Hilfe! Bore Snake steckt fest.

Anzeige
Mitglied seit
28 Feb 2001
Beiträge
12.147
Gefällt mir
674
#91
Wenn ich mal die Benchrester als die absoluten Perfektionisten unter den Schützen bezeichnen darf, dann kann doch eigentlich auc nur deren Methode (Solvent, Bürste und Baumwollpatches) "richtig" sein, oder?

basti
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
11.260
Gefällt mir
17.908
#92
Meinungsverschiedenheiten ,,beleben" ein Forum, Beleidigungen, anderen Unfähigkeit unterstellen, usw. müssen aber nicht sein und ist unhöflich. Beibt immer ,,schön geschmeidig" und denkt an eure gute Erziehung (wer eine genossen hat🙄).
MfG.
Das ist völlig richtig......



Der Preis ist "Jakele-typisch" "deftig": 50,- € für einen Meter ummantelte Stahlschnur und ein bisschen "Gedöns" finde ich unverschämt.
Jeder Ersatzpatch kostet 83 ct. :oops:

Du hast eben bei mir für Schnappatmung gesorgt, meine Frau war schon beunruhigt.

Remy
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
25.253
Gefällt mir
1.619
#93
Wenn ich mal die Benchrester als die absoluten Perfektionisten unter den Schützen bezeichnen darf, dann kann doch eigentlich auch nur deren Methode (Solvent, Bürste und Baumwollpatches) "richtig" sein, oder?
Und WELCHE derer Methoden genau?
Bei Sinclair International gibt es eine gute Abhandlung über das "richtige" Waffenreinigen, in der die verschiedenen Methoden mehrerer Spitzenschützen ("Team Sinclair" - die schießen in allen möglichen Disziplinen) aufgeführt waren.
Fazit war "Es gibt mehrere gute Methoden, die zu Spitzenergebnissen führen und jeder hat seine eigene Methode."
LEIDER gehört Sinclair International seit einiger Zeit zu Brownells und "noch leiderer" wird man seit einiger Zeit automatisch auf Brownells Deutschland umgeleitet, so dass man an die vielen guten Artikel zu "How to ..." nicht mehr 'ran kommt (außer mit entsprechenden Internet-Tricks, um seinen Standort zu verschleiern).


WaiHei
 
Mitglied seit
29 Jan 2010
Beiträge
1.429
Gefällt mir
34
#97
Eine dünne, ummantelte Stahlschnur ist ja jetzt nicht neu, das gab's schon vor ca. 30 Jahren von den Amis, nur konnte man bei denen die Patches so anbringen, dass sie für verschiedene Kaliber verwendet werden konnten. Später gab's etwas ähnliches auch von VFG und anderen.
Der Preis ist "Jakele-typisch" "deftig": 50,- € für einen Meter ummantelte Stahlschnur und ein bisschen "Gedöns" finde ich unverschämt.
Jeder Ersatzpatch kostet 83 ct. :oops:


Wie schon geschrieben wurde:
Man schmirgelt dann mit den harten Verbrennungsrückständen jedes mal durch den Lauf.
Im Ggs. zur Boresnake fehlt die Bronzebürste, die den Lauf zuerst "auskehrt".


Den Wechsel in 3 Sekunden möchte ich gerne mal sehen. ;)

Ist die Metall-Schlaufe auch ummantelt oder "nackt"?


Ja, kommt in billigster Pappschachtel - eine stabile Kunststoffdose würde wenige Cent kosten.
Das sollte doch bei dem Preis drin sein.


Stimmt!
Nichts neues, aber "gesalzene" Preise ...


WaiHei
Die Metallschlaufe besteht aus einem kurzen dünnem Draht und ist nicht ummantelt. Der Draht kommt mit dem Lauf nicht in Berührung. Die Verschraubung der Schlaufe mit der Schnur erfolgt über zwei Messingteile und erfolgt in 5 Sekunden...😊
Die Dochte können viel Schmutz aufnehmen, da sie recht lang sind und aus 4 "Fahnen" bestehen. Nach 30-50 Putzvorgängen nimmt man einen neuen Docht. Die Bore Snake zieht man ja auch viele Male durch, bis man sie wäscht.
Beim Jakele- System hast du einen eingeölten Putzdocht mit rauer Oberfläche und einen zweiten umgedrehten Docht zum Trocken-Wischen mit weicher Oberfläche (= Rückseite des rauen Dochts).
Am besten spannt man das Gewehr zum Putzen in eine Werkbank. Mir gefällt das Jakele-System gut. Und manchmal verwende ich auch den Putzstock mit den passenden Filzpropfen. Und früher auch eine Bore Snake für das schnelle Zrockenwischen oder Säubern...😉
 
Mitglied seit
27 Feb 2008
Beiträge
1.839
Gefällt mir
264
Seit vielen Jahren hab ich das hier im Einsatz: https://deweyrods.com/product-category/nylon-pull-thru-cable/. Liegt (zusammen mit nem Minifläschen Brunox, Patches, Bürste) ganzjährig im Auto. Drückjagd, Jagdeinladungen übers WoE, Schiessstand - immer dabei.
Patches dafür werden alle 2-3 Jahre aus alten Bettbezügen zurechtgeschnitten.

Gruss Wisent
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
641
Gefällt mir
497
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
25.253
Gefällt mir
1.619
Von Otis gibt's ein Set mit einem ähnlichen "Kabel" und den "Universal-Patches".


WaiHei
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben