Industriestaubsauger

Anzeige
Mitglied seit
31 Mrz 2011
Beiträge
4.462
Gefällt mir
1.680
#16
Habe seit 10 Jahren einen billigen Nilfisk Aero. Beutel sind billig im Hinblick auf das Fassungsvermögen. Den Filter kann man auch ein paar mal mit einem anderen Sauger sauber saugen, wenn er sich zugesetzt hat, bevor man ihn wechselt. Saugt klaglos das ganze Haus, Keller und Autos. Andere tun es aber bestimmt auch. Freunde haben einen Festool und schwören darauf.
 
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
586
Gefällt mir
123
#17
Seit Jahren nur noch Bosch blau. Super zufrieden damit. Mein Dad verwendet seinen auch in der Werkstatt (Metallspäne, Holz etc.). Beide haben eine Abklopfvorrichtung. Gibt noch einen 10 Jahre alten Kärcher zum Autos aussaugen, der fristet ein ungeliebtes Dasein in der Garage, wird eigentlich nicht mehr benutzt. Ist bei weitem nicht so gut wie die Bosch. OK kostet auch nur 1/4 davon... Die blauen Bosch sind deutlich über deinem Budget aber jeden Cent wert...
 
Mitglied seit
26 Mrz 2005
Beiträge
154
Gefällt mir
34
#18
Man sagt mir nach, ich hätte in meinem Auto einen Nichtangriffspakt mit dem Dreck geschlossen. Einmal hatte ich einen Gutschein für eine Wagenkomplettreinigung bei einer Firma eingelöst. Als ich das Auto wieder abholte, dachte ich der Firmeninhaber kollabiert. Kann mich da nicht mehr sehen lassen. !
Erstmal dazu: hab mich weggeschmissen..:LOL: hatte ich so ähnlich vor zwei Jahren am Flughafen Düsseldorf, hatte den Value-Service gebucht, also Auto wird vom Gate abgeholt und auf einem sicheren Parkplatz plaziert während des Urlaubs. Man konnte für schmales Geld Außen-u. Innenreinigung mitbuchen, so ca. 25€ :unsure: .... als wir nach dem Urlaub unser Auto wieder übernommen hatten, stand da der "Übergeber" und meinte nur ohne Begrüßung... "ich war, habe Auto saubergemacht.... auch innen..." und ließ das so im Raume stehen, Augen weit aufgerissen und starrte mich an... na ja, den Zehner extra hat er sich redlich verdient und mir dann auch den Autoschlüssel wiedergegeben... herzlich gelacht auf der Rückfahrt. Die sollten in die AGBs aufnehmen ".. ohne Jägerautos..."

Nun zu den Staubsaugern: u.a. habe ich beruflich auch mit Mehl zu tun. Das schrottet bis jetzt jeden Staubsauger in der Kategorie 100 bis 150€ und auch teurer , in recht kurzer Zeit und ich denke bei Zement wird es ähnlich sein.
Habe aktuell den Kärcher NT Tact.. für unsere Reinigungskraft gekauft, kostet aber mit rd. 800 Takken viel mehr
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
10.518
Gefällt mir
20.218
#19
Danke für Eure zahlreichen Tipps und Infos. Hatte mich bis dato noch nicht viel damit beschäftigt. Es gibt meist Personen im Umfeld die damit besser umgehen können. Für mich ist auch der Betrieb einer Waschmaschine eine echter Herausforderung. Meiner Ex-Freundin sagte ich immer "ich schenk Dir mal einen Saharaurlaub plus Staubsauger :ROFLMAO:"Irgendwie mag ich das Geräusch nicht.
Jetzt bekomme ich erstmal einen gebrauchten. Marke weiß ich noch nicht.

Das hat einen ganz einfachen Grund : Die Motoren von "billigen" Industriestaubsaugern oder auch Absauganlagen sind NICHT explosionsgeschützt ! Das heißt, abgesaugtes Mehl oder Benzindämpfe können sich am Funkenflug der Kollektorkohlen entzünden. Bei einer solchen Exlosion möchtest Du nicht neben dem Staubsauger stehen
Aha, jetzt wird ein Schuh draus. Man muss wie es ausschaut zwischen Aschestaubsaugern und normalen Industriestaubsaugern unterscheiden. Das hätte man ja bei der Beschreibung aufnehmen können.

Nun zu den Staubsaugern: u.a. habe ich beruflich auch mit Mehl zu tun. Das schrottet bis jetzt jeden Staubsauger in der Kategorie 100 bis 150€ und auch teurer , in recht kurzer Zeit und ich denke bei Zement wird es ähnlich sein.
Das war auch für mich ein wichtiger Hinweis. Scheint ein übles Zeug zu sein. Da sagt man lieber eine Nummer billiger (y)

Vor drei Jahren hatte ich mal vor das Ofenrohr von Ruß zu befreien. Ich steh oben und schau mit der Taschenlampe ins Rußgebirge. Das Teil saugt und saugt und dann hat sich was verstopft. Der Dreck wurde ins Zimmer geblasen. Als ich wieder mal aus dem Rohr schaute, war das Wohnzimmer scharf abgegrenzt in der unteren Hälfe kohlschwarz. Oben hatte ich noch gute Sicht. Das war vielleicht ein Saustall. Meine zwei Putzfeen haben 6 Stunden geschrubbt bis der Raum nicht sauber aber betretbar war. Vieles war zum Wegwerfen, die Trophäen sauber zu bekommen ein Kraftakt. Seitdem bin ich irgendwie noch allergischer auf Staubsauger. Das Erkennen von Schmutz ist zudem ja im 2. X-Chromosom hinterlegt.
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
2.081
Gefällt mir
2.100
#20
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
17.949
Gefällt mir
51.408
#22
Wir haben seit Jahren einen Starmix, dieser Sauger wird unter verschiedenen Namen angeboten.
Sehr gute Qualität, alle Kompnenten sind einzeln zu bekommen

Den gibt es in verschieden Schutzklassen, je nach dem wie verseucht Dein Auto ist (Scherz)
61.jpg
937499_21864426.jpg
(alte Bauform)

Remy
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben