Ist denn heute nichts mehr heilig...?

Mitglied seit
13 Nov 2002
Beiträge
1.720
Gefällt mir
777
#1
Hallo zusammen!

Das wußte ich noch nicht...

20200211_183700.jpg

20200211_183721.jpg

20200211_183807.jpg

Mir ist schon bewusst, dass die Hülse und das "Design" nichts mit der Leistung der Patrone zu tun hat. Aber die "schwarze Waidmannsheil" vermisse ich trotzdem :rolleyes:.

Gruß

Michel
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
12.050
Gefällt mir
20.887
#3
Die Waidmannsheil gab es früher in vielen verschiedenen Farben.

Diese werden sie wohl gelb gemacht haben, weil viele Hersteller gelb für Kal 20 nehmen.
Wann war früher? Bis zum Ende der großen Niederwildtreibjagden bei uns, Ender 70er,Anfang der 80er war die Waidmannsheil schwarz. Ich habe auch noch welche in 16 und 12 sind auch schwarz.
 
Mitglied seit
13 Nov 2002
Beiträge
1.720
Gefällt mir
777
#7
Mir wären sogar die schwarzen mit Plastikhülse lieber als diese Anpassung an den "gelben 20er Einheitsbrei"...

Gruß

Michel
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
2.939
Gefällt mir
4.136
#8
„Prima“! :rolleyes:
Dann kann man sie jetzt leichter mit den 76er Magnum verwechseln. (n)

Und die „HV“ waren immer schon mit Plastikhülse.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
54.757
Gefällt mir
8.077
#11
Es gibt schon lange die Waidmannsheil in Plastik und Pappe.
Auf der HP gibts die obigen gelben nicht.

Auf Egon billig gekauft?:ROFLMAO:
 
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
1.193
Gefällt mir
1.209
#13
@ äsungsfläche
... nein,
ich habe noch etliche im Kaliber 16/70 in 3, bzw.3,5 mm, alle in der Papphülse.
MfG
D.T.
 
Oben