Heym Fan-Gruppe

Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
3.335
Gefällt mir
2.491
Du forderst hier mehr Konzentration auf die Waffen, alles andere soll ausgeblendet werden. Ausser auf anderen rumzuhacken, die sich nicht an Deine Wünsche halten, kommt allerdings auch nicht viel. Mach doch mit einem lesenswerten Beitrag einen Anfang anstatt zu schmollen weil nicht jeder hurra ruft, wenn Du Dir Zensur wünschst. Aber alles halb so wild, morgen früh ist hier sicher wieder aufgeräumt.
Übrigens ist das hier i.W. kein Bashing der Produkte, sondern mehr Empörung über die Selbstdarstellung ddr Firma.
Genug geschrieben, ich freue mich über einen guten Beitrag von Dir zu den Produkten der Firma Heym.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
17 Sep 2017
Beiträge
344
Gefällt mir
148
Du forderst hier mehr Konzentration auf die Waffen, alles andere soll ausgeblendet werden. Ausser auf anderen rumzuhacken, die sich nicht an Deine Wünsche halten, kommt allerdings auch nicht viel. Mach doch mit einem lesenswerten Beitrag einen Anfang anstatt zu schmollen weil nicht jeder hurra ruft, wenn Du Dir Zensur wünschst. Aber alles halb so wild, morgen früh ist hier sicher wieder aufgeräumt.
Übrigens ist das hier i.W. kein Bashing der Produkte, sondern mehr Empörung über die Selbstdarstellung ddr Firma.
Genug geschrieben, ich freue mich über einen guten Beitrag von Dir zu den Produkten der Firma Heym.
Wenn du ein wenig von meinen letzten Beiträgen gelesen hättest, dann wüsstest du, dass ich keine Heym führe.

Ich würde hier einfach gerne das lesen, wofür der Faden hier gemacht wurde. Infos zu den Waffen von „Heym Fans“....

Trag deinen privaten Diskurs, ob gegen Heym Belegschaft, oder auch mich, doch einfach woanders aus. Das ist für mich hier nur Zugemülle in einem Faden der über bestimmte Waffen gehen soll....
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
3.335
Gefällt mir
2.491
Ich habe wohl gelesen, dass Du keine Heym Waffe hast. Kannst doch trotzdem was Sachliches zu den Waffen schreiben oder Fragen stellen. Ich führe auch keinen privaten Diskurs und wer hier was und wo schreibt, unterliegt wohl kaum Deinen Regeln (Du kannst aber selbstredend Beiträge melden, die Dir missfallen). Es sind übrigens einige (ehemals) sehr treue Heym-Fans, die sich hier kritisch äussern. Was Du lesen möchtest, steht wahrscheinlich eher in den FB Beiträgen von Heym oder oberflächlichen Waffentests.
 
Mitglied seit
17 Sep 2017
Beiträge
344
Gefällt mir
148
Ich „möchte“ einfach was an Erfahrungen und Tipps zu den Waffen lesen und keine persönlichen Schlammschlachten, was hier in letzter Zeit eben leider überwiegt.

Und Regeln mache ich selbstverständlich nicht. Ich habe einfach angeregt, oder auch nachgefragt, ob man nicht einfach mal wieder zum eigentlichen Thema kommen kann, da mich die persönlichen Dinge hier (!) nicht interessieren. Melden? Jetzt gräbst du die nächste Persönlichkeitskiste aus, was? Sowas habe ich sicher nicht nötig. Ich habe einfach keinen Bock auf dieses personenbezogene Geseihere, auch wenn du es nicht verstehst. Das kann man doch auch an anderer Stelle diskutieren, auch hier im Forum. Zu den Waffen gibt es aber keinen 2. Faden hier...
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
3.227
Gefällt mir
4.150
Da Heym technisch irgendwie nichts neues mehr gebracht hat bin ich mir sicher, dass jede Information in den vorangegangenen Seiten zu finden ist.
Neues gibt es nur von dem Mann der in der dritten Person über sich spricht....Von daher musste sich die Kloake so entwickeln. Ewiges Sommerloch, gefüllt mit Boulevard.
 
Mitglied seit
4 Mai 2011
Beiträge
4.162
Gefällt mir
1.045
@Naturmensch und @mecky1973 ,

Es steht Euch ja frei, einen reinen Heym Waffen Faden zu eröffnen.
Hier ist es eine Heym Fangruppe, mit allen Themen um die Firma Heym.

Letztendlich liegt es an Thomas Wolkmann selbst, ob er seine widersprüchlichen und sinnfreien Post's auf der offiziellen Facebook Seite seiner Firma lässt.
Hier wird ja nur kommentiert, was die Firma Heym offiziell kommuniziert.
Dazu kommt, dass Herr Wolkmann diese Gruppe, also SEINE EIGENE FANBASE als "Kloake" bezeichnet hat.

Ob es Euch gefällt oder nicht, es gibt Heym Fans, Besitzer, Benutzer, Liebhaber, Neukunden, Interessenten usw., die sowas nicht kalt lässt.
Mich eingeschlossen!

Deshalb der rege Austausch zu diesen Themen.
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
3.227
Gefällt mir
4.150
Irgendwie wurden da zum Einen schon Fakten geschaffen, zum Anderen kommen ja auch keine technischen Fragen oder so. Die Aussage "Heym baut gute Waffen" ist im Grunde das Einzige was noch kommt. Das dann aber Mantra-mäßig.
Also Fans, locker bleiben.
Heym baut gute Waffen. Noch...
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.745
Gefällt mir
7.239
Man kann in einer Fangruppe einer Firma schwerlich die Produkte vom Rest der Firma trennen.
Ein Sportfan mag lieber über das letzte Spiel "seines" Vereins reden wollen - was Trainer und Management betrifft gehört trotzdem untrennbar dazu. :rolleyes:

Ich hatte immer eine hohe Meinung von den Heym-Sachen.
Aber was da jetzt abgeht, ich kann mich nur wiederholen: Mir tun die Mitarbeiter leid.
Ich kann mich da reinfühlen. Ich hab unter ähnlichen Bedingungen mich mal gezwungen gesehen meiner besseren Hälfte zu raten, sie möge ihren Arbeitsplatz überdenken und Bewerbungen bei der Konkurrenz einreichen.
Ich hatte (leider) recht. Heute ist sie froh es gemacht zu haben.
Die Mitarbeiter können mit guter Arbeit nicht ausgleichen was die Leitung zeitgleich in die falsche Richtung führt.
 
Mitglied seit
11 Aug 2013
Beiträge
441
Gefällt mir
248
Ich würde hier einfach gerne das lesen, wofür der Faden hier gemacht wurde. Infos zu den Waffen von „Heym Fans“....
Kurze Info zu meiner Heym SR21:

Ich bin mit der Waffe grundsätzlich sehr zufrieden. Allerdings ist es mir natürlich inzwischen ausgesprochen peinlich mit der Firma und ihrer Außendarstellung in Verbindung gebracht zu werden. Ich habe mir die letzten Monate damit beholfen nur noch die Saujagd zu betreiben wo ich alleine und nur bei Dunkelheit unterwegs war.

In Anbetracht der kommenden Drückjagdsaison musste aber natürlich eine andere Lösung her. Die habe ich jetzt auch gefunden. Ich habe auf das Heym Logo meiner Büchse einen Patch mit dem Blaser-Widder aufgebügelt. Jetzt kann ich weiterhin meinen treuen Repetierer aus besseren Heym-Tagen nutzen und brauche mich auf der Gesellschaftsjagd trotzdem nicht zu schämen. Best of both worlds sozusagen.

Bei Bedarf kann ich gerne Druckvorlagen posten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
4 Dez 2013
Beiträge
2.592
Gefällt mir
1.273
Ganz so schlimm, daß ich mein Werkzeug nur noch unter 'false flag' nutzen könnte, ist es zum Glück noch nicht.

Schließlich stehen im Schrank Heym und nicht 'Wolkmann'. Von dessen ausgefuchster 'Marketing-Strategie' bekäme ich gar nichts mit, wenn hier nicht ständig aus fb rezitiert würde...
 
Mitglied seit
4 Feb 2007
Beiträge
309
Gefällt mir
184
Es wird Zeit für innovation bei Heym.Sr21 ohne VerriegelungsBuchse und mit Verriegelung klassisch im System ggfs bisschen Optik glätten und Sr21 enhanced ist da! und ab gehts.Der Beste Weg der Kritik und dem Dauerbeschuss aus dem Weg zu gehen.Einstellen der Facebook Kommentare oder übergabe an einen Profi.
Heym hat unglaublich gutes Potential.Und gutes darf und kann nicht sterben.
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.895
Gefällt mir
1.242
Ich habe genügend Heym Waffen im Schrank stehen und hatte noch viel mehr dvon.
Ich habe einige im Bekanntenkreis zu Heym mitgenommen (wenn ich da z.B. eine Waffe bestellt oder abgeholt habe).
Habe die mit meinen Waffen schiessen lassen, Handhabung erklärt.
Weiterhin bin ich mit "schuld" da dran, daß die sich auch Heym Repetierer zugelegt habe und ja, ich hatte auch meine Finger im Spiel als es dadrum ging, daß es weitere Schaftoptionen von einem sehr netten Schäfter für Heym Waffen im Zubehör gibt.
Ich habe IMMER hinter der Firma Heym gestanden.
Und sehe die handwerkliche Arbeit und die Leute die bei Heym ARBEITEN sehr positiv.

ABER das Vorgehen des Chef's in den öffentlichen Medien kann ich (und ich denke auch keiner der Heym wohlwollend gegenübersteht) dulden" und sogar gut finden.

DAS ist hier definitiv kein Bashing, das ist einfach eine natürliche Empörung da drüber, daß EIN Mann den guten Ruf und die gute Arbeit der Leute vor Ort in den Dreck zieht.

UND JA: EIN FAN DARF DIESE MISSTÄNDE AUCH ANPRANGERN!

Vorallem dann, wenn er Bedenken hat, daß sein (ehemaliges) Fanprodukt nachhaltig den Bach runtergefahren wird.

Ich frage mich, warum einer eine Firma aus den Ruinen aufbaut und wachsen läßt um es dann mit so unüberlegten Aktionen an die Wand zu fahren.

Vielleicht liegt hier Schizophrenie vor?

DU (Naturmensch) hast gar keine Heym, du hast noch NIE Geld nach Gleichamberg getragen.
DU hast auch noch nie dich für Heym Waffen eingesetzt.
Wenn du was über die guten Waffen lesen willst, dann fang bei Seite 1 an und höre spätestens bei Seite 1100 auf.
Danach hat TW hier höchstpersönlich (oder war es schon ein paar Seiten vorher?) rumgeschossen und gewütet wie ein Elefant im Porzellanladen.

DAS und nur DAS sind Fakten!

Und selbst da, haben Ihn einige hier (inkl. mir) in Schutz genommen.
Nur jetzt ist der Bogen dann doch etwas zu stramm gespannt.
DAS kann keiner mehr gut heißen.
Der arme verstorbene Mitarbeiter der dreht sich bestimmt im Grabe um, wenn er wüßte was für einen menschenverachtenden Scheiß über ihn geschrieben wurde und das von seinem eigenen Chef, für den er sich den A.... aufgerissen hat.

But only my 2 cent

Hätte Thomas Wolkmann auch nur noch ein bisschen Anstand, würde er sich bei den Angehörigen entschuldigen und am besten auch hier in der "Fan Gruppe" um die Wogen wenigstens mal halbwegs zu glätten.

Aber er braucht ja keinen Rat ! (aber evtl. mal andere / bessere Medikamente).
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Oben