Heym Fan-Gruppe

Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
1.439
Gefällt mir
143
Naja, so als Nutzer der einen oder anderen Pica-Schiene gestehe ich mir auch zu, dass die nicht auf jeder Waffe gut aussieht. Hat halt den Charme einer Zahnstange von der Wurstspritze. Mercedes S-Klasse mit Wurzelholz und darauf Schlappen mit Offroadprofil?
 
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
4.144
Gefällt mir
2.322
Ich habe auf meiner Plastik-Durchgeh-Savage auch eine Pica, da ist die Ästhetik eh egal.
Aber auf der Heym würde ich die hauseigene Montage nehmen, meine Holde hat sie auf ihrer SR21 und ist zufrieden, null Probleme.
 
Mitglied seit
3 Sep 2018
Beiträge
413
Gefällt mir
478
Oh, die Schäfte scheint es irgendwo umsonst zu geben.
Wenn der Preis passt, ich brauch noch trockenes Brennholz 🤡

Zum Thema Pica auf klassischer Büchse.
Ich hab meine SR30 bewusst damit kombiniert, weil ich den modernen Touch auf der Schlanken Büche schick finde.
Mit dezenten Recknagel-Ringen und einem leichten Glas, passt das sehr gut.

Man sollte nicht vergessen, dass die Picatinny eine sehr robuste Montage
Ist, die den Einsatz von schweren Optiken und Nachtsichtaufsätzen auch bei starken Kalibern zulässt. So manche Sattelmontage geht da in die Knie. Zur Wiederholgenauigkeit, kann ich (leider noch) keine sichere Aussage machen. Meine zwei kurzen Tests waren aber sehr zufriedenstellend.

IMG_20201027_231911.jpg
 
Mitglied seit
5 Okt 2018
Beiträge
446
Gefällt mir
420
Oh, die Schäfte scheint es irgendwo umsonst zu geben.
Wenn der Preis passt, ich brauch noch trockenes Brennholz 🤡

Zum Thema Pica auf klassischer Büchse.
Ich hab meine SR30 bewusst damit kombiniert, weil ich den modernen Touch auf der Schlanken Büche schick finde.
Mit dezenten Recknagel-Ringen und einem leichten Glas, passt das sehr gut.

Man sollte nicht vergessen, dass die Picatinny eine sehr robuste Montage
Ist, die den Einsatz von schweren Optiken und Nachtsichtaufsätzen auch bei starken Kalibern zulässt. So manche Sattelmontage geht da in die Knie. Zur Wiederholgenauigkeit, kann ich (leider noch) keine sichere Aussage machen. Meine zwei kurzen Tests waren aber sehr zufriedenstellend.

Anhang anzeigen 138981
ich hab eine recknagel picatinnymontage für zeiss schiene auf meiner sr30 und hatte schon zwei mal das glas runter zum putzen.
keine treffpunkt verlagerung aber würde meine hand nicht ins feuer legen dass das beim 10. mal runter machen immer noch so ist.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.771
Gefällt mir
7.260
Zum Thema Pica auf klassischer Büchse.
Ich hab meine SR30 bewusst damit kombiniert, weil ich den modernen Touch auf der Schlanken Büche schick finde.
Mit dezenten Recknagel-Ringen und einem leichten Glas, passt das sehr gut.


Anhang anzeigen 138981
Die gefällt mir richtig gut. (y)
Schöner Schaft und auch das Foto ist find ich gelungen.
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.898
Gefällt mir
1.246
Heym hat auf Ihrer Seite ein (wie ich finde) sehr schönes Video mit Impressionen vom Werdegang einer Waffe eingestellt.
 
Mitglied seit
10 Nov 2011
Beiträge
142
Gefällt mir
11
Hat jemand Bilder von einer Super Classic, egal ob SR21 oder SR30...

wie sieht bei dem Modell das Pistolengriffkäppchen aus? Es soll aus Stahl sein, aber wie sieht es aus?
Der Kammergriffhebel soll laut Prospekt hölzern sein, stimmt das?
Dem Prospekt ist nicht zu vertrauen, weil sich dort die Aussagen widersprechen...

Danke
 
Mitglied seit
24 Mai 2017
Beiträge
270
Gefällt mir
326
Was soll sich denn da wiedersprechen?
Abschluß der Pistolengriffes ist wie beschrieben und im Katalog zu sehen aus Metall, ist Rostfrei.
Kammergriffkugel aus Holz in der Serie.
 
Mitglied seit
10 Nov 2011
Beiträge
142
Gefällt mir
11
Na ja, im Katalog steht bei der Super Classic die Holzklasse 5, in der Preisliste Holzklasse 6. Und nach einem Anruf bei Heym weiss ich auch, dass dadurch die Aufpreise für die höheren Holzklassen bei der Super Classic auch nicht stimmen.
Deswegen die Nachfrage...
Ist das Stahlkäppchen denn brüniert oder Metallfarben silbern gehalten?
Bei Heym kriegt man leider nicht immer jemanden ans Telefon...
Danke für die Hilfe!
 
Mitglied seit
24 Mai 2017
Beiträge
270
Gefällt mir
326
Ist silbrig. Edelstahl gebürstet/geschliffen. Habe kein Bild zur Hand jetzt, sieht aber gut aus. Wenn ich nachher dran denk mach ich nen Bild, hab sogar noch ein "Blanko-Käppchen"so rumliegen, das Lichte ich mal ab.
Standart ist Holzklasse 5, auch die Kantel kannst du bei einer Bestellung schon auswählen. Meine hat HK7. Wenn du dich entschließt eine höhere Holzklasse zu nehmen solltest du genau schauen. Was für den einen HK5 ist ist für den anderen 7...... Sprich eine Sache des persönlichen Geschmacks. Meiner wirkt eher schlicht, hat aber sehr viel tiefe und eine weniger dunkle Maserung......
Fahr hin, sprechs durch, schau dir alles in Ruhe an und bestell......
 
Mitglied seit
4 Mai 2011
Beiträge
4.162
Gefällt mir
1.045
Ich würde Dir auch raten, das Holz selbst im Werk auszuwählen. Du kannst die Waffe trotzdem bei einem Händler kaufen.
Und ich würde eine Stahlkugel dazu bestellen.
Warum die gerade bei der SC die billige Holzkugel verwenden kann ich nicht nachvollziehen.
Ich such mal ein Foto meiner SC.
 
Oben