Hunters Brothers: Die Jagd-Diskussion

Anzeige
Mitglied seit
22 Okt 2015
Beiträge
528
Gefällt mir
757
Wenn sich Begeher bspw. als Nebentätigkeit Jagd beruflich ausüben, würde dann nicht für Viele auch der Reiz verlorengehen, Jagd bewusst in der Freizeit auszuüben?
Der Reiz geht doch heute schon verloren, wenn man im eigenen Revier jagt. Ich quäle mich aktuell wieder durch die Mondphase und gehe aus Pflichtschuldigkeit, nicht weil es Spaß macht. Von daher.....

Ich habe übrigens nicht die Absicht Begeher durch Berufsjäger zu ersetzen, solange genügend willige und fähige Begeher bekomme
Klar nicht. Das würde ich an Deiner Stelle auch nicht, solange man deren Dienste kostenlos haben kann. Ich glaube nur, das Bewusstsein wandelt sich gerade. Forst und Politik haben uns lange genug vorgebetet, dass wir uns gewissen Dingen gegenüber in den Dienst stellen müssen. Das fangen wir jetzt an zu leben. Mir würde mein Revier fehlen. Aber gebeten zu werden und dafür etwas zu bekommen, statt sich anzubieten und noch Pacht und Jagdsteuer zahlen zu müssen, ohne Verantwortung für Wildschäden und Vermarktung - ketzerisch gefragt: warum eigentlich nicht.....
 
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
6.872
Gefällt mir
999
Ich sag’s Dir, warum nicht: weil Du dann tun musst, was man Dir sagt und wann Du es tust, sagt Dir auch wieder einer. Aber vielleicht gibt es ja noch etwas dazwischen?
 
Mitglied seit
27 Jan 2006
Beiträge
10.468
Gefällt mir
335
Ich lach mir wieder mal einen Ast über den Disput hier !Da schießt Einer,unterstützt von vermutlich einer halben Hand voll Mitläufern gegen die Gesamtheit der Jagdscheininhaber vom eigenen Thron herunter mit Annahmen,die durch nichts belegt sind. Übrigens erlegen die Forstfachleute im Nachbarrevier samt ihrer Corona bei doppelter Flächengröße nicht annähernd soviel Sauen,wie ein einziger Begeher von mir ! Zum Rehe totschießen gehört außer sitzen zu können und Zeit zu haben,gar nix.Wenn ich einen Beruf ausübe,ist meine Zeit in der Regel begrenzt,wenn mir auch noch was an meiner Familie liegt und ich mich nicht zum Jagdsklaven,besser wohl Schießsklaven machen will.Wenn ich natürlich in meiner Amtsstube tagsüber auschillen und einschlägige Foren zuschreiben kann,hab ich dann auch letztlich genügend Zeit ,noch schnell paar DJen zu organisieren ,um dann mit dem Finger auf die eigene Zunft zu zeigen !
Auweia,jetzt war ich aber wieder richtig böse !:devilish: :evil:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben