Heckler & Koch, der Endloshickhack

Registriert
8 Nov 2015
Beiträge
1.640
Was für ein Hickhack
Der Threadtitel ist tatsächlich sehr weitsichtig gewählt worden.

Interessant ist ja wie die Polizei Sachsen behauptet, sie müssten die Waffen nicht abgeben, da sie keine gewerblichen Kunden sind.

Soweit ich weiß unterscheidet das BGB im Kaufrecht nur zwischen privat und gewerblich. Wobei alles was nicht privat ist automatisch gewerblich ist. Sowas wie "behördlich" gibt's im Kaufrecht meines Wissens nach nicht. Aber da bin ich Laie. Weiß da jemand was fundiertes dazu?
 
Registriert
25 Mrz 2019
Beiträge
1.276
Was überseh ich?

Vermutlich haben sie jetzt schon die Fertigung bei Merkel laufen, Haenel ist ja nur eine weitere Marke. Das man Produktionslinien für ARs ziemlich fix hochziehen kann wenn man den Auftrag hat (oder halt irgendwo anders Teile produziert und dann hier nur zusammensteckt) hatten wir auch schon 3-4 mal in diesem Thread.

Ich hoffe mal Caracal gibt bei der nächsten Insolvenz von HK ein Gebot ab, dann ist das Thema eh erledig. Prüft ja eh keiner mehr woher die Investoren kommen 😬
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
112
Zurzeit aktive Gäste
349
Besucher gesamt
461
Oben