Heym Fan-Gruppe

Registriert
8 Sep 2016
Beiträge
3.906
Von dem Grip des E-Lite war ich überrascht.
Das hätte ich so nicht erwartet.
Schön wäre da noch eine Schaftlängenverstellung.
Da bin ich vom AJ Hunter sehr verwöhnt.
 
Registriert
15 Sep 2019
Beiträge
52
Ich finde es immer wieder faszinierend, wenn man sich damals für rund 8000 Schlappen (vermutlich damals deutlich weniger) eine solche Büchse in „Luxus“-Option eigenanfertigen lässt, dann über 11 Jahre nur 40 Schuss durchlässt und sie „kaum“ geführt hat, nur um sie dann zu verscheuern.
Wahnsinn… ich dachte ich hätte mit meinem Studium schon vieles richtig gemacht… aber so viel Kohle verdiene ich wohl trotzdem nie. :D
 
Registriert
25 Nov 2018
Beiträge
240
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
886
Hat einer die Abzugsgruppe jetzt eloxieren lassen oder sonst wie behandelt.
Ist das Bauteil Abzugsbügel und Magazinrahmen denn bei der Heym einzeln entnehmbar oder Bilder das Teil mit dem Abzug eine montierte Baugruppe?

Ich habe nicht mehr im Kopf wie es bei Heym ist. Bei zwei meiner Büchsen eines anderen Herstellers ist der eigentliche Abzug am System montiert und der Abzugsbügel einzeln entnehmbar.
 
Registriert
20 Aug 2007
Beiträge
2.063
Ja, der Abzug ist in Einzelteilen montiert, sprich: das Magazingehäuse ist gleichzeitig Abzuggehäuse, deswegen sind Passungen hier auch nicht trivial…
Der Bügel selber, also das reine Teil dass das züngel umschließt, ist ein separates Teil.
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
558
... leider führen wir aktuell keine Reparaturen bzw. Serviceleistungen durch... Stand in der Rückmeldung. Auf der Homepage wird stattdessen auf den Büchser verwiesen. Ich hatte nach einem Holzschaft für meine Heym gefragt.
Ich vermute mal, dass das mit der Eintragepflicht im NWR zu tun hat.
Frag mal deinen Büchser in der Nähe, der kann dir das genauer erklären.
Ganz genau weiß ich es nicht, aber ich glaube, die müssen jetzt jede Waffe ans NWR melden.
Egal ob Neuwaffe oder Umbau etc.
Das ist ne ganze Menge Verwaltungsaufwand.
Bei Haenel/Merkel ist das auch so, die nehmen keine Waffen an, die direkt an sie versendet werden.
Korrigiert mich bitte wenn ich Quatsch erzähle, aber irgend sowas hat mir mein Büchser im Frühjahr erzählt.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
96
Zurzeit aktive Gäste
470
Besucher gesamt
566
Oben