Heym Fan-Gruppe

Registriert
8 Sep 2016
Beiträge
4.241
Ich werde jetzt den DB Lauf wieder ausbauen und den BBF Lauf einbauen. Der ist wesentlich universeller, zumindest für die Pirsch!
Also ganz ehrlich gesagt, dürftest du gemäß der Ausführung oben (immer einen Schuss in Reserve) die BBF gar nicht führen!
Was machst du denn wenn du z.B. eine Krähe mit Schrot beschossen hast?
Setzt du mit der Kugel nach? :oops:
Oder du beschiesst ein Stück Rehwild auf 60 m plus.

Dann bist du bei der BBF aber inkonsequent.
 
Registriert
7 Jul 2020
Beiträge
3.044
Ich habe mir eine BBF gekauft und irgendwann dachte ich dass ich einen Wechsellauf als BDB anschaffen sollte. Als ich sie dann benutzte, habe ich festgestellt dass das nicht mein Ding ist. Ich werde sie ab und zu, zum Ansitz oder zur Pirsch nutzen! Aber für die Treibjagd, komme ich besser mit einem Repetierer klar!
Du gehst mit dem Repetierer zur Treibjagd?
 
Registriert
30 Nov 2011
Beiträge
2.102
Also ganz ehrlich gesagt, dürftest du gemäß der Ausführung oben (immer einen Schuss in Reserve) die BBF gar nicht führen!
Was machst du denn wenn du z.B. eine Krähe mit Schrot beschossen hast?
Setzt du mit der Kugel nach? :oops:
Oder du beschiesst ein Stück Rehwild auf 60 m plus.

Dann bist du bei der BBF aber inkonsequent.
Da sind wir nicht auf einer Treibjagd! Da wird sofort nachgeladen! Ich erwarte da ja kein weiteres Wild!
 
Registriert
30 Nov 2011
Beiträge
2.102
Du gehst mit dem Repetierer zur Treibjagd?
Ja so ist es. Mit der BDB komme ich einfach nicht klar! Ist meine persönliche Sache. Da will ich auch niemandem hinein reden! Das muss jeder für sich selbst entscheiden! Da hat es keinen Zweck drüber zu diskutieren. Bei mir passt es einfach nicht! Bei anderen passt es wahrscheinlich gut! Da muss jeder selbst entscheiden!
 
Registriert
7 Jul 2020
Beiträge
3.044
Ja so ist es. Mit der BDB komme ich einfach nicht klar! Ist meine persönliche Sache. Da will ich auch niemandem hinein reden! Das muss jeder für sich selbst entscheiden! Da hat es keinen Zweck drüber zu diskutieren. Bei mir passt es einfach nicht! Bei anderen passt es wahrscheinlich gut! Da muss jeder selbst entscheiden!
Ich hätte ein Smiley dahintersetzen sollen.
Eine Treibjagd ist bei uns in der Region auf Hasen und Hähne.
Ich habe volles Verständnis dafür, dass Du den Repetierer auf der Drückjagd bevorzugst.
Wenn dein Laufbündel nicht thermostabil ist, zieht das nutzen nur eines Laufes ohne das schießen des zweiten auch noch ein paar weitere Probleme im Bezug auf die Treffpunktverlagerung nach sich.
 
Registriert
30 Nov 2011
Beiträge
2.102
Und wenn du das Stück nur „anflickst“, was dann?
Kann ja immer mal passieren, selbst am Ansitz oder bei der Pirsch.
Auf Ansitz kannst du eine Nachsuche organisieren innerhalb der nächsten 15 Minuten ( die berühmte Zigarettenlänge) wenn man am Anschuss sieht was Sache ist, dann kann man entscheiden einen Hundeführer einzusetzen oder selbst nach zu suchen. Je nachdem. Auf Ansitz sind es meist Totsuchen. Auf der Treibjagd ist das ganze viel komplizierter. Erstens erfolgen da viel mehr schlechte Schüsse weil, auf sich bewegendes Wild geschossen wird und zweitens, man manchmal seinen Anschuss erst nach 2-3 Stunden kontrollieren darf wenn Hahn in Ruh ist! Da handelt es sich oft nicht um Totsuchen. Und auf dem Ansitz versuchst du nicht mehrere Stücke aus einer Rotte heraus zu schiessen! Sondern du schiesst das Stück das du dir ausgesucht hast und du kannst mit der BDB noch weiter „drauf halten“ Die BBF ist ideal zur Pirsch, man weiss nie was kommt! Und sie dient mir noch zu einer speziellen Jagd! Nämlich der Nachtpirsch! Du kannst in Revieren wo nicht überall Kugelfang ist, bedenkenlos Raubwild schiessen weil der Schrotschuss einfach nicht etliche Kilometer weit trägt bis zum nächsten Dorf! Und wenn ich Sauen angehe dann lade ich ein Flintenlaufgeschoss. Meine BBF schiesst die Kugel und das Flintenlaufgeschoss auf 50 Meter Loch in Loch
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
6.944
stell Nahaufnahmen der Gravur mal ein bei:


Dann freuen sich noch Mehrere...
 
Registriert
3 Dez 2018
Beiträge
555
Meine SR21 kam von Heym heute zurück, an alle die sich an meinen Post erinnern können. (Sie ließ sich nicht mehr entsichern).
Es war ein Garantiefall und es wurde wie beim ersten Mal der Abzugsstollen wieder nachgearbeitet und das Schlösschen.

Allerdings fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Das sieht so mies aus, das war vorher nicht! Es fehlt die Beschichtung und an den Stellen fühlt es sich gratig an. Am Holzschaft Riefen, wie als ob man mit dem Dremel abgerutscht sei. Ich hoffe ich muss das so nicht hinnehmen!!!
 

Anhänge

  • 20220114_181458.jpg
    20220114_181458.jpg
    2 MB · Aufrufe: 216
  • 20220114_181524.jpg
    20220114_181524.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 220
Registriert
29 Jan 2017
Beiträge
1.906
Meine SR21 kam von Heym heute zurück, an alle die sich an meinen Post erinnern können. (Sie ließ sich nicht mehr entsichern).
Es war ein Garantiefall und es wurde wie beim ersten Mal der Abzugsstollen wieder nachgearbeitet und das Schlösschen.

Allerdings fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Das sieht so mies aus, das war vorher nicht! Es fehlt die Beschichtung und an den Stellen fühlt es sich gratig an. Am Holzschaft Riefen, wie als ob man mit dem Dremel abgerutscht sei. Ich hoffe ich muss das so nicht hinnehmen!!!
Das ist eine Frechheit. Ich hatte als mir manche dinge bei Facebook auf den Sack gingen dann noch die Ranger ins leben gerufen wurde meine Hyänen ins Exil geschickt. besitze keine einzige mehr. Hatte zwar mal mit ner Carbon Rep Büx geliebäugelt , das wurde dann eine Sauer 404
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
592
Meine SR21 kam von Heym heute zurück, an alle die sich an meinen Post erinnern können. (Sie ließ sich nicht mehr entsichern).
Es war ein Garantiefall und es wurde wie beim ersten Mal der Abzugsstollen wieder nachgearbeitet und das Schlösschen.

Allerdings fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Das sieht so mies aus, das war vorher nicht! Es fehlt die Beschichtung und an den Stellen fühlt es sich gratig an. Am Holzschaft Riefen, wie als ob man mit dem Dremel abgerutscht sei. Ich hoffe ich muss das so nicht hinnehmen!!!
Das sich in dem Bereich die Beschichtung mit der Zeit abnutzt ist normal, aber bei Dir sieht es eher so aus, als wäre der Verschluss nicht richtig eingesetzt worden. Berichte mal, wie man reagiert.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
138
Zurzeit aktive Gäste
546
Besucher gesamt
684
Oben