Holsosun nur Rotpunkt oder eins mit Kreisrotpunkt?

Mitglied seit
11 Nov 2018
Beiträge
22
Gefällt mir
13
#1
Servus zusammen,
ich benötige noch ein paar Meinungen. Und zwar stehe ich vor der Entscheidung mir ein Holosun Micro zuzulegen, kann mich aber nicht entscheiden ob ein Kreisrotpunkt mehr Sinn ergibt anstelle eines einfachen 2 Moa Punkts.

Gruß
 
Mitglied seit
2 Dez 2017
Beiträge
155
Gefällt mir
109
#2
Ich besitze ein Holosun auf einer Maschinenpistole und ich habe den Kreisrotpunkt immer an, weil ich finde, dass damit die schnelle Zielerfassung beim taktischen Schießen einfacher ist.
 
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
222
Gefällt mir
18
#3
Servus zusammen,
ich benötige noch ein paar Meinungen. Und zwar stehe ich vor der Entscheidung mir ein Holosun Micro zuzulegen, kann mich aber nicht entscheiden ob ein Kreisrotpunkt mehr Sinn ergibt anstelle eines einfachen 2 Moa Punkts.

Gruß
Normalerweise kannst du bei einigen holosun Modellen sogar das absehen zwischen circledot und normalen reddot umstellen ;)
 
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
7.075
Gefällt mir
591
#8
Ich habe ein HS515C. Ich nutze auch nur den Circle-Dot. Ist mit irgendwie angenehmer als nur der Punkt.
 
Mitglied seit
7 Jan 2019
Beiträge
9
Gefällt mir
26
#9
Hallo zusammen!
Muss es ein Holosun sein ?
Habe das Athlon Midas BTR RD12 auf einen Hera Triarii.
Bei dem kannst du zwischen 4 umschaltbaren Absehen wählen.
Ich verwende hauptsächlich den 1,5 Moa Punkt da genauer und für mein Auge am angenehmsten.
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
4.292
Gefällt mir
1.459
#12
Nutze kein Holosun, jedoch ein EoTech und das hat den Circle Dot.
Finde das wesentlich besser, gegenüber nur Punkt (wie bei dem Aimpoint H2 Micro was ich auch habe und dem Docter Sight, was ich hatte).

Das Auge erfaßt den Ring-Punkt mMn besser und schneller.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
4.933
Gefällt mir
2.443
#14
Gönn dir am besten gleich die Schutzkappen mit und upgrade auf 515 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben