Illegaler Camp

Anzeige
Registriert
4 Mrz 2007
Beiträge
8.988
Wer redet von Stromgewinnung als Thema ? Du musst richtig lesen.
Es geht um Natur zerstören durch eine Technk , die in einpaar Jahren zerstört ist .
RWE kann da auch Bäume pflanzen. Die Gegend wird nie mehr wie sie mal war. , und das Loch in der Landschaft füllen sie auch nicht mehr komplett auf.
Aber der Trend ist ja künstliche Seenlandschaften anzulegen , die der Naherholung dienen .


Es gibt sehr viele Gegenden die nicht mehr das sind, was sie einmal waren!
Denk mal drüber nach.
Und hier hast du mal was zum lesen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Jul 2013
Beiträge
112
Na das würe mich doch mal intersieren, wo das ist und über wieviel ha wir da reden?
Wenn das vergleichbar wäre, jetzt polemisiere ich auch mal, kann man alle Windräder die bisher stehen dort nochmal aufstellen. Und noch viel mehr....
Das ist im Naturpark Reinhardswald, bis zu 140 Anlagen auf 17 Vorrangflächen die ca 3000ha umfassen können. Dagegen sind Hambacher und Dannenberger Forst ein Fliegenschiss.


Wir sollten ihn "Reini" nennen, evtl. lockt das dann die Helden vom Hambi und Danni an.

Das Aktionsbündnis für den "Reini" besteht vor allen aus lokalen Gruppen, die Chaoten haben irgendwie kein Interesse dran.
Wird auch medial nicht an die große Glocke gehängt. Der Wald wird ja für einen guten Zweck gerodet...
 
Registriert
20 Mai 2018
Beiträge
3.825
Das ist im Naturpark Reinhardswald, bis zu 140 Anlagen auf 17 Vorrangflächen die ca 3000ha umfassen können. Dagegen sind Hambacher und Dannenberger Forst ein Fliegenschiss.
Sicher ein tolle Idee die Brandquellen im Wald zu platzieren.....
 
Registriert
30 Dez 2016
Beiträge
2.644
Backk to the roots:
 
Registriert
16 Apr 2008
Beiträge
4.118
Mea culpa, mea maxima culpa...

Ich habe gelogen. Alles nicht wahr. Es gibt keine Doppelmoral im Hambacher Forst. Danke, dass Du mich entlarvt hast in meiner Unzulänglichkeit und meiner niedrigen Gesinnung. Du hast mich als der böse Agitator erkannt, der ich bin. Ich verbreite vorsätzlich Lügen und die Unwahrheit. Den Artikel gab es nicht, es war nicht in einer großen Tageszeitung. Die Lüge lastete schwer auf meinem Gewissen. Aus der der Tiefe meiner Sünden bereue ich aufrichtig und leiste voller Scham Abbitte für die Unverschämtheiten, die ich wider besseres Wissen geäußert habe...

Die Aktivisten im Hambi sind alles Helden, die mir armer Seele in ihrem Edelmut und leuchtenden Reinheit im Kampf für die gute Sache als leuchtendes Beispiel dienen und denen ich nacheifern sollte. Aber immer im Bewusstsein, dass ich aufgrund meiner Herkunft, falschen Sozialisierung und charakterlichen Defizite niemals hoffen darf auch nur annähernd diese moralischen Höhen zu erreichen.

Ich hoffe damit meine vorherigen Äußerungen ausreichend gesühnt zu haben und nicht mehr Ursache aufrechter Entrüstung zu sein.
Na also....geht doch. :ROFLMAO:
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
133
Zurzeit aktive Gäste
890
Besucher gesamt
1.023
Oben