Hose mit "Zeckenfang" gesucht

Anzeige
Mitglied seit
20 Sep 2018
Beiträge
602
Gefällt mir
453
#16
Das da klappt 100% einfach die Fesseln und Handgelenke einpinseln, kommt kein Insekt vorbei. Für mich wäre das nichts, bei mir ist es oft im Wald sehr dunstig, geschlossenen Hosenbund würde ich nicht aushalten, meistens klettern Zecken bei mir an den Unterarmen entlang, vermute durchs streifen am Gebüsch und hohen Gras, gottseidank saugen die sich nicht fest an mir habe sicher schon 10 Jahre keinen Zeck mehr gehabt, glaube erst überhaupt 2 gehabt, die mögen mich gottseidank nicht.
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
8.057
Gefällt mir
7.451
#18
Ich hab auch immer Lederhose an wenn ich auf die Jagd gehe. Hab auch extrem selten zecken. Einen Zusammenhang hab ich da aber noch nicht erkannt.
Dann geh doch mal in Stoffhosen durch den Busch.

In LH hab ich 0 in worten Null Zecken, zB beim Auszeichen oder Flächenaufnahme etc.

Jagdlich sieht es etwas anders aus, weil man beim Wildbergen/-aufbrechen die Viecher an den Händen und Armen hat.

Problem ist halt, dass die Hosen sehr warm sind.


CdB
 
Mitglied seit
28 Dez 2017
Beiträge
134
Gefällt mir
121
#20
Irgendeine mit Permethrin behandelte Hose. Gibt es inzwischen recht häufig. Ich glaube Deerhunter hat jetzt auch eine Serie damit rausgebracht. Gibt es auch von Falke als Socken etc. Oder das schon erwähnte Nobite Spray für die Klamotten.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben