In welcher bösen Einheit war Opa 1943?

Anzeige
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.921
Gefällt mir
6.259
#1
Gleich vorweg. Es handelt sich um den Opa von einem Kumpel.
Kumpel hat dieses Bild von seinem Opa. In der Verwandschaft will und/oder kann ihm keiner sagen was der Opa gemacht hat. Bild ist wahrscheinlich 1943 oder 1944 entstanden.
Es sieht nach SS aus (wegen der Mütze) es lässt sich aber kein Dienstgrad erkennen.

WuH3.jpg
 
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.343
Gefällt mir
389
#2
Auf jeden Fall erkältet sich der Opa schon mal am Luftzug durch die offene Brusttasche.

Schwierig, keine Kragenspiegel, die bi-colore Litze am Kragen muss ich mal recherchieren. Mehr Bildinhalt gibt es nicht?
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
4.933
Gefällt mir
2.443
#4
Panzertruppe trug ebenfalls Totenköpfe. Der Totenkopf leitet sich aus der alten Husarenuniform ab.
Was das Bild darstellt, weiss ich nicht.
Bild hätte auch ein Alliierter mit SS Mütze nach Kriegsende sein können ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.343
Gefällt mir
389
#5
eigentlich müsste, sofern ein Dienstgrad vorhanden war, dieser auf dem linken Kragenspiegel sein.
Hier fehlen ja beide Kragenspiegel, wobei der in Fahrtrichtung rechts die Zugehörigkeit klären könnte. So wird das aber schwierig. Die schwarz-weisse Paspelierung war wohl Standard bei der Allgemeinen.

Ein Hinweis? "Der SD behielt die leeren Kragenspiegel bis 1945."

Wobei hier die Frage ist, ob "leer" bedeutet "keine" oder "ohne Inhalt", auf dem Foto sieht das aus wie "keine".
 
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
583
Gefällt mir
817
#6
Müsste er mit den 4 kleinen Sternen links & rechts nicht als Oberststurmbannführer (Oberstleut) unterwegs gewesen sein?
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben