Heckträger - die eierlegende Wollmilchsau gesucht

Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
8.274
Ich hab den. Fürs Revier praktisch. Hab auch Wildwannen mit Deckel dazu, aufgebrochenes Wild wird aber über weitere Strecken abgedeckt im Hänger oder Wildwannen mit Deckel transportiert. Schwere Sauen lassen sich damit alleine liefern. Nicht nach oben schwenkbar. Schnellverschluss. Schubkarren-Prinzip. Relativ breit mit montierten Griffen und Rad und steht beim Auto über, muss man beachten.

So ein Teil habe ich auch und finde es schlussendlich unpraktisch. Ich bin mit dem Gedankengut 'viel hilft viel' (auch im Sinne von Funktion) an das Thema rangegangen und ärgere mich jetzt.

Das Teil ist - auch ohne Räder und ohne Griffe - so schwer und unhandlich, dass er allein kaum auf die Kupplung zu bekommen ist ohne Gefahr zu laufen, das Auto zu vermackeln.

Habt ihr eine Idee, was die Edelstahlträger von Heckpac (1200x600x175) wiegen? Läuft man mit der größeren Ausführung auch schon wieder Gefahr, den Träger allein nicht handhaben zu können und bleibt besser bei 1000x500x175?

Bei dem Sutter Ding stört mich die Tatsache, dass der keinen Schnellverschluss hat.


grosso
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.768
Der ist handlicher als dein Korb, weil zusammengeklappt nur 85 breit.
Passt probelemlos in den Vitara.
letztlich muß jeder wissen, welches System er bevorzugt.
Der Sutter ist 60 tief und die Anbauvorrichtung kommt hinzu.
Damit steht der mir hochgestellt hinterm Hundegitter in der Sicht... never :rolleyes: !
Ich habe einen rel hohen Ladeboden, weil ich ein Reserverad darunter habe, für mich im Außendienst extrem wichtig !
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
6 Sep 2012
Beiträge
91
Wenn es um was Ähnliches wie den Sutterträger geht, gibt´s noch das Modell von Betker. Der Kostet aber ein paar Mark mehr....
oder man arrangiert sich mit dem Sutter und investiert in einen Ratschenschlüssel... Dann dürfte die Schraube auch schnell fest bzw. lose sein ....
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
69.146
Der Sutter zum ausklappen gefällt mir auch. Ist aber leider mangels Schnellverschluß nicht in der engeren Wahl.
Für den Schnellverschluß braucht es wieder ein Schloß, damit niemand den mal eben schnell abmontiert.
Beim Sutter hat niemand einen 26er Schlüssel mal eben einstecken. Dauert 15 Sekunden die Schraube reinzudrehen oder zu lösen.

letztlich muß jeder wissen, welches System er bevorzugt.
Der Sutter ist 60 tief und die Anbauvorrichtung kommt hinzu.
Damit steht der mir hochgestellt hinterm Hundegitter in der Sicht... never :rolleyes: !
Ich habe einen rel hohen Ladeboden, weil ich ein Reserverad darunter habe, für mich im Außendienst extrem wichtig !
Der ist 50 tief plus anbaubock, den man anklappen kann. Also max 60, eher weniger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: z/7
Registriert
5 Mai 2012
Beiträge
377
Für den Schnellverschluß braucht es wieder ein Schloß, damit niemand den mal eben schnell abmontiert.
Beim Sutter hat niemand einen 26er Schlüssel mal eben einstecken. Dauert 15 Sekunden die Schraube reinzudrehen oder zu lösen.


Der ist 50 tief plus anbaubock, den man anklappen kann. Also max 60, eher weniger.
Du weißt garnicht was manch einer (Mich inklisive) für ne rollende Werkstatt hat 😅
Wäre interessant ob es einen Unterschied macht ob die Versicherung im Diebstahlfall was zahlt.
Vermutlich in beiden Fällen nicht.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.768
Für den Schnellverschluß braucht es wieder ein Schloß, damit niemand den mal eben schnell abmontiert.
Beim Sutter hat niemand einen 26er Schlüssel mal eben einstecken. Dauert 15 Sekunden die Schraube reinzudrehen oder zu lösen.


Der ist 50 tief plus anbaubock, den man anklappen kann. Also max 60, eher weniger.
Beschreibung ist des von Dir verlinkten leider anders, als Du angibts...
ist auch gleich, ich will kein Teil mit Gelenken und viel Schrauben...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
69.146
Trotz des "Gelenks" trägt der das doppelte mehr als meine AHK darf. Hinzukommt, daß der selbst bei Autobahnfahrten nicht stört, weil eben weggeklappt und die Belastung dabei auf die Aufhängung geringer als bei starrem Korb ist.

Außerdem ist das Gelenk einfach aber stabil gebaut und kann dank der durchgehenden Schloßschrauben und selbstsicherend Muttern einfach gewartet werden.
 
Registriert
17 Jun 2019
Beiträge
875
Eben... was nutzen die 140 Kg Tragkraft , wenn die Hängerkupplung nur 75kg darf?!

Ich nutze einen Gehetec, mit Schnellkupplung, und habe auch bei geschätzt 3 von 5 Arbeitstagen, wo das Ding, jagdlich bedingt, angedockt ist, mitten in Berlin noch keine Probleme gehabt, dass mir einer das Teil abmontieren wollte. Ein Schloss, was den schnellen Zugriff vermeidet, gibt es ab 1,50€... der Sinn sei mal dahingestellt, das knackt dir jeder 10 Jährige ohne mit der Wimper zu zucken.

Cast: Wie viele Wildkörbe wurden in den letzten 10 Jahren geklaut? Gerne aufgeschlüsselt nach Schnellkupplung , oder ohne. Anders gefragt: Wie groß ist die Relevanz bzgl. deines "Argumentes" , ich zitiere, "Beim Sutter hat niemand einen 26er Schlüssel mal eben einstecken."
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
5.507
Eben... was nutzen die 140 Kg Tragkraft , wenn die Hängerkupplung nur 75kg darf?!

Ich nutze einen Gehetec, mit Schnellkupplung, und habe auch bei geschätzt 3 von 5 Arbeitstagen, wo das Ding, jagdlich bedingt, angedockt ist, mitten in Berlin noch keine Probleme gehabt, dass mir einer das Teil abmontieren wollte. Ein Schloss, was den schnellen Zugriff vermeidet, gibt es ab 1,50€... der Sinn sei mal dahingestellt, das knackt dir jeder 10 Jährige ohne mit der Wimper zu zucken.

Cast: Wie viele Wildkörbe wurden in den letzten 10 Jahren geklaut? Gerne aufgeschlüsselt nach Schnellkupplung , oder ohne. Anders gefragt: Wie groß ist die Relevanz bzgl. deines "Argumentes" , ich zitiere, "Beim Sutter hat niemand einen 26er Schlüssel mal eben einstecken."
Ich dachte auch mal beim Camping, "nimmste halt den Grillrost mit rein, mit dem Rest kann niemand was anfangen". Denkste!

Die Frage ist ja eher, wo steht das Auto mit Heckträger längere Zeit rum? Ich denke, im Revier baut einem das keiner ab und zuhause unter der Laterne darf man ihn sicher wegen Schadenminderungspflichten auch nicht längere Zeit dranhaben (vgl. abnehmbare AHK).
 
Registriert
17 Feb 2002
Beiträge
3.728
Beschreibung ist des von Dir verlinkten leider anders, als Du angibts...
ist auch gleich, ich will kein Teil mit Gelenken und viel Schrauben...
Du machst es wahrscheinlich wie ich:
1669374363193.jpeg
Heckträger hochkant an der Rücksitzbank mit Gummilaschen befestigt - so passen auch noch die Hunde rein.
Mit dem HeckPack habe ich schon Tonnen an Wild aus dem Busch gefahren. Häufig Rotalttier und Kalb oder zwei Sauen und 3 Rehe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
110
Zurzeit aktive Gäste
416
Besucher gesamt
526
Oben