Horses & Dreams in Hagen a. T.W.

Anzeige
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.458
Gefällt mir
499
#1
Ich werde von meiner Tocher "gezwungen" , mit ihr am Samstag ganztägig zu dieser Pferde-Veranstaltung zu gehen.
http://www.horses-and-dreams.de/
Falls sich ein Forist/ Foristin mit ähnlichem Schicksal findet, könnte man sich dort treffen und die Vorfreude auf den baldigen Aufgang der Bockjagd gemeinsam teilen. :cheers:

Dann kurz PN schicken.
 
Mitglied seit
2 Nov 2014
Beiträge
359
Gefällt mir
177
#3
Wenn das in Berlin gewesen wäre, wäre ich von meinen Kleinen wohl auch "verhaftet worden" :lol:. Viel Glück!! :thumbup: Ich denke bei solchen Situationen immer an die Konfiguration meiner nächsten Traumbüchse!
 
Mitglied seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.884
Gefällt mir
1.996
#4
@ Rehfreund

Und dann erzähle Deiner Pferdenärrin kurz vor Aufbruch zur Pferdeveranstaltung noch, dass Du nur mitkommst, weil es dort auch einen Stand mit Rossbratwurst gibt und eine Pferdemetzgerei Produkte anbietet.

Ich glaube, sie nimmt die Mutter für den Vater und Du kannst losfahren die Waffe einzuschießen für Deine "1. Mai-Veranstaltung"
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.458
Gefällt mir
499
#5
Ich hefte mir mal unseren WuH-Forum-Pin ans Jackett und warte ab, ob sich einer meldet.
Ab Dienstag endlich wieder "Hahn in Aktion". Ich zähl´ die Tage jetzt runter.
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.458
Gefällt mir
499
#6
So. Hab es unbeschadet hinter mich gebracht. War doch ganz schön beim Springreiten. Über den Hund hab ich einen netten Schweizer Jäger kennengelernt (führt einen Schwyzer Laufhund), vielleicht ergibt sich da irgendwann sogar mal eine Jagdmöglichkeit. Jetzt nur noch 20 Stunden bis zum Bock-Ansitz! Wird echt Zeit.
 
Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
6.306
Gefällt mir
1.851
#8
So. Hab es unbeschadet hinter mich gebracht. War doch ganz schön beim Springreiten. Über den Hund hab ich einen netten Schweizer Jäger kennengelernt (führt einen Schwyzer Laufhund), vielleicht ergibt sich da irgendwann sogar mal eine Jagdmöglichkeit. Jetzt nur noch 20 Stunden bis zum Bock-Ansitz! Wird echt Zeit.

Mit dem Wissen, dass die Springreiter die besseren Menschen (als Dressurreiter) sind, warst Du zumindest auf der richtigen Seite des Turnierplatzes. ... und die Schnittmenge der Menschen, die (männliche) Springreiter und Jäger sind, ist relativ groß.

Am Dressurviereck hält es - nach meiner Auffassung - keiner lange aus. Niemand möchte alte Frauen sehen, die mit ihrem Haustier (teils ungelenk) im Sandkasten spielen :biggrin:

Nachdem meine Tochter am Samstag selbst auf dem Turnier (Springen) reiten musste, konnte ich nicht nach Hagen fahren. Ansonsten wäre die Chance wohl sehr hoch gewesen, dass ich da auch aufschlage.


Grosso
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben