Horido aus Dortmund

Anzeige
Mitglied seit
31 Dez 2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern meine Jägerprüfung NRW bestanden habe, bin ich nun wohl auch Jungjäger, wobei das Jung bei mir eher relativ ist.

Ich habe den Halbjahreskurs bei der KJS Dortmund gemacht und fand mich in der Prüfung insgesamt gut vorbereitet. Beim Taubenschießen hab ich es noch etwas spannend gemacht, bei der Nachprüfung ist mir dann aber doch wieder eingefallen, was ich wochenlang gelernt habe und konnte dann mit dem vierten Schuß die dritte Taube treffen und war durch.
Passend zu meinem Thread hier mit dem Fallenmelder werde ich als nächstes die Fangjagd-Qualifikation machen, was hier in der Umgebung mit fast ausschließlich Niederwildrevieren sehr sinnvoll ist. Anfragen hab ich da schon einige.
Ich werd jetzt erst mal sehen, ob ich mich in den umliegenden Revieren einbringen kann, bei den aktuell immer noch vorhandenen Windbrüchen komme ich vielleicht auch mal wieder zur Arbeit mit dem Fichtenmopped, um Material für die Drechselbank zu bekommen.

Ich bin jedenfall froh, endlich wieder Zeit draußen zu verbringen und für's Leben und nicht nur für die Prüfung zu lernen und hoffe auf viel Anblick.

Viele Grüße,

Martin
 
Mitglied seit
18 Apr 2017
Beiträge
1.752
Gefällt mir
157
#3
Glückwunsch aus Bielefeld [emoji106]
Habe mit jungen 17 Jahren Anno 1985 bestanden[emoji847][emoji847]

Horüdo
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben