Hunt on Demand

Anzeige
Registriert
23 Mrz 2018
Beiträge
816
https://youtu.be/NO73DTynMR8

Wieder mal eine super Leistung der Krone der Waidwerkfilmer.
Gut, dass ich en Eimer griffbereit hatte sonst hätt ich auf meinen Wohnzimmertisch gekotzt.......
Warnkleidung auf DJ? Braucht man net, reicht ja en orangenes Kapüzchen über der orangenen Kappe!
Dann der Kerl der da nur ein Wenig zu sehen ist am Rand beim Strecke legen und sich irgendwas zwischen die Kauleisten schiebt, find ich absolut respektlos den zur Strecke gelegten Stücken gegenüber.......
Und der "Zwischendurch Pirschgang" ohne Pirschstock oder Ähnliche Schiesshilfe, Hauptsache ganz cool freihändig rum hämmern.......
 
Registriert
12 Jun 2015
Beiträge
1.086
Na HOD muss ja laufen wie Hölle.... Zuerst die Hunter Brothers mit einem neuerlichen Video auf yt und nun auch noch der Dreispross wieder vertreten.... link editiert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Na nu, aber ich gucke mir trotzdem nix mehr davon an, jage lieber weiter selbst.........
Und wenn ich mal was verbocke, kann ich mich über meinen eigenen Scheix ärgern!
Mais kommt demnächst in die Erde, Sauen sind da und 2 Hochsitze wollen noch raus ins Revier, einen Erdstand will ich noch bauen und verblenden und dann den Enten noch etwas gutes tun um im Herbst ein paar zum jagen zu haben. Wenn ich dann noch ein paar Tage Zeit habe bis zur Djzeit fällt mir sicher auch besseres ein als mir die Schund on the Hunttypen reinzuziehen.........
 
Registriert
6 Mrz 2017
Beiträge
238
Warum sind denn alle so bitter drauf. Wenns mit HoD nicht läuft und die Jungs zu youtube zurückkommen - prima. Ich schaus mir gern wieder an. Grundsätzlich find ich die Idee mit nem kommerziellen Jagdkanal klasse, allerdings muss da natürlich ne kritische Masse da sein und qualitativ hochwertig produziert werden. Vielleicht ja ne Kooperation mit nem existenten Streamingdienst ... Wie sowas aussehen kann, sieht man ja z.B. bei MeatEater oder anderen US-Formaten
 
Registriert
5 Jan 2014
Beiträge
211
Hab mir mal den Probemonat geholt und bin aus diversen Gründen ziemlich ernüchtert. Ausnahme ist hierbei: JagenNRW. Wirklich tolle und lehrreiche Videos über auch die nicht so schönen Seiten der jagd (z.B. die Nachsuche-Videos). Sowas sollte es viel häufiger geben, als Schießfilme ala Schwarzwildfieber.
 
Registriert
14 Apr 2015
Beiträge
262
JagenNRW, auch Dreispross und Cervus UK schaue ich mir gerne an. Ich war auch bis zum WE der Meinung, dass Patrick Kastner für gute Qualität steht - bis ich seine 3 Teile Bockjagd aus Rumänien (?) gesehen habe.... Da schlägt man die Hand vor die Augen. Jedenfalls habe ich ein paar Monate reingeschnuppert und tendiere nun zur Kündigung. Ich finde die Idee eigentlich ganz gut, würde auch ein paar Euro dafür hergeben, wenn die Qualität gegeben ist.
 
Registriert
17 Sep 2020
Beiträge
77
JagenNRW, auch Dreispross und Cervus UK schaue ich mir gerne an. Ich war auch bis zum WE der Meinung, dass Patrick Kastner für gute Qualität steht - bis ich seine 3 Teile Bockjagd aus Rumänien (?) gesehen habe.... Da schlägt man die Hand vor die Augen. Jedenfalls habe ich ein paar Monate reingeschnuppert und tendiere nun zur Kündigung. Ich finde die Idee eigentlich ganz gut, würde auch ein paar Euro dafür hergeben, wenn die Qualität gegeben ist.

Ich habe das auch mal ausprobiert.
Jagen NRW finde ich sehenswert, insbesondere die Nachsuchenreihe.
Patrick Kastner - genau wie Du sagst. Anfangs dachte ich auch an hochwertig gemachte Filme, aber bei der Bockjagdreihe ist der Jagdführer kaum zu ertragen und die Typen, die da schiessen noch weniger.

Aus meiner Sicht macht Felix Kuvert (Jagdmomente) mit Abstand die besten Filme. Und das kostenlos auf YouTube.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben