Heym Fan-Gruppe

Mitglied seit
11 Dez 2013
Beiträge
77
Gefällt mir
73
Habe mir eben mal ein bisschen vom Facebook gegeben. Klasse finde ich den Film, in dem die Doppelflinte doppelt und er damit sein Marketing betreibt.
Gemischt mit den Szenen vom Gleis 8 eine ernstzunehmende Drohung.
Die Einladung ins Werk werde ich wahrscheinlich besser nicht annehmen. Entweder richtet mich der Chef oder seine "Dopplerbüchse".
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.562
Gefällt mir
6.870
Ich muss dem Mann jetzt mal helfen. :rolleyes:

Wenn man eine Doppelbüchse auf dem Laufbündel auflegt (bzw. mit dem Laufbündel zwischen Cross-Sticks klemmt) ist es völlig egal wie das Wild steht.
Der Treffpunkt ist so und so rein dem Zufall und nicht dem Zielen geschuldet.

Eine über den Kriegern thronende Wolke weiß das natürlich. :cool:
 
Mitglied seit
13 Nov 2002
Beiträge
1.821
Gefällt mir
1.033
Hallo zusammen!

Jetzt müsst ihr mir "Facebook-Ahnungslosem" mal helfen...: Wenn unter einem Post z.B. "10 Kommentare" steht und nach dem Anklicken derselben keiner erscheint - heisst das dann, dass die gelöscht wurden? Hatte ich bei Heym schon öfters und wußte nicht, warum :rolleyes:.

Gruß

Michel
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
3.101
Gefällt mir
3.916
Die "Hyäne" hat definitiv n Ratsch im Kappes...:ROFLMAO:
Aber ebenso einen großen Unterhaltungswert.
Jeder blamiert sich halt so gut er kann.
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
3.674
Gefällt mir
10.860
Oft täuscht die Perspektive, weil der Kameramann anders steht als der Schütze... aber es sind verdammt nach afrikan. Blattschuß aus...
In jedem Fall keine Heldentat in meinen Augen und kein video, was eingestellt zwecks Marketing werden sollte, ganz gleich von welchem Helden ! Das Geschreibsel dazu ist auch absolut keine Qualität...:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.562
Gefällt mir
6.870
Aber ebenso einen großen Unterhaltungswert.
Ich finde es in keinster Weise unterhaltsam wenn Wild auf diese Weise sein Ende finden muss.

Und zu der Art seine Waffe aufzulegen hätte ich (ehrlich!) gedacht, dass es selbst einem Jungjäger schon vor dem ersten Termin auf dem Schießstand anders beigebracht wird.

In dem Facebook-Posting steht ja "Er behauptet er würde jedes Tier vom Gesicht und von der Mimik her wieder erkennen."
Da bleibt nur eins zu sagen: Nicht alles was zwei Backen hat ist auch ein Gesicht! :rolleyes:

Und wer so mit seiner Waffe hantiert hat für mich jeglichen Anspruch auf Kompetenz in Sachen Waffen verloren.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.440
Gefällt mir
3.510
Jetzt müsst ihr mir "Facebook-Ahnungslosem" mal helfen...: Wenn unter einem Post z.B. "10 Kommentare" steht und nach dem Anklicken derselben keiner erscheint - heisst das dann, dass die gelöscht wurden? Hatte ich bei Heym schon öfters und wußte nicht, warum :rolleyes:.
Ne stop das heißt das nicht. Wenn Kommentare gelöscht sind, dann sind sie wirklich weg ohne Spuren. Bei dir wird wahrscheinlich "Relevanteste zuerst" vorausgewählt sein. Dann tauchen nur wenige der Kommentare auf (was relevant ist? Angeblich die Kommentare von FB Freunden und Kommentare mit vielen Interaktionen. Kritische Kommentare mit aber auch vielen Likes fehlen meist ;) ). Bei "Relevanteste zuerst" gibt es aber ein Dropdown Menü, da kann man dann umstellen auf "Alle Kommentare" und dann tauchen auch alle auf.

1601283413127.png
 
Mitglied seit
4 Feb 2007
Beiträge
285
Gefällt mir
162
Nun vielleicht ein bisschen Technikfrage..sorry for interrupt....aber wird zur Zeit in unserem Jägertumfeld diskutiert:Bei einer SR21 Premium kann da durch den aufgelöteten Riemenbügel die Treffpunktlage bzw Präzision leiden nach so 20 verschossenen Patronen in 30-06? Was meint Ihr??Wohlgemerkt der Riemen ist beim Schiessen nicht an der Waffe
 
Mitglied seit
2 Sep 2016
Beiträge
351
Gefällt mir
286
Guten Abend,

Ich muss heute mal eine Lanze für den Service von Heym brechen...
Ich hatte am Wochenende in einem Moment geistiger Umnachtung, die hintere Systemschraube meines SR30 abgeschert.
Handfest ist halt relativ zu betrachten... 😉
Heute früh dann bei Heym angerufen und niemanden gekriegt. (Herr W., ich weiß, dass Sie hier mitlesen, aber an dieser Stelle müssen Sie ernsthaft nachbessern!)
Bin dann spontan hin gefahren und habe ohne Voranmeldung an der Tür geklingelt.
Zehn Minuten später, hatte ich nen Kaffee getrunken und zwei Sätze Systemschrauben in der Tasche. Für lau!
Also man kann über den Chef sagen was man will, mir ist sein Gebaren auch suspekt. Aber der Service bei Heym funktioniert einfach.
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
1.672
Gefällt mir
1.619
Ich halte das auch für sehr unwahrscheinlich. Allenfalls, wenn der Ring brutal raufgepresst wurde und es dadurch eine unglückliche Verspannung durch die Wärme gibt. Das ist allerdings schon ein bisschen sehr theoretisch.
 
Mitglied seit
4 Mai 2011
Beiträge
4.140
Gefällt mir
1.014
Nun vielleicht ein bisschen Technikfrage..sorry for interrupt....aber wird zur Zeit in unserem Jägertumfeld diskutiert:Bei einer SR21 Premium kann da durch den aufgelöteten Riemenbügel die Treffpunktlage bzw Präzision leiden nach so 20 verschossenen Patronen in 30-06? Was meint Ihr??Wohlgemerkt der Riemen ist beim Schiessen nicht an der Waffe
Nach 20 Schüssen gibt's andere Probleme als ne Ringriemenbügelöse...
 
Oben