Horrido aus Sachsen

Anzeige
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
104
Gefällt mir
50
#1
Horrido werte Weidgenossen,

auch wenn ich schon ca. einen Monat im Forum tätig bin, will ich mich auch hier vorstellen.
Am 05.05. diesen Jahres habe ich, nach sehr schönen 4 Monaten Jagdkurs, meine Prüfung
erfolgreich abgelegt und Mitte Juni meinen 1. Schein gelöst. Den 1. Ansitz hatte ich Ende
Juli und konnte ihn mit einem Weidmannsheil, 2-jähriger Bock, schön ausklingen lassen.

Zum weidmännischen Handwerk bin ich das erste Mal 2017 durch meinen Vater gekommen.
Dieser ist seit 2016 Jäger. Und seit dem bin ich jedes Mal mit auf die Jagd gegangen.
Die unvergesslichen Erlebnisse und die einzigartige Tradition, auf welche ich selbst auch großen
Wert lege, haben mich schließlich dazu gebracht selbst Jäger zu werden.

Meine Heimat ist die schöne Dresdner Umgebung. Ein Jagdhund habe ich leider noch nicht.
Meine Ausrüstung:
- Zastava 98er (7x64)
- ZF: Docter 3-12x56
- Zeiss 8x26 T* PRF
- DDoptics 12x56 Fernglas

WmH & Gruß
Bock
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
1.542
Gefällt mir
132
#4
Den 1. Ansitz hatte ich Ende Juli und konnte ihn mit einem Weidmannsheil, 2-jähriger Bock, schön ausklingen lassen.
Weidmannsheil und Willkommen!
So geht sächsisch. Rausgehen und erlegen. .
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben