Hausschwein tot!

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 15851
  • Beginndatum
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 15851

Guest
#1
Waidmannsheil, liebe freunde der gepflegten (Haussau-)Jagd,

beim Jagdhornblasen spricht mein junger und äußerst freundlicher Kumpel aus einem benachbarten Revier mich an:
"Wir haben ne Sau im Revier, ein entlaufenes Minischwein. einfangen geht nicht, ich komme nicht wirklich ran. Und die wechselt munter über die Bundesstraße. Was nun?"
Nach und nach kam dann raus, dass die Polizei schon involviert ist, weil sie von mehreren Leuten verständigt wurde, die Feuerwehr(!) die Bankette gemäht hat, die Straßenwärter 50-Schilder aufgestellt haben, eine Durchsage im Radio kam, ...
Ich habe ihm vorgeschlagen, die UJB zu verständigen und den Abschuss anzufragen und diese Erlaubnis wurde dann auch zusammen mit UJB und Polizei umgehend erteilt.

Ein Plan musst her, die Sau standan einer schmalen Hecke. Also flugs sechs Jäger versammelt und zwei Hunde.
Das Allerwichtigste: Sicherheit. Wir gehen noch einmal potenzielle Gefahrenquellen durch und sind alle auffallend orange gekleidet
Zwei sichern die Straße, die Hundeführer (darunter ich) gehen straßennah von beiden Seiten in die Hecke und zwei Schützen stellen sich ans Feld in der Hoffnung, dass die Sau raustritt.
Vom Dackelchen lässt sich die Sau noch überlaufen und wir beiden Hundeführer treffen uns in der Mitte.
Ich gehe weiter zum anderen Ende und 20m vor Ende steht mein KLM an der Leine vor und will JETZT SOFORT los!
Ich gehe in Richtung Graben und die Sau trollt sich auf den Acker. Mein Kumpel behält die Ruhe, lässt die Sau ganz raustreten und streckt sie sauber mit der Brenneke auf 10 Schritt ohne uns zu gefährden.

Anhang anzeigen 63413

Schnell bringen wir die 32kg Sau an den Haken und auch gleich die Trichinenprobe auf den Weg.
Die Sau hat eine passende Größe und schmeckt hervorragend. Vielleicht sollte der Bauer dort öfter mal eine laufen lassen :roll:.

Waidmannsheil.

Andreas
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
854
Gefällt mir
23
#2
was sagt Fratzebuch dazu? Wie heftig ist inzwischen der Shitstorm? Sind schon grüne Gutmenschinnen (M/W/T) aufgetaucht und haben eine Mahnwache abgehalten? PETA? WDR?
 
G

Gelöschtes Mitglied 15851

Guest
#4
Man muss ja nicht alles auf Fratzebuch posten.
Hier auf dem Land ist mein Kumpel jetzt eine lebende Legende und bekommt gerade überall einen ausgetan :biggrin:.
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
8.331
Gefällt mir
3.240
#5
Jo, dann : Waidmannsheil !

Auf einen Shitstorm kann man auch Schei$en.

Remy
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben