Heute gibt's Labskaus

Anzeige
Mitglied seit
28 Feb 2014
Beiträge
1.819
Gefällt mir
1.807
Jung, das der schmeckt glaub ich dir, aber wenn du hochkommst mach ich dir mal einen Grumbeersalad (Kartoffelsalat) danach wirst du dir die Finger lecken, versprochen:giggle:

So als Tipp, ein klein wenig Meerrettich;)
Da gibt es jetzt nur zwei Probleme: ich müßte erst einen Termin finden, zu dem ich gen Westen zu Dir fahren kann und dann einen zweiten kurz vorher, um bei unserem gemeinsamen Freund im Osten noch neben dem Pool FRISCHEN Meerrettich auszugraben :rolleyes:
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
14.150
Gefällt mir
31.565
Der gute Cast hat ja nun wirklich keine Lebensart und keine Ahnung von gesunder norddeutscher Ernährung.
OK, deswegen kann ich "zierliches" Reh wohl auch mit harten 45/70 Ladungen durchaus klaglos zurechtkommen.
Das kann man so stehen lassen !



@äsungsfläche
Reschpekt (y) 15 Seiten mit Labskaus, es sind eben doch die einfachen Dinge, die zählen.
Allerdings muß ist sagen, den einzigen Labskaus, den ich bisher probieren durfte......naja..
aber das kann sich ja ändern....

Remy
 
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
5.655
Gefällt mir
5.231
Von all den lokalen Getränken, in den vielen Regionen in denen ich war, fand ich den Äpfelwein das am wenigsten erstrebenswerteste, und wenn der arme @cast damit aufgewachsen ist, sei im seine kulinarische Einfältigkeit verziehen:LOL::LOL::LOL::LOL:
 
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
706
Gefällt mir
585
Heute gab's Labskaus!
WhatsApp Image 2019-12-07 at 19.07.01.jpeg WhatsApp Image 2019-12-07 at 19.07.09.jpeg
Nachdem die heutige Pirsch auf zwei Stück Rehwild leider kein erfolgreiches Ende nahm, konnte man sich umso mehr auf das heutige Abendessen freuen, denn es gab (für mich erstmalig) Labskaus. Ich muss zugeben ich bin äußerst positiv überrascht gewesen, denn es hat sehr gut geschmeckt - da war die erfolglose Pirsch schnell vergessen. Somit kann ich mich jetzt auch zu den Fans dieses köstlichen Gerichts zählen, das wird es jetzt wohl öfter geben!
Leider hatte ich den Rollmops beim Einkaufen vergessen und somit gab es leider keinen Rollmops dazu...

Gruß
Bock
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jun 2016
Beiträge
744
Gefällt mir
679
So erging es vor Jahren meinem Onkel.
Als ich just noch bei der Zubereitung dieses kulinarischen Hochgenusses war und er in der Küche vorbei schaute, entfuhr es ihm ungebremst: "Das sieht ja aus wie Moppelkotze!"
Es schmeckete ihm hernach aber ungemein, so daß ich ihm das Rezept darreichen mußte.

:LOL::LOL::LOL:
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
53.598
Gefällt mir
7.343
Wie gesagt, du hast keine Ahnung.
Das Bild ist das was der Laie oder unbedarfte Norddeutsche als grüne Soße bezeichnet. Das wird an Touristen verkauft.
Grie Soss ist was anderes.
Im übrigen ist das kulinarische Spektrum hier etwas größer, als nur Hessen. Die gesamte Küche südlich des Mains ist appetitlicher, als das was im Norden so Küche genannt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
11.294
Gefällt mir
18.877
Das ist eben der Unterschied zwischen uns, während Du bei Rippchen mit Kraut stehen geblieben bist, bin ich offen für regionale Spezialitäten quer durch Deutschland. Bei mir sind regional und saisonal Trumpf und das hat meinen kulinarischen Horizont erweitert;)
Aber mir wäre auch nie die Idee gekommen, in BHV Becks zu trinken...
 
Mitglied seit
24 Jan 2019
Beiträge
112
Gefällt mir
94
Labskaus sieht so ähnlich aus wie Wurstebrei bzw. Stippgrütze. Dazu isst man Gurken mit Salzkartoffeln oder auf Roggenbrot.
Schmeckt göttlich.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben