Heym Fan-Gruppe

Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.008
Schöne Büchse. (y)
Die Bilder sind nicht perfekt, ja. Ich persönlich mag Bilder von der geöffneten Waffe, so dass man Auszieher und ein wenig das Patronenlager sieht. Da sieht man mehr über den tatsächlichen Pflegezustand.
 
Registriert
11 Jan 2015
Beiträge
469
und dann am Besten auch mal die Gesamtwaffe in einer halbwegs vernünftigen Auflösung. Die 44 ist ein Qualitätsprodukt welches leider eingestellt wurde. Das wäre was wenn nicht schon ne K95 in dem Kaliber im Schrank wäre.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.008
Die Bilder sind mehr geworden... :oops:(y)

Würde mir auch gefallen. Wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass ich eine K95 vorziehen würde.
Liegt aber rein an der Montage, ich hab schon Waffen mit Sattelmontage. Da ist es halt von Vorteil wenn man die Gläser durchtauschen könnte ohne sich um die Montage kümmern zu müssen.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
8.619
Da liest jemand mit... ;)
Ich tippe mal, es ist eine der Letzten des Modells, die Heym herstellte.
(Baujahr tät ich immer als VK mit reinschreiben)

Ist der Verschluß nur mit doppelten Laufhaken so normal gewesen ?
(oder gabs ne light-Version der KLB analog der DB 80/88...?! :unsure: )
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Jan 2022
Beiträge
283
Schön das mal wieder was schönes gefunden hat, a la 44er 😊
Auch wenn es ein Link zu E... ist 👍
Würde sich sicher neben der BBF 55 im Schrank wohlfühlen!!!

Sonst geht's ja nur um die Ranger 🙄
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.008
Sonst geht's ja nur um die Ranger 🙄
Ist ja auch leider alles auf die "eingedampft" (oder komplett eingestampft) worden.

So eine 44er wieder neu aufgelegt - gern sogar noch mit einer Spar-Version a la Ranger dazu...
Ich glaub immer noch, dass das die bessere Strategie wäre, mittelfristig gesehen.
 
Registriert
25 Jan 2022
Beiträge
283
Ist ja auch leider alles auf die "eingedampft" (oder komplett eingestampft) worden.

So eine 44er wieder neu aufgelegt - gern sogar noch mit einer Spar-Version a la Ranger dazu...
Ich glaub immer noch, dass das die bessere Strategie wäre, mittelfristig gesehen.
Hätte mit Sicherheit nicht geschadet so zu agieren...
Ist nicht so, dass sie im Waffenbau nur Nr irgendwo gewesen wären!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
138
Zurzeit aktive Gäste
404
Besucher gesamt
542
Oben