Holländische Kartoffelsuppe mit Wildbockwurst

Anzeige
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.870
Gefällt mir
1.061
#1
Mahlzeit, für Alle, die keine Kartoffelsuppe mögen, kommen auch keine rein;-).

für 4 Personen

1kl. Sellerieknolle ca. 5-700gr.
2 Stangen Lauch
1 Möhre
125 gr. gewürfelter , geräucherter Schinken
etwas Butter
4 Wildbockwürste
1/2- 3/4 Ltr. Gemüsebrühe
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuß

Butter schmelzen, 125 gr Schinkenwürfel zugeben und anrösten. Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden, Lauch in Ringe, alles zugeben, etwas anschwitzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. 20 Min. kochen lassen, mit dem Pürierstab eine cremige Suppe herstellen, evtl noch etwas Flüssigkeit (Wasser,Brühe) zugeben. mit Salz, Pfeffer und reichlich Muskatnus abschmecken. Die Wildbockwürste in dünne Scheiben schneiden und in der Suppe heiß werden lassen.

Guten Appetit.
 
Mitglied seit
15 Okt 2013
Beiträge
728
Gefällt mir
29
#2
1kl. Sellerieknolle ca. 5-700gr.:-?:30:

Kann ja stattdessen Kartoffeln verwenden :p
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
1.986
#3
@äsungsfläche
Das Rezept gibt mir Lust um es auszuprobieren!
Wildbockwurst haben wir leider nicht.
Gibt es dafuer auch ein Rezept?
Machst du sie vielleicht selbst und wuerdest das Rezept mit mir teilen?
Bitte denke daran, dass es hier (noch) keine Wildschweine gibt.

tømrer
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.870
Gefällt mir
1.061
#4
@äsungsfläche
Das Rezept gibt mir Lust um es auszuprobieren!
Wildbockwurst haben wir leider nicht.
Gibt es dafuer auch ein Rezept?
Machst du sie vielleicht selbst und wuerdest das Rezept mit mir teilen?
Bitte denke daran, dass es hier (noch) keine Wildschweine gibt.

tømrer
Hallo nach Norwegen, dafür gibt es bestimt ein Rezept, aber
1. ist Wildschwein ein Hauptbestandteil
2. macht die Wurst ein "Hausschlachter" für uns
Es schmeckt aber auch mit "normalen" Würstchen...
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
1.986
#9
Remy!
An der Ausarbeitung meiner Figur ist mein liebe Frau in hoechstem Masse beteiligt! Da hast du recht.
Dieses Rezept habe ich aber wirklich selbst nachgekocht. Sie hat allerdings die Zutaten gekauft, was ja auch sehr zum Gelingen dabei traegt;).

tømrer
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.870
Gefällt mir
1.061
#12
Da Remy "Heidjer" ist, solltestDu Nachsicht walten lassen, das war lange Zeit das Armenhaus Norddeutschlands...;)
Auch würde ich bei Steckrüben sowohl Sellerie, als auch Lauch weglassen, dafür Schweinebauch zufügen, Muskat durch gemahlenen Pfeffer und Kümmel ersetzen und statt Wildbockwurst 4 Mettenden einlegen...
 
Mitglied seit
10 Nov 2008
Beiträge
5.214
Gefällt mir
293
#13
Ja da hat die Krokodilin recht.

In die hessische Kartoffelsuppe kommt nach den pürieren reichlich gerebelter Thüringer Majoran und kurz aufkochen
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben