagdscheins nicht erwarten darf, daß er die Grundzüge von Innen- u. Außenballistik und Waffenrecht auch nur ansatzweise in der Ausbildung gelernt hat...

Ich gehe jetzt in meine Ecke und warte auf Deine Nachricht, wenn ich diese wieder verlassen darf! ;)
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
553
Wie lange muss ich in der Ecke stehen bleiben Christian?

Ich sehe es jetzt ein, daß man von einem Inhaber eines Jagdscheins nicht erwarten darf, daß er die Grundzüge von Innen- u. Außenballistik und Waffenrecht auch nur ansatzweise in der Ausbildung gelernt hat...

Ich gehe jetzt in meine Ecke und warte auf Deine Nachricht, wenn ich diese wieder verlassen darf! ;)

Soooo, 5 Minuten sind um, darfst wieder raus kommen!


Schönen Sonntag noch und beste Grüße an die Familie! 🙋🏼‍♂️
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.633
@Christian5884: Danke (y)

Nur mal so interessehalber, weil ich schon lange keine Munition mehr gekauft habe:
Seit wann steht eigentlich das Produktionsdatum im Klartext drauf?
Und wo haben den z.Z. noch Schießkinos offen?

Schließlich muss ich ein wenig auf dem Laufenden bleiben, die nächste Scherzfrage kommt bestimmt!
 
Registriert
24 Jun 2017
Beiträge
2.937
Mal eine Frage an die Experten :

Darf / kann ein BüMa einen 6 mm Hausken auf Cal. 30 aufbohren? Muss er beschossen und neu bedruckt werden ?
 
Registriert
24 Nov 2013
Beiträge
2.216
Wenn es da für etwas merkwürdige Fragen gleich Forenschelte der Oberlehrer gibt, wird sich manch einer seine Fragen demnächst sparen.

Was eigentlich zu begrüßen wäre. Mal lieber wieder selber Nachdenken. Dann mal diverse Suchmaschinen benutzen. Am Ende kann man immer noch fragen. Aber einige wollen heute gleich alles vergekaut bekommen, hier im Forum gibt es genug Beispiele.
 
Registriert
14 Jul 2019
Beiträge
181
An den superschlauen Experten hier.
Ja, meine Frage war tatsächlich ernst gemeint. Woher soll ich auch wissen , wenn ich mich nicht explizit damit befasse, daß RWS der Importeur ist.
Der Aufdruck auf dem Schalldämpfer konnte ja tatsächlich mißverstanden werden.
Aber wernerzwo weiß ja schon anhand einer Frage , daß ich keinerlei Ahnung habe. Ganz schön vermessen und von sich überzeugt der Gute.
Aber dennoch weiß er nicht wo jetzt noch Schießkinos aufhaben. Soll ich da jetzt auch antworten, daß er keine Ahnung hat?
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.633
Aber dennoch weiß er nicht wo jetzt noch Schießkinos aufhaben. Soll ich da jetzt auch antworten, daß er keine Ahnung hat?

Zumindest weiß ich, daß wegen Corona bei uns in Bayern schon seit Wochen alle Anlagen für nicht berufliche Nutzer geschlossen haben! Corona hast Du vielleicht schon mal gehört, oder?

Und mich wundert es, wenn Schulen / Friseure und Gastwirtschaften geschlossen sind, daß angeblich Schießkinos auf haben. Daher war meine Frage, wo (bzw. in welchen Bundesländern) noch Schießkinos geöffnet haben.

Laut Deiner Aussage (hier: #7 ) warst Du ja letzten Donnerstag noch im Schießkino und Deine Ausgangsfrage deutet jetzt nicht unbedingt auf einen beruflichen Hintergrund für das Nutzen einer Schießanlage hin!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
6 Jul 2018
Beiträge
22
Frage in die Runde bzgl. des Hausken JD184 XTRM:

Hat jemand konkrete Erfahrungen, wie viele Schuss hintereinander möglich sind? Spricht etwas dagegen, dieses Modell auf der Drückjagd zu nutzen?

Danke!
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
23
Zurzeit aktive Gäste
210
Besucher gesamt
233
Oben