Heck-Pack Aufbrechgalgen, Wildgalgen, Zerwirkhilfe „Artemis“

Anzeige
Registriert
4 Jan 2012
Beiträge
284
Hi,

kann jemand Erfahrungen aus der Praxis zum Heck-Pack Aufbrechgalgen, Wildgalgen, Zerwirkhilfe „Artemis“
mitteilen?

Habe bereits ein Heckträger von Heck-Pack. Bevor ich mir den Artemis kaufe hätte ich gerne Euere Meinungen dazu. Gibt es Alternativen zum Heck-Pack?

WMH

Peter
 
Registriert
1 Feb 2014
Beiträge
824
Moin @idcpeter,

wenn Du einen Baum in der Nähe hast (oder nicht allzu weit entfernt) reicht ein Seil plus Umlenkrolle und ein Aufbrechgalgen an einem Seil um das Ganze zu erledigen. Für Rehwild allemal und bei Sauen der schwereren Art eben mit Flaschenzug - ansonsten kannst Du natürlich gern das Geld für das Teil ausgeben ;). Ich weiß wirklich nicht, ob man sich da nicht auch manchmal das Auto mit einsaut :unsure:.

Also ich brauche das Teil wirklich nicht v -aber jeder, wie er mag...

munter bleiben!!

hobo
 
Registriert
26 Mai 2004
Beiträge
1.785
Habe was selbst gebautes am Gehetec, aber für leichtes Wild (bis 50 kg) habe ich so einen eigenen Nachbau von dem AutoClick. Kommt sicher aufs Auto an.
AutoClick

Also, AutoClick wenn man den Heckträger nicht umbauen will oder wenn man keinen hat und nur mit der Wanne im Auto arbeiten will und leichtes Wild so ins Auto bekommt und im Hängen aufbrechen will oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Sep 2014
Beiträge
38
Moin!

Im vergangenen Jahr habe ich mir den Aufbrechgalgen Truck-Click von Napier in einem Anflug von „Haben-Wollen“ gekauft. Mittlerweile habe ich das Ding mit einem Scheinwerfer zum Anschluss an der Anhängersteckdose erweitert.

ich muss sagen, gutes Teil, brauchen tut man es nicht, es ist aber schon recht angenehm einfach im Hängen aufzubrechen. Würde ich es wieder kaufen: Ja, außer man die Möglichkeit es selbst zu bauen, was so schwierig nicht sein dürfte.

bisher hing eine ca 75kg Sau an dem Ding. Das war ok. Bei über 100kg würde ich mir aber Gedanken machen ob es hält.

Über ein Befestigungsmöglichkeit am Heckträger habe ich auch schon nachgedacht. Aber eine richtig gute Idee, um den Galgen mit und ohne Heckträger nutzen zu können habe ich noch nicht.

Den von Heck-Pack und ein zwei andere habe ich mir damals auch angeschaut. Die fand ich alle zu sperrig und schwer, daher ist es der Truck-Click geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Mai 2004
Beiträge
1.785
Das Thema ist nicht so kompliziert. Kleine Ergänzung am Heckträger (4 Kant Rohr auf Platte zwischen AHK Aufnahme und Gitter..) und einen passenden Teleskopierbaren Galgen (Inneinanderschiebbare Rechteckrohre). Schweißen, verzinken. Der Galgen sollte ins Auto , am besten noch IN den Heckträger passen.
 
Registriert
4 Jan 2012
Beiträge
284
Danke. Es sollte ein Galgen sein, der am Heckträger zu befestigen ist. Will nicht immr den Heckträger abbauen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben