Interessantes aus der BILD: DNA-Analyse belegt, welches Tier DAS war!

Anzeige
Mitglied seit
10 Jan 2018
Beiträge
637
Gefällt mir
1.211
#1
" Zelt, Jacke und Kissen von Marco wurden in einem Labor des Senckenberg-Instituts in Hessen auf DNA-Spuren untersucht. Jetzt liegt das Ergebnis vor:
Im Labor wurden Speichelreste eines Fuchses an allen drei Gegenständen festgestellt. Ein Sprecher des Umweltministeriums: „Wir halten es aufgrund dieser Sachlage für erwiesen, dass ein Fuchs die Bissverletzungen des Mannes verursacht hat.“



https://www.bild.de/regional/stuttg...-tier-marco-gebissen-wurde-61903842.bild.html

Also, ich weiß ja nicht ob die Füchse in Waiblingen über andere Proportionen verfügen als die hier im Norden...aber die Bisspuren an der Wange dieses Menschen würde zumindest die mir bekannte Fuchsspezies hier nicht vermuten lassen...

Aber vielleicht ist ja dem Senckenberg Institut, unter Wolfs-Betroffenen Landwirten als genetisches Kompetenzzentrum in Sachen "Wolf" für ebenso einschlägige wie oftmals überraschende genetische (NICHT-)Zuordnungen von Wolfsrissen bekannt, die Dauerkontaminante in ihrer PCR noch immer nicht aufgefallen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
280
Gefällt mir
149
#2
" Zelt, Jacke und Kissen von Marco wurden in einem Labor des Senckenberg-Instituts in Hessen auf DNA-Spuren untersucht. Jetzt liegt das Ergebnis vor:
Im Labor wurden Speichelreste eines Fuchses an allen drei Gegenständen festgestellt. Ein Sprecher des Umweltministeriums: „Wir halten es aufgrund dieser Sachlage für erwiesen, dass ein Fuchs die Bissverletzungen des Mannes verursacht hat.“



https://www.bild.de/regional/stuttg...-tier-marco-gebissen-wurde-61903842.bild.html

Also, ich weiß ja nicht ob die Füchse in Waiblingen über andere Proportionen verfügen als die hier im Norden...aber die Bisspuren an der Wange dieses Menschen würde zumindest die mir bekannte Fuchsspezies hier nicht vermuten lassen...

Aber vielleicht ist ja dem Senckenberg Institut, unter Wolfs-Betroffenen Landwirten als genetisches Kompetenzzentrum in Sachen "Wolf" für ebenso einschlägige wie oftmals überraschende genetische Zuordnungen von Wolfsrissen bekannt, die Dauerkontaminante in ihrer PCR noch immer nicht aufgefallen...
Kaum zu glauben, noch nie wurde sowas vom Fuchs bekannt, was soll damit erreicht werden???
Ich halte das für puren Unsinn!
MfG
D.T.
 
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
4.365
Gefällt mir
696
#3
"

Also, ich weiß ja nicht ob die Füchse in Waiblingen über andere Proportionen verfügen als die hier im Norden...aber die Bisspuren an der Wange dieses Menschen würde zumindest die mir bekannte Fuchsspezies hier nicht vermuten lassen...
Mal ganz ehrlich: Wenn irgendwas größeres in den Backen beißt, dann sind das keine Kratzer wie auf den Bildern. Die Bilder vom Gesicht erinnern mich mehr an mich, wenn ich etwas hektisch durch die Brombeeren schliefe... oder haarfeine spitze Welpenzähne, die machen auch so feine Risse...
Vielleicht doch mit einem neugierigen Jungfuchs kuscheln wollen... war das nicht Mitte April?

Aber ausschließen will ich nix, nur liegt anderes viel näher..
 
Mitglied seit
28 Okt 2018
Beiträge
129
Gefällt mir
314
#6
Der Fuchs wollte offensichtlich große Beute machen, um das Überleben seiner Jungen sicherzustellen. Da lässt er sich doch auf seinen Beutezug nicht von einer Zeltplane aufhalten. Die Natur eben... :oops::unsure:
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
1.620
Gefällt mir
546
#7
Der Fuchs wollte offensichtlich große Beute machen, um das Überleben seiner Jungen sicherzustellen. Da lässt er sich doch auf seinen Beutezug nicht von einer Zeltplane aufhalten. Die Natur eben... :oops::unsure:
Welcher Fuchs vergreift sich denn an solcher Beute? Bzgl. Überleben der Jungen, dass die Fähe mit Fang voller Mäuse, links und rechts hängen die Schwänze raus, zum Bau zurückkehrt sah ich schon oft, dass sie ein Kalb oder Lamm hinschleppt noch nie...

Ich würde nicht komplett ausschließen, dass das ein Fuchs war, wenn aber eher einer mit riesen Dachschaden als zum Beuteerwerb.
 
Mitglied seit
28 Okt 2018
Beiträge
129
Gefällt mir
314
#8
Das Verhalten, sollte es einer gewesen sein ist jedenfalls nicht normal. Und wenn er auf ihn einschlug und er nicht abgelassen hat.... schon sehr komisch irgendwie
 
Mitglied seit
30 Jan 2006
Beiträge
4.365
Gefällt mir
696
#11
Welcher Fuchs vergreift sich denn an solcher Beute? Bzgl. Überleben der Jungen, dass die Fähe mit Fang voller Mäuse, links und rechts hängen die Schwänze raus, zum Bau zurückkehrt sah ich schon oft, dass sie ein Kalb oder Lamm hinschleppt noch nie...

Ich würde nicht komplett ausschließen, dass das ein Fuchs war, wenn aber eher einer mit riesen Dachschaden als zum Beuteerwerb.
Folgende Theorie, weil die Leute erzählen viel wenn der Tag lang ist:

bei den Campern ist ein oder mehrere 6-8 wöchige Jungfuchs rumgelungert. Ist ja auch interessant, Jungfüchse sind neugierig, haben wenig Scheu und lassen sich leicht mit ein paar happen anlocken. Nach kurzer Zeit und einigen Happen hat man einen an die Hand gefüttert und mächt ein nettes Foto für die Freundin daheim schicken. So ein kleiner wehrt sich aber ganz ordentlich und beisst und zwickt. Jetzt ist es natürlich höchst peinlich, man habe sich von so einer kleinen Hand voll Fuchs beißen lassen. Dann lieber die Geschichte von der Bestie. Bloß, dass einem dann die Folgen überrollen und man kommt aus der Geschichte nimmer raus...

Oder es war eben doch der Böse Wolf, der ganz zärtlich über die Wange gestrichen hat und die Senckenberger haben eh verunreinigte Referenzproben...
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
6.630
Gefällt mir
3.686
#13
Was soll ich deiner Meinung nach hier an Glaubensfragen geäußert haben?

Das einzige was mich dabei interessiert(e) war ->
...alles andere ist deine Interpretation.

Wenn ich nur die Bilder ohne Geschichte gesehen hätte, wäre mein Tip Katze gewesen.
Aber mach mal, ich geh jetzt naus.

veni vini pfiati

CdB
 
Gefällt mir: draa
Mitglied seit
30 Aug 2015
Beiträge
1.489
Gefällt mir
660
#15
Ich denke auch, wenn ein großer Hund oder sogar Wolf richtig in die Backe fasst, dann sieht das GANZ anders aus.........

CD
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben