Heym Fan-Gruppe

Mitglied seit
11 Dez 2013
Beiträge
77
Gefällt mir
73
Doppelnde Flinten, gebrochene Schäfte, afrikanische Blattschüsse... sowas zeigt kein Mitbewerber. Alleinstellungsmerkmale, wenn auch negative...
Und das Beste ist, dass er die Mitbewerber alle Nase lang nennt.
Ich habe selten so oft den Namen Blaser gelesen wie bei Heym, wenn es um andere Waffen als Geradezugrepetierer ging.

Da freuen wir uns mal auf das Schaftfeuerwerk!
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.898
Gefällt mir
1.246
Doppelnde Flinten, gebrochene Schäfte, afrikanische Blattschüsse... sowas zeigt kein Mitbewerber. Alleinstellungsmerkmale, wenn auch negative...
Jetzt verstehe ich,warum die GRS Schäfte raus sind.
Scheint wohl zuviele Reklamationen gegeben zu haben.
ABER trotzdem ist das ein GAAAAANNNNNZZZZZ schlechter Stil mal wieder von TW!
Da geht man auf GRS zu, präsentiert die Schäfte, bittet um Austausch selbiger und Nachbesserung / Überarbeitung bei den neuen Schäften und gut ist.

Die Flinte hat nur gedoppelt, weil TW die nicht mit den weißen Baumwoll- / Seitenhandschuhen angefaßt hat.
So wie er das bei der DB gemacht hat.

Und sag jetzt bloß nicht, daß das nicht stimmt!
Dann zeigst du nur, daß du keine Ahnung von divenhaften Waffen hast!:p;);)
 
Mitglied seit
17 Aug 2015
Beiträge
902
Gefällt mir
924
Ganz ehrlich:
Ich bin froh, nicht für so einen strange'en Typen arbeiten zu müssen.
Ich wüsste wahrscheinlich nicht, ob ich jeden Tag lachen oder weinen müsste..
Der Kerl schwadroniert auf der Heym!!!-Facebookseite über seine "Heldentaten" und macht Mitbewerber schlecht.

Es ist einfach zum heulen, wenn ich an die netten Mitarbeiter im Werk oder auf den Messen denken muss.....
 
Oben