Heym Fan-Gruppe

Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
25.930
Ja. (Sowohl ausgeschlafen als auch ausgeschliffen.) Was genau will der TS denn wissen?

PS: Ich gehe davon aus, dass der TS eine grottige Spracherkennung nutzt oder trotz des Nicks kein "native speaker" (mehr) ist.
 
Registriert
11 Dez 2016
Beiträge
86
Ich meine natürlich den vorderschaft ausschleifen
Z. B. Wenn das Holz nass wird und einwenig aufquillt das es nicht gleich am Lauf angeht.
Sorry für meine Schrift bin aus den hintersten bayerischen Wald.
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
25.930
@Löffelmann: Schulen können nicht immer gewinnen.

@German.Hunter: Ja, ich habe schon Schäfte ausgeschliffen. Ganz simpel und einfach mit Schleifpapier und einem in der Größe passenden Rundstab-Stück (alter Besenstiel oder so). In einem Fall habe ich auch mit der Raspel angefangen und das dann verfeinert. Aber den Sinn und das Ziel Deiner Frage habe ich noch nicht verstanden.
 
Registriert
28 Sep 2013
Beiträge
60
Sofern jemand noch einen Kunststoff schaft für eine Sr30 abgeben möchte, gerne PN an mich. Danke
 
Registriert
20 Aug 2007
Beiträge
2.313
Sofern jemand noch einen Kunststoff schaft für eine Sr30 abgeben möchte, gerne PN an mich. Danke
@EJG möchte das ;)
Wobei „Kunststoffschaft“ den Produkten nicht gerecht wird…
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
31 Aug 2016
Beiträge
627
Führt hier jemand eine Heym 26 BS? Ich möchte mir eventuell ein Bergstutzen zulegen und bin mir noch unschlüssig über das Kaliber im unteren Lauf 😅 geplant ist unter anderem die Waffe für die Auslandsjagd zu verwenden, wo es durchaus auch mal weiter raus gehen kann auf Stärkeres Wild. Natürlich verwende ich sie auch für das heimische Revier.
Mit der bleifrei Problematik sind ja einige bummelige Kaliber doch schon sehr rasant.
Die Überlegung war unten die 9,3x74R mit Sax oder ähnlichen zu verwenden, oder die 30R die ja von Haus aus schon rasant ist.
Der obere Lauf wird 6,5x57R
Mir ist wichtig an der Waffe das sie zuverlässig und verlässlich funktioniert ohne zicken und Divagehabe. Die Neuen Haben die Mündungsverstellung taugt so etwas ?
 
Registriert
11 Jan 2015
Beiträge
617
Meines Wissens fertigt Heym auch die 8,5x63R im Bergstutzen. Die würde ballistisch besser zur 6,5 passen als die Königin der Hochwildjagd. Natürlich ist die mit dem Sax auch potent unterwegs, das ist unbestritte.
 
Registriert
31 Aug 2016
Beiträge
627
Die 8,5 hatte ich noch nicht auf den Schirm wenn ich ehrlich bin 😅wobei ich mich erst schlau machen muss wie es mit der Hülsen Versorgung und den Restlichen Komponenten ausschaut. wobei ich für die 9,3 fast alles zum selbst laden hätte ausschließen will ich noch nichts
 
Registriert
17 Feb 2019
Beiträge
122
Nun mit neuem Lothar Walther Lauf!

Nachdem meine Heym mit dem originalen Lauf in 8,5x63reb nur Munition von SAX verdaut hat, und alles andere bei mir nicht funktioniert hat, hat kurzfristig der Grant gesiegt und ich habe von einem hiesigen Büchser einen LW Lauf in 7x64 verbauen lassen..... und das war die beste Entscheidung die ich treffen konnte! Nun habe ich wieder Freude an der Büchse!

52249846189_73f48fc183_h.jpg


Das waren die ersten Gruppen mit neuem Lauf. Rechts Drei Schuss nach Laborierungswechsel von der Anschussmun des Büma. Und links wieder drei Schuss mit handgeladener 150gn ELDX
(Die 3 Schuss der Anschussscheibe des Büchseres mit RWS Evolution lassen sich auch mit einem 20 Cent Stück abdecken)

52248593627_ed873c1959_b.jpg
 
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
1.517
Nun mit neuem Lothar Walther Lauf!

Nachdem meine Heym mit dem originalen Lauf in 8,5x63reb nur Munition von SAX verdaut hat, und alles andere bei mir nicht funktioniert hat, hat kurzfristig der Grant gesiegt und ich habe von einem hiesigen Büchser einen LW Lauf in 7x64 verbauen lassen..... und das war die beste Entscheidung die ich treffen konnte! Nun habe ich wieder Freude an der Büchse!

52249846189_73f48fc183_h.jpg


Das waren die ersten Gruppen mit neuem Lauf. Rechts Drei Schuss nach Laborierungswechsel von der Anschussmun des Büma. Und links wieder drei Schuss mit handgeladener 150gn ELDX
(Die 3 Schuss der Anschussscheibe des Büchseres mit RWS Evolution lassen sich auch mit einem 20 Cent Stück abdecken)

52248593627_ed873c1959_b.jpg
Erzähl bitte etwas mehr zu der Büchse. Mehr Details bitte. Lauflänge? Durchmesser? Gewicht? Schalldämpfer? Mit der Dämpfung zufrieden?
 
Registriert
17 Feb 2019
Beiträge
122
Das Gewehr ist eine Heym SR30 SOHO. Ursprünglich in 8,5x63.

Allerdings war ich mit dem Heym Lauf nicht zufrieden, deswegen wurde dieser durch einen Lothar Walther Lauf mit 600mm Länge und 16,5mm an der Mündung ersetzt, welcher nun ausgezeichnet schießt. Generell ist der LW ein wenig wuchtiger als der Heym Lauf, weswegen auch der Schaft freigestochen wurde. Quasi ein Mittelding aus der normalen Heym Kontur und der Semi Weight Kontur. Gewicht keine Ahnung. Ist auch nicht wirklich relevant für mich, da diese Waffe für den Ansitz gedacht ist.

Der Schalldämpfer ist von Stalon XE108. Zur Dämpfleistung kann ich noch nichts sagen, da heute abgeholt, und noch jungfäulich. Die Streukreise oben wurden ohne SD geschossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
1.517
Das Gewehr ist eine Heym SR30 SOHO. Ursprünglich in 8,5x63.

Allerdings war ich mit dem Heym Lauf nicht zufrieden, deswegen wurde dieser durch einen Lothar Walther Lauf mit 600mm Länge und 16,5mm an der Mündung ersetzt, welcher nun ausgezeichnet schießt. Generell ist der LW ein wenig wuchtiger als der Heym Lauf, weswegen auch der Schaft freigestochen wurde. Quasi ein Mittelding aus der normalen Heym Kontur und der Semi Weight Kontur. Gewicht keine Ahnung. Ist auch nicht wirklich relevant für mich, da diese Waffe für den Ansitz gedacht ist.

Der Schalldämpfer ist von Stalon XE108. Zur Dämpfleistung kann ich noch nichts sagen, da heute abgeholt, und noch jungfäulich. Die Streukreise oben wurden ohne SD geschossen.
Danke für die Infos.
Meine sr30 mit dickem 60cm Lauf in 8,5 und dem identischen Dämpfer ist etwas kopflastig und von der Dämpfung an der Grenze (subjektiv).
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
120
Zurzeit aktive Gäste
334
Besucher gesamt
454
Oben