Invasive Arten: Nilgänse

Anzeige
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
45
Gefällt mir
50
#17
Das Problem invasive Arten haben einige Jäger noch nicht verstanden.
Ja. Das wird leider von so manchem unterschätzt. Das habe ich mit Waschbären selbst erlebt. Als ich die im Revier festgestellt habe kam vom Pächter "nicht fangen, die machen doch nix". Mittlerweile ... Anfangs sind es immer nur ein paar. Wenn man dann nicht gleich was macht, ist es halt schnell zu spät. Darum verstehe ich auch nicht, warum zwar Waschbären in Bayern keine Schonzeit und Elterntierschutz haben, aber die Nilgänse als extrem aggressive Art schon.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.566
Gefällt mir
3.697
#20
Bei uns werden es beständig mehr. Wir haben in der letzten Jagdzeit auch ein paar mit der kleinen Kugel geschossen. Kann man durchaus essen :whistle:
 
Mitglied seit
26 Okt 2017
Beiträge
669
Gefällt mir
682
#21
Habe seit drei Jahren genau ein Paar Nilgänse im Revier. Hab mich schon gefreut, aber irgendwie werden die einfach nicht mehr. Weiß nicht, ob ich das gut finden soll oder nicht. Momentan eher nicht.
Da muss ich Knalltrauma mal einmal zustimmen... Bei uns meinten ein paar "Meister" auch die tun doch nix lasst die Leben... als dann auf den ersten Teichen keine Enten mehr hochgekommen sind hat sich das schnell geändert...
also würde ich das Paar Nilgänse möglichst schnell schießen...
 
Mitglied seit
9 Jul 2019
Beiträge
1.312
Gefällt mir
2.478
#22
Da muss ich Knalltrauma mal einmal zustimmen... Bei uns meinten ein paar "Meister" auch die tun doch nix lasst die Leben... als dann auf den ersten Teichen keine Enten mehr hochgekommen sind hat sich das schnell geändert...
also würde ich das Paar Nilgänse möglichst schnell schießen...
Hm. Habe Enten erst im Revier, seit der Biber einen Entwässerungskanal aufgestaut hat. Die Enten vermehren sich prächtig. Wäre dem nicht so, hätte ich längst gehandelt. Nachdem die Gänse seit Jahren nicht mehr werden (und zur Jagdzeit nur selten gesehen werden, im Gegensatz zum Frühjahr) sehe ich gerade keinen akuten Handlungsbedarf. Aber selbst wenn die sich kurzfristig verdreifachen - mit der kleinen Kugel wären sechs Gänse notfalls recht schnell weg.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben